Meta Watch Smartwatch

Meta Watch gehört zu den Urgesteinen unter den Smartwatch-Herstellern. Das Unternehmen hat seine erste Smartwatch bereits 2012 erfolgreich über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert und vertreibt die Uhr nicht nur in den USA, sondern auch in Europa. Das texanische Smartwatch-Unternehmen hat bereits mehrere Smartwatches auf den Markt gebracht. Dazu gesellen sich unter anderem die Meta Watch Strata und Meta Watch Frame. Diese beiden Smartwatches unterscheiden sich vor allem bei der Fertigung. Die Meta Watch Frame ist etwas hochwertiger und kostet etwas mehr. Es gibt die Smartwatches in verschiedenen Farben. Des Weiteren bietet Meta Watch die M1 an, die der Hersteller seinen Kunden beispielsweise auch in Rot zur Verfügung stellt. Neben unterschiedlichen Farbvarianten, überlässt Meta Watch seiner Kundschaft auch die Wahl des Armbandes.

Meta Watch Smartwatch Betriebssystem

Die Smartwatches von Meta Watch funktionieren sowohl mit Googles Android-Betriebssystem als auch mit Apples iOS. Dabei verbinden sich die Smartwatches mit Bluetooth (auch 4.0). Besteht keine Verbindung zwischen Smartwatch und Smartphone, dann lassen sich die Meta Smartwatches auch weiterhin als gewöhnliche Uhr verwenden. Um von den Funktionen der Smartwatches Gebrauch zu machen, lädt der Kunde zunächst die passende App aus dem App Store oder GooglePlay Store herunter. Diese App übernimmt dann die Arbeit und verbindet sich mit der M1 beziehungsweise Meta Watch Frame oder Strata. Über die App werden auch andere Apps, die mit der jeweiligen Smartwatch kompatibel sind, installiert. Aufgeladen werden die Smartwatches über einen Charger Clip und USB-Kabel, die sich im Lieferumfang befinden.

Welche Funktionen haben die Smartwatches von Meta Watch?

Um keine Nachrichten, SMS, E-Mails usw. zu verpassen, verfügt die MetaWatch Frame/Strata Smartwatch über einen eingebauten Vibrationsmotor, der vibriert, sobald eine Nachricht eingeht. Darüber hinaus werden Sie auch über eingehende Anrufe in Kenntnis gesetzt und die Nummer des Anrufers wird auf dem Display dargestellt. SMS und sonstige Textnachrichten lassen sich ebenfalls auf dem Display anzeigen. Zudem können Widgets auf der Smartwatch abgelegt werden, sodass der Kunde auch über Social-Media-Beiträge informiert wird. Über die Uhr können zudem die Mediaplayer des Smartphones angesteuert werden, um von dort aus beispielsweise Musikstücke auszuwählen und abzuspielen.

Meta Watch News