WiMe Smartwatches

WiMe ist die Handelsmarke des taiwanesischen Unternehmens WirelessMe Limited. Dessen derzeit 25 Beschäftigte entwickeln neue Wearables, insbesondere Smartwatches. Bisherige Errungenschaften sind die smarten Wi-Watches mit den Namen Wi-Watch A3, -M5 und –S1, als auch ein Gerät namens NanoSmart. Es ist noch kleiner als eine Smartwatch, wird allerdings in der Hosentasche getragen und fungiert somit als Mini-Smartphone. Dafür besitzt es auch ein Sim-Karten-Slot.

WiME Smartwatches Betriebssystem

Alle Geräte der Marke WiMe sind mit Android-Smartwatches kompatibel und können auch Apps von Drittanbietern unterstützen.

Welche Funktionen haben WiMe Smartwatches?

Die neuesten Smartwatches von WiMe sind von 2012 und somit technologisch schon sehr veraltet. Zwar bieten die Uhren viel Funktionalität, zumindest alle zu erwartenden Grundfeatures, doch lässt die Leistungsfähigkeit stark zu wünschen übrig. Die Akkulaufzeit ist durch die geringere Kapazität der alten Akkus sehr überschaubar und die unterstützten Bluetooth- und Android-Versionen sind derart überholt, dass es mit heutigen Smartphones zu Kompatibilitätsproblemen kommen könnte. Trotzdem muss erwähnt werden, dass es sich hierbei um Standalone-Smartwatches handelt. Jede verfügt über einen eigenen Sim-Slot, sodass die Geräte unabhängig von Smartphones ihr gesamtes Funktionsspektrum entfalten können. Allerdings kostet das teuerste Gerät noch knapp 500 Euro, obwohl die technischen Komponenten so veraltet sind.