VTech Kidizoom Smart Watch 2
46,95 53,99 

VTech Kidizoom Smart Watch 2

gewählte Farbe: ( Blau )
Rosa
Lila
Grün
Blau
Rot
Schwarz
Lila - Exklusiv Edition
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Die VTech Kidizoom Smartwatch 2 ist eine intelligente Uhr, welche für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren entwickelt wurde. Mit Hilfe dieses Wearables ist es durch ein Lernprogramm möglich, dass die Sprösslinge die Uhrzeit spielend verstehen. Zudem gehören zu den Funktionen der VTech Kidizoom Smartwatch 2 dank einer Kamera das Aufnehmen von Fotos und Videos, die Aufzeichnung der Stimme über ein Mikrofon, drei Bewegungs-Herausforderungen sowie acht integrierte Spiele. Außerdem lassen sich die Schritte der Sprösslinge zählen und neben einer Stoppuhr und einem Timer finden sich auch ein Kalender und ein Taschenrechner auf dem Gerät wieder. Mit der Kidizoom Smartwatch 2 schickt das asiatische Unternehmen VTech ein Nachfolgermodell zur ersten, im September 2014 erschienen Kinder Smartwatch ins Rennen.

 

  • Uhr lesen Lernspiel
  • Fitness Tracking
  • Kamera zum Aufnehmen von Fotos und Videos
  • Ton Aufzeichnung
  • Wecker
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Produktbeschreibung

Videos aufzeichnen und Fotos schießen, verschiedene Bewegungs-Challenges bestreiten, welche zu mehr Aktivität motivieren sollen und eine Reihe an smarten Funktionen einer intelligenten Uhr bietet die VTech Kidizoom Smart Watch 2 für die Sprösslinge im Alter von fünf bis zwölf Jahren. Spielend lernen die Kleinen dabei das korrekte Ablesen der Uhrzeit und können auch ihre Schritte zählen lassen. Verschiedene, kindgerechte und vor allem farbenfrohe Designs unterstreichen die Bestimmung dieses Wearables und machen es damit definitiv zielgruppengerecht. Das in Hong Kong ansässige Elektronikunternehmen VTech kann hier eine Kinder Smartwatch zu einem sehr erschwinglichen Preis anbieten und führt dabei den Nachwuchs an die Wearable-Technologie heran.

Design

Wie bereits das Vorgängermodell, ist auch die VTech Kidizoom Smart Watch 2 mit einer Gummierung versehen worden. Das macht das Wearable für alle Lebenslagen zu einem widerstandsfähigen und lang haltbaren Begleiter. Stöße oder ein Herunterfallen der Uhr verursachen keinen Schaden aufgrund des Materials. Dieses ist zugleich auch resistent, wenn es um Spritzwasser oder Schweiß geht. Erhältlich ist die VTech Kidizoom Smart Watch 2 in den Farben Rot, Pink, Lila und Blau, sodass hier sowohl die Jungen als auch die Mädchen auf ihre Kosten kommen.

Das LCD Farb-Touch-Display ist viereckig und kann mit einer Bildschirmdiagonale von 1,44 Zoll aufwarten – und das bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln. Am Gehäuserand der Kinder Smartwatch ist zudem ein Button vorhanden, welcher als Auslöser für die integrierte Kamera dient. Zudem findet oberhalb noch ein Mini-USB-Anschluss seinen Platz. Durch die Maße von 128 x 224 x 15 Millimetern liegt die VTech Kidizoom Smart Watch 2 perfekt an jedem Kinderhandgelenk an, ohne dabei zu groß oder zu sperrig zu wirken.

Bedienung

Wie bereits bei der ersten, 2014 erschienenen Variante, geschieht die Bedienung der VTech Kidizoom Smart Watch 2 ausschließlich über das farbige Touch-Display. Wie es sich für ein derartiges Wearable gehört, ist die Navigation durch die einzelnen Menüpunkte intuitiv und somit sprichwörtlich kinderleicht und schnell zu erlernen. Für ein besseres Verständnis sorgen darüber hinaus die gut erkennbaren Symbole.
Vtech Kidizoom Smartwatch 2 Blau

Funktionen

Um den Kindern verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zu bieten, stehen verschiedene, überwiegend dreidimensionale Hintergründe für das Ziffernblatt – sogenannte Watchfaces – zur Auswahl. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, zwischen einer analogen und einer digitalen Anzeige umzuschalten. Dafür sind jeweils 25 verschiedene Varianten vorinstalliert. Manche Designs können sogar noch verändert und mit der Lieblingsfarbe versehen werden.

Apropos Uhrzeit: Neben einer Stoppuhr und einem Lernprogramm, welches das korrekte Lesen der Uhr vermittelt, gibt es auch eine Weckfunktion. Neben dem gewünschten Zeitpunkt, zu dem die VTech Kidizoom Smart Watch 2 die Kleinen aus dem Schlaf holen soll, lässt sich auch der passende Alarmton auswählen.

Waren beim Vorgängermodell der VTech Kidizoom Smart Watch 2 noch drei Spiele enthalten, ist die Zahl nun auf acht angewachsen. Dabei sind verschiedene Fertigkeiten der Kinder gefragt. So kommt es unter anderem auf die Reaktionsschnelligkeit, auf räumliches Vorstellungsvermögen und auf ein gutes Gedächtnis an.

Drei Bewegungs-Challenges haben es zum Ziel, die kleinen spielerisch zu mehr Aktivität zu animieren, wie das gewissermaßen auch Fitness Tracker für Erwachsene tun. Zusätzlich – und das ist eine weitere Neuerung der VTech Kidizoom Smart Watch 2 – werden die über den Tag zurückgelegten Schritte erfasst.

Alles, was den Sprösslingen wichtig ist, oder gerade durch den Kopf geht, dürfen sie mit Hilfe eines Stimmrekorders aufzeichnen und speichern. Tonspuren mit bis zu einer Minute Länge können sich so sichern lassen. Im Anschluss ist eine Nachbearbeitung möglich, bei welcher Effekte wie ein Stimmverzerrer geboten werden.

Zu kleinen Fotografen oder Videoregisseuren avancieren die Kinder mit der in die VTech Kidizoom Smart Watch 2 eingebauten Kamera. Filmsequenzen lassen sich hier ebenfalls mit bis zu einer Minute Länge aufzeichnen. Im Nachgang besteht die Möglichkeit, die Szenen wie auch bei den Tonspuren durch diverse Effekte zusätzlich aufzuwerten. Ebenso können Fotos mit dem Wearable geschossen werden – natürlich stehen auch hier mehrere Effekte zur Nachbearbeitung bereit. In Gang gesetzt wird die Kamera über den dafür vorgesehenen Auslöserbutton am Gehäuserand der Kinder Smartwatch. Alles, was aufgezeichnet wurde, ist mittels des USB-Kabels auf einen PC übertragbar.

Für die Abschaltung des Bildschirms lassen sich verschiedene Zeiten einstellen. So ist es möglich, von fünf oder zehn Sekunden bis hin zu einer oder drei Minuten den Akku zu sparen, indem sich das Display nach dieser Dauer abstellt.
Vtech Kidizoom Smartwatch 2 - Pink Mädchen

Akkulaufzeit

Der gegenwärtige Stand des Akkus ist auf dem Display jederzeit ersichtlich. Wird dieser jedoch zu schwach, sodass eine Aufladung notwendig ist, stellt die Smartwatch nur die Uhrzeit dar. Wie lange die B109 Batterie durchhält, bis sie wieder ans Netz muss, ist ganz von der Nutzungsintensität der VTech Kidizoom Smart Watch 2 abhängig.

Bis zu zwei Wochen schafft es das Wearable, wenn es nur geringfügig beansprucht wird. Bei normalem Gebrauch beträgt die Spanne zwischen zwei Aufladungen zwischen zwei und drei Tagen. Ist das Gerät in ständiger Nutzung, übersteht es einen ganzen Tag. Energie wird der Kinder Smartwatch über die Verbindung mit dem USB-Kabel zugeführt.


Eigenschaften

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Eigenschaften

  • Kamera
  • Kamera
  • Funktionen
  • Aufnahme / MemoFotografieKalenderLaufaufzeichnungSpieleStoppuhrTaschenrechnerVideo aufnehmenVideowiedergabeWeckerzurückgelegte Distanz
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Wasserresistenz
  • Spritzwassergeschützt
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Typ
  • Smartwatch
  • Display
  • LCD
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Armband
  • Gummi / SilikonKunststoff
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Kameraauflösung
  • 0,3 MP
  • Display Touch
  • Touch
  • Display Größe
  • 1.44
  • Display Auflösung
  • 128 x 128
  • Speicher
  • 256 MB
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Anschluss
  • USB 2.0
  • VÖ-Datum
  • August 2016
  • Anwendungsart
  • EntertainmentGesundheitsüberwachung
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorSchrittmesser
  • Lünette
  • eckig
  • Armband Farbe
  • blaugrünlilarosarot

Unboxing

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Unboxing Video


Testbericht

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Test

Im September 2014 veröffentlichte VTech seine erste Smartwatch für Kinder, die Kidizoom Smart Watch in vielen verschiedenen Farben. Zwei Jahre später kommt nun mit dem Nachfolger die Kidizoom Smart Watch 2. Die Smartwatch.de Redaktion erhielt die Kinder Smartwatch in blau. Die Verpackung ist groß und nicht zu übersehen. Ich würde sogar sagen, es ist eine typische Verpackung für Kinder. Die Uhr ist sofort aufgrund das durchsichtigen Plastegehäuses für jedes Kind präsent. Die Verpackung besteht zum einen aus dem oberen Klargehäuse und einer unteren Pappbox mit Beschreibungen zum Produkt. Im Lieferumfang der Kinder Uhr ist die Kidizoom Smart Watch 2, ein USB-Ladekabel, eine Anleitung und ein Werbeblättchen mit weiteren Produkten von VTech.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Kidizoom Smart Watch 2 ist aus Kunststoff, das Armband aus weichem Silikon. Der Verschluss (Dornschließe) besteht auch aus hartem Kunststoff. Das Gehäuse ist blau und die Lünette silber. Am Gehäuse befinden sich zwei orangene Knöpfe (einer links mittig und einer rechts unten), eine Kamera (oben), ein Lautsprecher (unten), ein Mikrofon (links oben) und die Ladebuchse (rechts oben). Das Display ist quadratisch und farbig. Die Auflösung ist für Kinder ausreichend und man erkennt alles. Auf der Uhr sieht man ein selbstgewähltes Hintergrundbild, das Datum und die aktuelle Zeit. Die Smartwatch ist leicht und für alle Kinderarme geeignet. Das Armband kann auf ein ganz kleines sowie auf ein großes Handgelenk eingestellt werden.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Touchbedienung

Funktionen

Die Smart Watch bietet viele, smarte und sportliche Funktionen. So gibt es unzählige, animierte Watchfaces/Zifferblätter, aus denen das Kind wählen kann. Ob herbstliche, winterliche, saisonelle oder sommerliche Motive, im Weltall, am Strand, Tiere in jeglichen Variationen und Orten, aber auch digitale oder analoge Uhranzeige sind frei wählbar.

Weitere Funktionen auf der Kidizoom Smart Watch 2: Wecker, Uhrzeit lernen, Stoppuhr, Timer, Foto aufnehmen, Video aufnehmen, Bilder/Fotos anschauen, Stimmenrekorder, Spiele, Entdeckungen (Monster Identität anhand des Fingerabdrucks anzeigen lassen, Funny Face Detector, Schüttelgeräusche), Bewegungsspiele (Rennen, Tanzen, Seilspringen), Schrittzähler, Taschenrechner, Kalender, Inhalte und Einstellungen (Lautstärke, Helligkeit, Datum, Uhrzeit, 3D Effekte, Intelligente Uhr, Hintergrund, Erweitert (Speicher, Bildformat, Videoauflösung, Auto-Displayabschaltung, Innenlichtfrequenz, Elternkontrolle, Zurücksetzen)).

Praxistest

Ich nahm die Uhr aus der Box und versuchte, diese gleich einzuschalten. Das funktionierte nicht. Wie ich feststellte, befand sich auf der Rückseite ein Aufkleber mit dem Hinweis, den Schieber zuerst auf EIN zu stellen und den Akku vollständig aufzuladen. Gesagt, getan. Nach dem Laden schaltete ich die Smartwatch hinten ein und aktivierte sie oben links am orangenen Knopf. Danach sollte ich als erstes Datum und Uhrzeit eingeben. Das funktioniert schnell und einfach über Touch.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Rückseite

Danach testete ich mich durch alle Funktionen. Watchfaces kann ich durch Finger wischen nach links verändern, die Anzeige (analog/digital) durch langes gedrückt Halten auf den Bildschirm. In das Menü komme ich durch Drücken auf den Home Button (orangener, linker Knopf am Gehäuse), die Auswahl führe ich per Touch durch. Schnellen Zugriff auf die Kamera erhalte ich per rechten, orangenen Knopf am Gehäuse. Den Auslöser betätige ich ebenso am rechten Knopf oder über das Display (kleine Kamera auf der rechten Seite). Die Kamera ist natürlich keine Hightech-Kamera, mit der man hochauflösende Bilder machen kann. Für Kinder reicht die 0.3 MP Kamera aus. Die Fotoauflösung liegt bei 640×480, die Videoauflösung bei 320×240 oder 160×120 Pixel. Eine Aufnahme hält automatisch bei 1 Minute an. Maximal kann die Uhr etwa 11 Minuten (320×240) bzw. 23 Minuten (160×120) Videos wegspeichern.

Es gibt fünf vorinstallierte Spiele: Springendes Ei, Musikstadt, Drei gewinnt, Super Snowboard und Wasserski. Die Spiele sind wirklich nur für kleinere Spieler geeignet. Mein Sohn, 7 Jahre, hat sich da schon ein wenig unterfordert gefühlt. Die Entdeckungen sind schon nette Funktionen. Bei Monster Identität legt man seinen Fingerabdruck auf das Display. Dieser wird gescannt und anhand des ‚Fingerabdrucks’ seine monsterhafte Identität verraten (Urlaubsmonster, Ideenmonster). Beim Funny Face Detektor wird ein Foto von einem lustigen Gesicht gemacht. Je nachdem, wie lustig das Gesicht ist, werden Prozentpunkte vergeben. Bei Schüttelgeräusche werden entweder ein Gegenstand oder Tier auf dem Display angezeigt. Um die Geräusche des jeweiligen Gegenstandes/Tieres zu hören, muss der Träger mit dem Handgelenk wackeln bzw. das Handgelenk schütteln, wie der Name der App bereits aussagt.

Lustig finde ich die Bewegungsspiele. Bei dem Rennspaß muss man so schnell rennen, wie man kann. Nach einer bestimmten Zeit, erhält man eine Auswertung anhand von Tieren. Ist man eine Schnecke, ein Schwein, ein Hase oder ein Strauß? Umso schneller ich renne, umso schnellere Tiere werden mir angezeigt. Nicht nur der der Rennspaß macht Freude, sondern auch das Seilspringen oder der verrückte Tanz. Sogar Schritte zählt die Kidizoom 2, allerdings muss diese Funktion manuell gestartet werden. Ob ein Kind an die Aktivierung denkt, bezweifle ich. Dazu kann man sich Ziele setzen, Freies Spiel, 500/1000/3000/5000/10000 Schritte. Man erhält auch Einblicke in seinen Rekord, Täglichen Verlauf, Erreichten Ziele und kann auch alle Daten wieder löschen, wenn man das möchte.

Der Touch funktioniert einwandfrei. Das Wischen geht schnell und ohne Problem vonstatten. Zurück kommt man immer mit dem linken Knopf. Wenn Auswahlmöglichkeiten bestehen, kommt man am besten, wenn man durch Wischen nach links durch den Unterpunkt geht. Es gibt auch Pfeiltasten, aber genau diese zu treffen ist schwer und man landet schnell in der Funktion selbst, obwohl man zu einer anderen wollte. Die kleineren Finger der Kinder können das sicher schneller und besser als große Erwachsenenfinger.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 am Arm

In den Einstellungen können die Eltern auch die Verweildauer (Spiele, etc.) einstellen. Allerdings finde ich es persönlich viel zu einfach zu ändern und Kinder haben schnell den Dreh raus, wie sie es selbst ändern können. Und das schneller als man als Erwachsener denkt.

Um weitere Inhalte zu erhalten, stecke ich die Uhr an den PC an und gehe auf https://www.vtech.de/support/download-manager. Dann wähle ich das Produkt und das System (WINDOWS/MAC) aus, für das ich weitere Apps laden möchte. Ein Download startet und der Download Manager wird auf dem PC installiert. Nach der Installation und Öffnen des VTech Download Manager, muss man sich ein Benutzerkonto angelegen. Auf diese Weise kann ich mir mehr Inhalte (Bildschirmbilder, Spiele, Sport Apps, etc.) auf meine bzw. die Smartwatch meines Kindes laden. Dafür muss man sich die Inhalte in sein Benutzerkonto laden und dann extra auf die Uhr schieben. Den extra Inhalt sieht man dann im Downloadordner auf der Uhr. Um sich ein Benutzerkonto einzurichten, muss sich ein Elternteil per Mail einen Zugangscode zusenden lassen. Mit diesem kann man sich mit Eingabe des Namens, der Mailadresse und Passwortes anmelden. Einige Inhalte können auch kostenpflichtig sein, daher sollten Eltern gemeinsam mit ihrem Kind, neue Inhalte herunterladen.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Benutzerkonto einrichten

Der Akku hält etwa 3 Tage bei häufiger Nutzung. Das Laden ging schnell. Entweder man schließt das Datenkabel per USB an den PC/MAC an oder mit einem Adapter an das Stromnetz.

Fazit

Die Kidizoom Smart Watch ist eine smarte Uhr für Kinder. Vorgegebenes Alter ist 5-10. Ich glaube aber, dass diese für meinen siebenjährigen Sohn schon fast zu langweilig ist. Er hatte die Uhr schnell ‚durchschaut’. Ich persönlich finde gut, dass man fast täglich neue Zifferblätter einstellen, sportliche Wettkämpfe absolvieren und Schritte zählen kann. Die Smart Watch ist eine reine Fun Uhr für Kinder. Sie funktioniert weder über eine Appanbindung, noch verfügt sie über einen SIM-Karten-Slot oder über GPS für eine Elternkontrolle. Das Datum und die Zeit werden angezeigt und für langweilige Momente auch andere smarte Funktionen angeboten. In der Schule muss das Kind allerdings von allein darauf achten und lernen, die smarten Funktionen im Unterricht nicht zu nutzen, denn eine Voreinstellung der Nichtbenutzung der Uhr, ist für die Eltern nicht gegeben.

Zum Spielen, Bewegen oder Uhr lernen, ist diese Smartwatch für Kinder ein nettes Gadget, allerdings denke ich, dass sie schnell an Beachtung verliert, wenn Kinder alle Funktionen kennen. Somit sollte immer Download Inhalt zur Verfügung stehen, damit das Kind nicht so schnell das Interesse verliert.

VTech Kidizoom Smart Watch 2 Testergebnis

Positiv:
  • viele Zifferblätter
  • Touch Display
  • mit einer Kamera ausgestattet
  • gut navigierbare Apps (kindgerechte Bilddarstellung)
  • Schrittzähler und andere sportlichen Apps verfügbar
  • Aufnahme Stimmen/Töne
Negativ:
  • leicht nervige Töne beim Wischen und Auswählen der Apps (nicht separat einstellbar – Lautstärke muss auf lautlos gestellt werden)
  • kein GPS
  • keine Telefonfunktion
  • keine Musikapp
Design 80
Display 80
Software 90
Performance 100
Akkuleistung 100
Preis-/Leistungsverhältnis 100
Weiterempfehlung 92

Erfahrungen

1 Bewertung für VTech Kidizoom Smart Watch 2


Ben
2 out of 5

Gibt’s denn irgendwo Ersatz armbänder?


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die VTech Kidizoom Smart Watch 2 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.