Tut es Samsung LG gleich und plant eine Hybrid Smartwatch?

Donnerstag, 01. November 2018

Samsung Galaxy Watch Smartwatch

Wirklich lange ist es noch nicht her, als Samsung seine Galaxy Watch vorgestellt und unlängst auf den Markt gebracht hat. Trotzdem machen schon neue Gerüchte die Runde, welche auf eine künftige Smartwatch des südkoreanischen Herstellers hindeuten. Für das Konzept der intelligenten Uhr könnte sich Samsung an einem anderen Unternehmen aus seinem Heimatland orientieren. LG präsentierte im Oktober seine Watch W7, bei der es sich um ein Modell mit Display und analogen Zeigern handelt. Die ursprüngliche Idee kommt allerdings aus der Schweiz.

Schon 2016 machte MyKronoz mit dem Konzept zu seiner ZeTime international von sich reden. Das Unternehmen präsentierte die Smartwatch als weltweit erste, in der ein digitaler Bildschirm und zwei Zeiger zugleich verbaut sind. Die Folge war eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen aller Zeiten. Doch das ist nur ein Resultat, denn offenbar scheinen immer mehr Marken dieses Konzept für sich entdeckt zu haben. Die noch recht neue LG Watch W7 verspricht im klassischen Analogmodus bis zu 100 Tage permanente Akkulaufzeit. Ein Vorteil sind also die energiesparenden Eigenschaften. Braucht nur die aktuelle Uhrzeit dargestellt zu werden, ist das Display schließlich nicht gefordert.

Samsung Patent Hybrid Smartwatch

Dieses Potenzial hat womöglich auch Samsung erkannt, wie zumindest aktuell aufgetauchte Patente andeuten. Sie sind jedoch nicht die einzigen Entwürfe, denn ältere Skizzen zeigen, dass sich der Hersteller bereits seit 2015 damit auseinandersetzt. Trotzdem weicht das Konzept des Samsung Hybriden von LG und MyKronoz ab. Vorgesehen sind hier zwei Akkus, von denen einer die Zeiger betreibt und der andere dafür sorgt, dass die Smartwatch alle klassischen Funktionen wie Benachrichtigungen oder ein Fitness Tracking erbringt. Außerdem zieht Samsung noch die Möglichkeit in Erwägung, sogar eine Kamera in das Gehäuse zu verbauen, sodass gegebenenfalls auch Fotos oder Videogespräche über das Handgelenk möglich wären.

Die Entwürfe zur Samsung Hybrid Smartwatch sehen vor, dass über die klassische Krone die Zeiger nach Belieben gestellt werden. Dafür muss ein Finger auf den Touchscreen verbleiben. Ob Samsung tatsächlich eine Hybrid Smartwatch vorbereitet, lässt sich nur auf Grundlage dieser Patente nicht vorhersagen. Oftmals verschwinden solche Pläne wieder in der Schublade, manche werden allerdings auch umgesetzt. Konkret wirkt das Konzept allerdings schon und Hybrid Smartwatches dieser Art scheinen ohnehin allmählich an Popularität zu gewinnen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.