Polar Ignite 2

Polar Ignite 2

gewählte Farbe: ( Gold/Champagner )
Schwarz/Perlgrau
Roségold/Rosa
Gold/Champagner
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Polar Ignite 2 Features

  • Gehäusedurchmesser 43 mm
  • geringes Gewicht von 35 g
  • farbiger Touchscreen
  • mit Android und iOS kompatibel
  • präzise Pulsmessung bei jeder Sportart
  • detailliertes Schlaftracking
  • hilft, die richtige Trainingsbelastung zu wählen
  • Erholungsanalyse
  • Trainingsvorschläge und Laufprogramme
  • Steuerung der Musikwiedergabe auf dem Smartphone
  • wasserdicht, zum Schwimmen geeignet
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Polar Ignite 2

Die im Frühjahr 2021 vorgestellte Polar Ignite 2 ist der Nachfolger der im Sommer 2019 enthüllten ersten Generation. In verschiedenen Designs spricht die Fitness Uhr Damen und Herren gleichermaßen an. Sie erweist sich nicht nur als ausgesprochen leicht, sondern ebenso als wasserdicht. Die für Polar übliche, präzise Pulsmessung sorgt für exakte Herzfrequenzwerte bei jeder Sportart. Mit dem integrierten GPS Modul werden Strecken unter freiem Himmel ausgezeichnet. Die Polar Ignite 2 erteilt Trainingsvorschläge, analysiert den Trainingseffekt und schätzt die Schlafqualität inklusive der Erholung ein. Neu sind zudem eine Wettervorhersage sowie die Möglichkeit, die Musik auf dem Smartphone über die GPS Uhr zu steuern.

Flach, kompakt und facettenreich: Die vielen Gesichter der Polar Ignite 2

Die Polar Ignite 2 fällt schon allein durch ihr kompaktes Design auf. Sie kennzeichnet ein Gehäusedurchmesser von 43 Millimetern, wodurch sie die optimalen Maße für ein Unisex-Modell mitbringt. Darin steckt ein farbiges TFT Display, welches als Touchscreen vorgesehen ist. Als weiteres Bedienelement gibt es eine Taste auf der Höhe von acht Uhr. Markant ist außerdem die Gehäusehöhe. Mit nur 8,45 Millimetern fällt die Ignite 2 ausgesprochen flach aus.

polar ignite 2 fitness uhr

Die wasserdichte Sportuhr steht in verschiedenen Ausführungen bereit. Interessenten haben die Wahl zwischen einem schwarzen und einem blauen Modell. Hinzu kommt eine Variante mit einer roségoldenen Lünette und einem Armband in Rosa. Eine weitere Version charakterisiert ein goldenes Gehäuse, das eine Kombination mit einem beigen Band eingeht.

Neben den standesgemäßen, 20 Millimeter breiten Armbändern hält Polar noch verschiedene Alternativen bereit. So gibt es etwa besonders schmuckvolle Designs mit Swarovski-Steinchen oder schlichtere Textilarmbänder. Damit wird Polar seinem Anspruch gerecht, die Ignite 2 als stylisches Accessoire zu etablieren.

Trainingsanleitungen, detaillierte Analysen und Partner der Smartphones

Die Polar Ignite 2 ist im Vergleich zu ihrer Vorgängerin um einige Smartwatch-Funktionen erweitert worden. Schon bei der ersten Generation war es möglich, sich zu Mitteilungen und Anrufen benachrichtigen zu lassen, die auf dem gekoppelten Mobiltelefon eingehen. Die Fitness Uhr zeigt sich dabei mit Android und iOS gleichermaßen kompatibel. Hinzugestoßen ist eine Wettervorhersage. Für den aktuellen Tag stellt die Ignite 2 Informationen wie die Niederschlagsmenge, die Windgeschwindigkeit oder die Luftfeuchtigkeit sowie eine stündliche Temperaturangabe bereit. Sie liefert zudem eine Prognose für die kommenden Tage.

polar ignite 2 fitness uhr_3

Die Musikwiedergabe auf dem Smartphone kann nun ebenfalls über das Handgelenk bedient werden. Dafür unterstützt das Wearable alle Apps, die auch das Handy selbst als Mediaplayer anerkennt. Über die Polar Ignite 2 lässt sich per Knopfdruck zum nächsten oder vorhergehenden Titel springen, pausieren oder die Lautstärke verändern.

Im Alltag bietet sie ein klassisches Fitness Tracking. Hier trifft sie Aussagen zur zurückgelegten Schrittzahl, der Dauer in Bewegung oder auch den bislang verbrannten Kalorien. Vor allem aber ist die Ignite 2 von Polar ein Begleiter beim Training. Sie unterstützt eine große Bandbreite an Aktivitäten, die vom Laufen über das Krafttraining bis hin zu Pilates reicht. Outdoor-Einheiten werden via GPS mit dem konkreten Streckenverlauf erfasst.

polar ignite 2 fitness uhr_2

Die sogenannte Precision Prime Technologie ist von Polar entwickelt worden und meint ein besonders exaktes Bestimmen der Pulswerte. Über insgesamt neun grüne und rote LEDs ist eine verlässliche Messung bei jedem Workout-Typ gewährleistet. Im Anschluss einer jeden Einheit übermittelt die Fitness Uhr den erzielten Nutzen und die Belastung. Zudem lassen sich wöchentliche Zusammenfassungen der Trainingsleistung abrufen.

Wer Orientierung in Form eines Coachings wünscht, wird von der Polar Ignite 2 garantiert nicht alleingelassen. Sie erteilt Trainingsvorschläge und hält auf Wunsch sogar Laufpläne bereit. Berücksichtigung finden dabei auch die Qualität des Schlafs und der nächtlichen Erholung. Neu ist des Weiteren, dass die Fitness Uhr die bei der Belastung vom Körper genutzten Energiequellen bestimmt. Sie vermag also zu erkennen, in welchem Verhältnis Kohlenhydrate, Fette und Proteine verwendet wurden.

polar ignite 2 fitness uhr_1

Die Akkulaufzeit der Polar Ignite 2 beträgt rund fünf Tage, bevor sie wieder nach einer Aufladung verlangt. Verschiedene Energiesparoptionen erlauben jedoch, noch mehr herauszuholen. Bei Outdoor-Sportarten lässt sich dafür etwa die Frequenz bestimmen, mit welcher das GPS Signal empfangen werden soll.


Eigenschaften

Polar Ignite 2 Eigenschaften

  • Abmessung
  • 43,3 mm Durchmesser8,45 mm Höhe
  • Akku
  • 165 mAh
  • Anwendungsart
  • Cardio-TrainingFitness / SportLaufen / TrackerSchwimmenTennisWandernGesundheitsüberwachungKraftsportRadfahren
  • Armband
  • StoffarmbandKunststoffGummi / SilikonTextil
  • Display
  • DisplayTFT
  • Display Auflösung
  • 240 x 240
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungInaktivitätserinnerungKalorienverbrauchLaufaufzeichnungMusiksteuerungTextbenachrichtigungenWeckerWetterzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • DamenHerrenUnisex
  • Gewicht
  • 35 g
  • Kategorie
  • Damen SmartwatchFitness UhrGPS UhrenHerren SmartwatchLaufuhrenOutdoor UhrenPulsuhrenSmartwatchTennis Uhren
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Konnektivität
  • Bluetooth
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • EdelstahlMetall
  • Lünetten Farbe
  • goldrosegoldschwarz
  • Sensoren
  • GPSPulsmesserPulsmesser ohne BrustgurtSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Typ
  • Fitness UhrSmartwatch
  • VÖ-Datum
  • April 2021
  • Wasserresistenz
  • 3 ATMbis 30mwasserdicht
  • Vibration
  • Vibration
  • Watch-Faces
  • Ja
  • weitere Funktionen
  • Analyse TrainingsbelastungAnalyse TrainingseffektAngeleitetes AtmenIntegrierter FitnesscoachPulsmessung unter WasserSchwimmgeschwindigkeit (Schwimmen)Schwimmstilidentifizierung (Schwimmen)

Unboxing

Polar Ignite 2 Unboxing Video


Testbericht

Polar Ignite 2 Test

Mit der Ignite eröffnete der finnische Hersteller Polar im Sommer 2019 eine neue Serie seiner Fitness Uhren. Die in verschiedenen Farbvarianten erhältlichen Modelle sprechen Damen und Herren gleichermaßen an. Unterstützung besteht dabei für mehr als 100 Sportarten. Im Frühling 2021 ist der Nachfolger reif: Die Polar Ignite 2 soll mit neuen Designs und einem erweiterten Funktionsumfang für frischen Wind sorgen.

Ein herzliches Dankeschön an die Skandinavier, dass sie uns die aktuelle GPS Sportuhr schon vor ihrer offiziellen Enthüllung zugesandt haben. Somit bekomme ich die Möglichkeit, das neue Gerät detailliert unter die Lupe zu nehmen, noch bevor es enthüllt wird.

Design

Die Ignite 2 hat uns schon so früh erreicht, dass es noch keine Box gibt. Eine konkrete Aussage zur Verpackung können wir deswegen an dieser Stelle nicht tätigen. Allerdings dürfte es keine Überraschungen geben. Traditionell schickt Polar seine Fitness Uhren in einem kompakten Karton auf die Reise und nicht anders wird es wohl hier sein. Ein ebenfalls aus 2021 stammendes neues Wearable ist der Verity Sense, ein optischer Pulsmesser in Form eines innovativen Gurts. Dessen Verpackung mag an dieser Stelle als Orientierung dienen.

polar ignite 2 fitness uhr test lieferumfang

Die Polar Ignite 2 gibt es, wie schon in der ersten Generation, in verschiedenen attraktiven Designvarianten. Somit lassen sich gezielt Damen und Herren ansprechen. Mir liegt die GPS Fitness Uhr in einem Blauton vor. Sowohl das Armband, als auch die Lünette sind in diesen Ton gehüllt. Wenngleich mir diese Version zusagt, würde ich mich wohl selbst nicht dafür entscheiden – ich bevorzuge einen etwas neutraleren Look.

Das Gehäuse ist im Vergleich zu anderen Modellen wie der Vantage-Serie oder der Grit X kompakter. Der Durchmesser beträgt 43 Millimeter – das sind die aus meiner Sicht idealen Maße, damit die Fitness Uhr von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden kann. Doch nicht nur das: Auch ausgesprochen flach zeigt sich die Polar Ignite 2. Keine neun Millimeter ist das Gehäuse hoch. In der Konsequenz gehört sie mit einem Gewicht von 35 Gramm zu den leichten Exemplaren auf dem Markt. Erfreulicherweise ist die Ignite 2 wasserdicht, sodass sie auch beim Schwimmen getragen werden darf.

polar ignite 2 fitness uhr test vollansicht

Sie verfügt über einen Touchscreen und stellt alle Inhalte farbig dar. Nicht immer reagiert der Bildschirm perfekt auf Fingerberührungen – in aller Regel funktionierte die Bedienung im Test aber gut. Apropos Bedienung: Eine Taste ist zusätzlich vorhanden. Sie befindet sich – etwas ungewöhnlich – auf der Höhe von acht Uhr und damit am linken Gehäuserand. Über diesen Button kann ich das Hauptmenü öffnen und zurücknavigieren. Damit erweist sich die Ignite 2 als sehr benutzerfreundlich und die Handhabung erlernen auch Neulinge schnell, die noch keine Smartwatch-Erfahrungen haben.

polar ignite 2 fitness uhr test seitenansicht

Insgesamt generiert die Fitness Uhr einen sehr positiven Eindruck, was ihr äußeres Erscheinungsbild und ihre Verarbeitung betrifft. Besonders die Damen dürften darüber erfreut sein, dass es noch mehr Flexibilität bei der Optik gibt: Ihnen stehen beispielsweise verschiedene Armbänder mit Swarovski Steinchen zur Auswahl bereit. Was die Polar Ignite 2 alles kann, das verrät der jetzt folgende Praxisteil.

Funktionen und Praxistest

Das Koppeln zwischen der Polar Ignite 2 und dem Smartphone ist der erste Schritt in diesem Test. Grundsätzlich muss dieser Weg aber nicht gewählt werden. Stattdessen ließe sich die Uhr auch am PC einrichten. Alternativ dazu gibt der Nutzer die wichtigsten Daten wie das Alter, Geschlecht und dergleichen mehr direkt über das Display ein und synchronisiert die Uhr zu einem späteren Zeitpunkt.

polar ignite 2 fitness uhr test einrichtung

Genau das wollte ich beim Test mit der Ignite 2 versuchen. Nach der Einrichtung ohne anfängliches Verbinden war die Uhr zunächst mehrere Tage im Einsatz, bevor sie mit meinem Handy Bekanntschaft schließen durfte. Die gesammelten Daten standen allesamt zur Verfügung und das Koppeln gelang problemlos. Daumen hoch für dieses unkomplizierte System.

Als eine klar zu kategorisierende Fitness Uhr zeigt sich die Ignite 2 eher sparsam, was die Smartwatch-Funktionen anbelangt. Sie informiert über Mitteilungen und Anrufe, die auf dem Handy eingehen. Neu ist, dass die Träger die Musikwiedergabe auf ihrem Mobiltelefon vom Handgelenk aus bedienen können. Ich habe das im Test mit Spotify erfolgreich überprüft – es finden allerdings noch weitere Dienste Unterstützung. Die einzige Voraussetzung besteht darin, dass die App vom Smartphone als Musikplayer akzeptiert wird.

polar ignite 2 fitness uhr test wettervorhersage

Abgesehen davon – und auch das gehört zu den Innovationen – bringt die Ignite 2 eine Wettervorhersage mit. Ich finde auf dem Wearable eine stündliche Prognose für den aktuellen Tag und auch einen Ausblick auf die kommenden Tage. Das halte ich generell für hilfreich. Ich werfe einfach einen Blick auf das Display meiner Uhr und muss nicht erst das Handy aus der Tasche holen. Zudem fällt das Planen der nächsten Outdoor-Aktivität leichter.

Bei der Polar Ignite 2 überwiegen aber ganz klar die sportlichen Funktionen. Einsichten zu meiner Aktivität erlange ich schon allein über die Watchfaces. Ich wische dafür vom standesgemäßen Ziffernblatt nach links oder rechts. Dort stehen verschiedene Statistiken zum Abruf bereit, wenn ich anschließend auf das Display tippe. Meine täglichen körperlichen Leistungen sind unter anderem mit Werten wie der Bewegungsdauer, den Schritten sowie den verbrannten Kalorien zusammengefasst. Außerdem erhalte ich eine prozentuale Darstellung, wie weit ich meinem Tagesziel bereits gekommen bin.

polar ignite 2 fitness uhr test aktivitaet

Mir ist beim Test mit der Ignite 2 sofort aufgefallen, dass Polar den Schrittzähler verbessert hat. In der Vergangenheit nutzte ich persönlich den Fitness Tracker A370 und die Vantage V. Oftmals fielen die dort ermittelten Werte viel zu hoch aus. Jetzt ist das nicht mehr der Fall. Auch Armbewegungen beim Krafttraining erfasst die Uhr nicht versehentlich als Schritte. Das möchte ich lobend erwähnen.

Eine andere Übersicht zeigt den Fortschritt der aktuellen Woche auf. Hier sind meine absolvierten Trainings aufgeführt. Jedes Workout kann mit den wichtigsten Statistiken eingesehen werden. Außerdem sind die Aktivitätsdauer und die zurückgelegte Distanz dargestellt. Ein Diagramm visualisiert, wie viel Zeit ich in welcher Intensitätszone verbracht habe. Das finde ich ebenfalls schön, da nicht zwingend ins Handy geschaut werden muss, um diese Daten zu überprüfen.

polar ignite 2 fitness uhr test uebungsempfehlung

Als Coach entpuppt sich die Polar Ignite 2 ebenfalls. Sie erteilt jeden Tag passende Trainingsempfehlungen. Das kann etwa das Verbessern der Ausdauer sein, eine Kraftsteigerung oder schlichtweg stabilisierende Übungen. Akzeptiert der Träger diese Vorschläge, leitet ihn die Fitness Uhr mit zeitlichen Vorgaben sowie Hinweisen zur korrekten Ausführung an. Gerade Anfänger, die mehr Sport in ihren Alltag integrieren möchten, profitieren aus meiner Sicht davon.

Für ein denkbar breites Publikum eignet sich die Ignite 2 von Polar aber schon allein deswegen, da sie zahlreiche Sportarten unterstützt. Das Schwimmen, Laufen, Radfahren bis hin zu diversen ausgefalleneren Aktivitäten zeichnet die Fitness Uhr auf. Bemerkenswert ist aus meiner Sicht der präzise Pulsmesser, der einen Brustgurt überflüssig erscheinen lässt.

polar ignite 2 fitness uhr test krafttraining

Besonders deutlich wurde das beim Krafttraining. Üblicherweise gibt es hier recht kurze Wechsel zwischen Belastung und Erholung. Viele Wearables gelangen dabei an ihre Grenzen, genau das zu erkennen. Die Ignite 2 verfügt – wie alle seit 2018 von Polar lancierten Modelle – über eine innovative Sensor-Technologie. Insgesamt neun LEDs, zu denen rote und grüne Lichter gehören, sorgen für eine exakte Messung.

polar ignite 2 fitness uhr test auswertung krafttraining

Die Ignite 2 registrierte die Schwankungen bei der Intensität sofort. Sie ermittelte mir dadurch sehr verlässliche Ergebnisse, was den Kalorienverbrauch anbelangt. Erfreulicherweise erhält der Nutzer auf seinem Smartphone in der Polar Flow App eine umfangreiche Auswertung. Neu ist bei diesem Modell, dass der Verbrauch der Nährstoffe ermittelt wird. Die Uhr vermag zu erkennen, in welchem Verhältnis mein Körper Kohlenhydrate, Fette und gegebenenfalls Proteine genutzt hat. Dieses innovative Feature brachten die Finnen erstmals auf die Grit X und nun auch auf die Vantage M2 sowie eben jene Ignite 2.

Ein weiterer hilfreicher Parameter ist „Training Load Pro“. Hier erkennt die Sportuhr, wie sich ein Workout auf mein Herz-Kreislauf-System auswirkt. Das Ergebnis wird auf einer Skala von sehr niedrig bis sehr hoch eingeordnet. Dem Athleten erleichtert das die Einordnung.

polar ignite 2 fitness uhr test zusammenfassung trainings

Im Allgemeinen kann die Polar Ignite 2 außerdem aufzeigen, wie sich die Leistungsfähigkeit des Trägers durch sein Training ändert. Dafür muss das Wearable seinen Besitzer aber zunächst für ein bis zwei Wochen kennenlernen. Im Test bescheinigte mir die GPS Uhr, dass ich meine Workouts allmählich steigern und somit meine Fitness verbessern konnte.

Bei Outdoor-Einheiten wie etwa einer Wanderung stellt die Ignite 2 ihre Tauglichkeit ebenfalls unter Beweis. Es gab überhaupt keine Probleme, das Satellitensignal zu empfangen – ohne warten zu müssen, zeichnete die Uhr die zurückgelegte Route präzise auf. Bei Strecken, die im Freien absolviert werden, lässt sich im Nachgang noch der Verlauf in einer Karte einsehen.

polar ignite 2 fitness uhr test auswertung wandern

Zudem haben die Besitzer dieser Sportuhr die Möglichkeit, bei Trainings Energiesparoptionen zu wählen. Das ist eine ebenfalls neue Funktion. Bemerkbar machen wird sich das gerade im Outdoor-Bereich, denn die Aufzeichnungsrate des GPS Moduls lässt sich konfigurieren. Standesgemäß empfängt es das Signal sekündlich. Es ist aber auch ein ein- oder zweiminütiger Rhythmus wählbar. Dann werden Strecken nicht mehr mit absoluter Präzision erfasst – dafür verringert sich der Akkuverbrauch.

Für hilfreich erachte ich letztlich das Feature „Nightly Recharge“. Hierbei spielen zwei Faktoren eine Rolle. Einer ist die Schlafqualität, der andere die Frage, wie gut sich das Nervensystem erholen konnte. Mit einer umfangreichen Auswertung findet der Träger der Ignite 2 seine Auswertung in der App. Auf der Uhr selbst ist ebenfalls eine kurze Einschätzung zu finden. Ich halte diese Analyse deswegen für wertvoll, da sich damit Trainingsleistungen besser erklären lassen. Vielleicht mag eine schlechte Regeneration auch mal Anlass sein, eine Einheit auf den nächsten Tag zu verschieben und Verletzungen oder Überlastungen zu vermeiden.

polar ignite 2 fitness uhr test auswertung schlaf

Die Akkulaufzeit gibt Polar mit bis zu fünf Tagen an. Genau diese Werte erreichte ich auch im Test und kann die Angaben daher bestätigen. Aus meiner Sicht stellt das eine solide Leistung dar – zwar sind Fitness Uhren anderer Hersteller teils ausdauernder. Allerdings fällt die Ignite 2 auch ausgesprochen flach aus, sodass kein wuchtiger Akku verbaut ist.

Fazit

Die Polar Ignite 2 schätze ich als eine Fitness Uhr für Breitensportler ein. Sie geht dabei aber um einiges weiter als viele vergleichbare Modelle. So zum Beispiel im Hinblick auf die Anzahl der unterstützten Sportarten, die detaillierte Auswertung von Schlafdaten oder auch bei der Genauigkeit der Pulsmessung. Erfreulicherweise eignet sich dieses Modell nicht nur für Fans von Ausdauer-Workouts, sondern auch für Athleten mit kurzen Belastungsspitzen wie Crossfit-Begeisterte oder Kraftsportler.

Das macht sie zu einem Allround-Modell, das Damen und Herren anspricht – sie weist dazu die perfekten Maße auf und ist zudem in vielfältigen Designs erhältlich. Diese bieten dank wechselbarer Armbänder noch mehr Möglichkeiten. Das Bedienkonzept der Uhr ist simpel, der Touchscreen allerdings nicht ganz perfekt. Auch stellen andere Wearables die Inhalte noch etwas hochauflösender dar. Letztlich sind die Smartwatch-Funktionen recht überschaubar – durch die Wetteranzeige und die Musiksteuerung hat es jedoch schon Weiterentwicklungen gegeben. Und immerhin ist die Polar Ignite 2 vorrangig eine Fitness Uhr. Diesen Anspruch erfüllt sie absolut und hat mit einem attraktiven Preis ein weiteres Argument in eigener Sache vorzulegen. Damit gibt es von mir gern eine Weiterempfehlung.

Polar Ignite 2 Testergebnis

  • immens leicht
  • zusätzliche Armbänder erhältlich
  • wasserdicht und schwimmtauglich
  • simples Bedienkonzept
  • sehr verlässlicher Schrittzähler
  • Vorschläge und Anleitung für Workouts
  • Zusammenfassung der Trainingswoche
  • Musiksteuerung möglich
  • Wetterprognose verfügbar
  • solide Akkulaufzeit
Design 85
Display 85
Software 100
Performance 100
Akkuleistung 95
Preis-/Leistungsverhältnis 90
Weiterempfehlung 93

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Polar Ignite 2 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.