Damen Smartwatch

Funktionale und zugleich schicke Uhren für die Frauenwelt finden Sie in unserer Rubrik Damen Smartwatches. Der Markt für elegante, sportliche und glamouröse Damenmodelle wächst stetig. Hybrid Smartwatches mit einem femininen Design hält die Branche ebenso bereit wie die typischen Modelle mit einem digitalen Display und zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten. In unserem Shop erwarten Sie moderne, filigrane, luxuriöse und sportliche Damen Smartwatches. Für jeden Typ und jeden Anspruch ist etwas dabei.

Sortierung nach:
Fossil Q Carlie, Leder - Rosa/Rosegold
Fossil Carlie
Pink/Rosegold
159,00 
sofort verfügbar!
Fossil Q Venture HR, Leder - Rosa/Rosegold/Strass
Fossil Venture HR
Leder - Rosa/Rosegold/Strass
279,00 
sofort verfügbar!
Fossil Q Venture HR, Leder - Grau/Rosegold
Fossil Venture HR
Leder - Grau/Rosegold
279,00 
sofort verfügbar!
Huawei Watch GT 2 42mm, Silikon - Cyan/Schwarz
HUAWEI Watch GT 2
Sportarmband - Cyan/Schwarz
199,00 
bald wieder verfügbar!
Kronaby Hybrid Smartwatch Carat,Gliederarmband - Rosegold/Weiß
Kronaby Carat
Gliederarmband - Rosegold/Weiß - 38mm
319,00 
sofort verfügbar!
Kronaby Sekel - 38mm, Gliederarmband - Rosegold
Kronaby Sekel Hybrid Smartwatch
Gliederarmband - Rosegold
329,00 
sofort verfügbar!
Kronaby Hybrid Smartwatch Carat, Milanaise - Rosegold (blaues Zifferblatt)
Kronaby Carat
Milanaise - Rosegold/Blau - 38mm
249,00 
sofort verfügbar!
Kronaby Hybrid Smartwatch Carat,Gliederarmband - Rosegold/Schwarz
Kronaby Carat
Gliederarmband - Rosegold/Blau - 38mm
319,00 
sofort verfügbar!
Huawei Watch GT Elegant, Silikon - Weiß
HUAWEI Watch GT
42mm - Weiß
178,00 
sofort verfügbar!
Huawei Watch GT Elegant - Schwarz
HUAWEI Watch GT
42mm - Schwarz
178,00 
sofort verfügbar!
TicWatch S2, Silikon - Weiss
Mobvoi Ticwatch S2
Weiß
178,90 
sofort verfügbar!
Ticwatch C2 - Beige/Rosegold
Mobvoi TicWatch C2
18mm - Beige/Rosegold
198,90 
sofort verfügbar!
Fossil Q Jacqueline, Mesh - Rosegold
Fossil Jacqueline
Mesh - Rosegold
198,00 
sofort verfügbar!
Fossil Q Venture HR, Mesh - Rosegold
Fossil Venture HR
Mesh - Rosegold
279,00 
sofort verfügbar!
Samsung Galaxy Watch Active - Rosa/Rosegold
Samsung Galaxy Watch Active
Rosa/Rosegold
219,00 
sofort verfügbar!
Samsung Galaxy Watch, Silikon - Pink/Rosegold (42mm) - Front
Samsung Galaxy Watch
Silikon - Pink/Rosegold
245,00 
aktuell nicht verfügbar!
Fossil Sport - Damen, Leder - Rose/Rosegold/Weiß (41mm)
Fossil Sport
Damen - Rose/Rosegold/Weiß
209,00 
sofort verfügbar!
Fossil Sport, Damen - Gelb/Weiß (41mm)
Fossil Sport
Damen - Gelb/Weiß
209,00 
sofort verfügbar!
Fossil Sport - Damen, Leder - Anthrazit/Grau (41mm)
Fossil Sport
Damen - Schwarz/Grau
209,00 
sofort verfügbar!
skagen-falster-2 gelb
Skagen Smartwatch Falster 2
Gelb/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Milanaise - Gold/Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Gold/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Silikon - Rot/Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Rot/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Silikon - Grün/Silber/Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Grün/Silber/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Silikon - Blau/Rosegold/Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Blau/Rosegold/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Silikon - Blau/Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Blau/Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Skagen Smartwatch Falster 2, Milanaise - Schwarz
Skagen Smartwatch Falster 2
Schwarz
299,00 
sofort verfügbar!
Signatur T-Bar, Leder - Blau/Pinkgold
Skagen Signatur T-Bar
Leder - Blau/Pinkgold
159,90 
sofort verfügbar!
Fitbit Ionic Adidas Edition - Blaugrau/Silber
Fitbit Ionic
Adidas Silikon - Blau/Grau/Silber
249,90 
sofort verfügbar!
Fitbit Ionic Silikon - Blaugrau/Silbergrau
Fitbit Ionic
Silikon - Dunkelgrau/Rauchgrau
259,90 
sofort verfügbar!
Fitbit Ionic Silikon - Dunkelgrau/Rauchgrau
Fitbit Ionic
Silikon - Blaugrau/Silbergrau
239,90 
aktuell nicht verfügbar!
Fitbit Ionic Silikon - Schiefergrau/Kuperfarben
Fitbit Ionic
Silikon - Schieferblau/Kupferfarben
249,90 
sofort verfügbar!
Ticwatch C2 - Grau/Silber
Mobvoi TicWatch C2
20mm - Grau/Silber
198,90 
sofort verfügbar!
Samsung Galaxy Watch, Silikon - Schwarz (42mm) - Front
Samsung Galaxy Watch
Silikon - Schwarz
279,00 
sofort verfügbar!
Samsung Gear Sport - Blau
Samsung Gear Sport
Blau
249,00 
sofort verfügbar!
Samsung Gear Sport - Schwarz
Samsung Gear Sport
Schwarz
249,00 
sofort verfügbar!
Fitbit Versa 2 - Silikon, Crème/Kupferrosé
Fitbit Versa 2
Crème/Kupferrosé
204,90 
aktuell nicht verfügbar!

Smartwatches für Frauen

Beinahe im wöchentlichen Rhythmus erscheinen neue Smartwatches auf dem Markt. Smartwatch.de berichtet in den brandaktuellen News über angekündigte Neuerscheinungen, geplante Projekte aber auch andere tragbare, smarte Geräte. Geworben wird mit ausgeklügelten Innovationen und einem noch schickeren Design. Was sich dabei immer mehr zeigt: Stilvoll-feminin gestaltete Smartwatches gibt es auch für Damen. Ihnen ist der technische Hintergrund kaum anzusehen und sie erinnern vielmehr an einen Zeitmesser, den eine Frau gerne trägt. Die Gleichberechtigung ist auch am Handgelenk angekommen.

damen smartwatch
Samsung Galaxy Watch

Die Phase, in denen insbesondere die Smartwatches für Herren dominierten, liegt längst hinter der Branche. Unlängst gibt es eine wachsende Zahl an Uhren, die dem weiblichen Auge zu gefallen wissen und nützliche, smarte Funktionen miteinander vereinen.

Die Damenwelt gilt es zu erobern, denn ihr Bild von einer Smartwatch ist tendenziell ein anderes als bei der männlichen Zielgruppe. Potenzielle Interessentinnen brauchen nicht mehr zu befürchten, dass die intelligente Uhr aufgrund der reichhaltig verbauten Technologie zu klobig ausfällt. Die Accessoires zeigen sich im kompakten Design und werden dem Anspruch gerecht, ein optisch attraktiver Begleiter für Alltag, Beruf und Freizeit zu sein.

Auf was kommt es bei einer Smartwatch für Damen an?

Als erstes muss die Smartwatch optisch wie eine Damenuhr aussehen. Im Klartext heißt das: Ein rundes Display ist beinahe schon ein Muss. Dieses passt zum alltäglichen Gebrauch, im Büro oder für abendliche Amüsements. Was die Form des Bildschirms angeht, gilt grundsätzlich das Gleiche, was auch der allgemein aktuelle Trend bei den intelligenten Uhren ist: Rund ist in, eckig wird immer seltener. Die bekannteste intelligente Uhr mit einem eckigen Bildschirm baut Apple mit seiner Apple Watch und hat damit beinahe schon ein Alleinstellungsmerkmal inne. Doch auch andere Marken wie beispielsweise Fitbit setzen dieses gestalterische Prinzip mit Erfolg um.

damen smartwatch_1
Fitbit Ionic

Das Gros der Hersteller hat sich hingegen für ein rundes Ziffernblatt entschieden. Exemplarisch seien hier die Marken Fossil, Michael Kors, Kate Spade, HUAWEI oder Samsung genannt. Damit eine Damen Smartwatch nicht zu überladen an einem weiblichen Handgelenk wirkt, sollte der Durchmesser des Displays nicht mehr als 42 Millimeter betragen. Dieser Richtwert hat sich mittlerweile zum inoffiziellen Standard entwickelt.

Frauen äußern zudem nicht selten den Wunsch, wählen zu dürfen. Und weil sich viele Marken dieser Tatsache bewusst sind, bieten sie Optionen an. Mehr als nur ein Trend ist die sogenannte modulare Smartwatch, bei der sich einzelne Komponenten wie das Armband, Zubehör in Form von Schnallen oder Verschlüssen nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen lassen. Beinahe bei jeder neu auf dem Markt erscheinenden Smartwatch ist es inzwischen üblich, dass zumindest das Armband durch eines mit identischer Stegbreite ausgetauscht werden kann.

damen smartwatch_2
Fossil Venture HR

Je nach Geschmack und Farbe erwartet die Damen eine Smartwatch Vielfalt, bei der sie aus dem Vollen schöpfen können. Die Uhr muss unbedingt an das weibliche Handgelenk passen und trotzdem schlicht oder edel und in jedem Fall schick aussehen. Idealerweise ist das Uhrengehäuse in klassischem Roségold, Silber oder Gold gehalten, aber auch frische Farben wie Pink, Violett, Mintgrün, Türkis oder Gelb treffen dabei jeden weiblichen Geschmack. Viele Marken wie Michael Kors, Fossil oder haben ihre Smartwatches mit edlen Applikationen wie Swarovski Steinchen gestaltet, die beispielsweise das Armband oder die Lünette zieren.

 

damen smartwatch_3
Michael Kors Access

Das Armband einer Damen Smartwatch sollte schmal sein, daher bewegen sich die Maße in aller Regel zwischen 14 und 18 Millimetern. Die Hersteller bieten ihren Kundinnen schicke Armbänder aus weichem Leder mit Dornschließe, roségoldene oder goldene Mesh- sowie Gliederarmbänder an, aber auch schlichte Silikonarmbänder in verschiedenen Farben werden gern von Frauen gekauft. Hauptsache schick, so lautet die weibliche Devise!

Die sportlichen Frauen kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn zu den eleganten Smartwatches gibt es auch Versionen, die vornehmlich für körperliche Aktivitäten vorgesehen sind. Gerade die führenden Hersteller wie Samsung, HUAWEI oder Apple decken neben einem satten Bündel an Alltagsfunktionen auch diese auf die Fitness bezogenen Funktionen über die üblichen Standards hinweg ab. Hinzu kommt ein Blick auf die allgemeine Gesundheit. Üblicherweise besteht das Armband einer Sport Damen Smartwatch aus Silikon. Bei körperlichen Aktivitäten neigt ein Band aus Leder schnell dazu, fleckig zu werden und Schweiß bildet sich schneller. Auch an einem Gliederarmband kann sich beim Training Schmutz ansammeln und es gilt aufgrund seines etwas höheren Gewichts als nicht ganz so praktisch.

damen smartwatch_4
Fossil Sport

Funktionen vor Aussehen?

Die Funktionen der Smartwatch spielen eine wichtige, aber dennoch oftmals zweitrangige Rolle, denn eine Frau würde sich keine Uhr kaufen, die zwar viele Features vorzuweisen hat, aber unbedeutend aussieht. Damit der Hersteller um die Gunst der weiblichen Kundinnen mit Erfolg wirbt, ist ein optisch attraktives Modell die Grundvoraussetzung. Für die Frau zählt verständlicherweise, was sie sieht und wie es an ihrem Handgelenk wirkt. Immer deutlicher geht die Entwicklung dahin, dass die Hersteller Damen und Herren gleichermaßen mit den jeweils passenden Modellen berücksichtigen. Gängige Praxis ist es, eine Smartwatch in zweierlei Gehäusegrößen anzubieten. Hier lassen sich abermals Namen wie Apple, Samsung oder HUAWEI nennen, bei denen sich dieses Prinzip bewährt hat.

damen smartwatch_5
HUAWEI Watch GT 2

Doch natürlich ist eine Damen Smartwatch erst dann komplett, wenn auch ihr Funktionsumfang den Wünschen der Trägerin entspricht. Eine der wichtigsten Aufgaben besteht darin, dass die intelligente Uhr ihre Besitzerin stets auf dem Laufenden hält, wenn auf dem Mobiltelefon Benachrichtigungen oder Mitteilungen eingehen. Anders als die Herren, führt die Frauenwelt das Smartphone eher selten in der Hosentasche mit sich – zumeist befindet es sich in der Handtasche. Umso wichtiger ist es dann, wenn die Dame verlässlich am Handgelenk informiert wird.

damen smartwatch_6
Mobvoi TicWatch C2

Welche Funktionen bietet die Smartwatch einer Frau?

Nicht nur ein tolles Aussehen und die Uhrzeitanzeige bietet eine Damen Smartwatch ihrer Trägerin, sondern auch hilfreiche, den Alltag erleichternde Funktionen. Die sind wichtig, denn wie jederMANN weiß, sind die Handtaschen von Frauen auch sogenannte „Überlebenskoffer“. Um in diesen gezielt den richtigen Gegenstand, gleich beim ersten Versuch zu finden, grenzt an ein Wunder oder die Tasche ist schlichtweg zu klein. Schnell den Schlüssel oder das Smartphone herausnehmen? Kein ganz so einfaches Unterfangen.

damen smartwatch_7
Samsung Gear S3 Classic

Wie oft geht ein Anruf ein und nur per Zufall wird bemerkt, dass es in der Handtasche vibriert – und schon hat der Anrufer vielleicht wieder aufgelegt. Um Hektik zu vermeiden, oder einfach direkt zu wissen, wer anruft, ist eine Smartwatch eine wahre Unterstützung. Sie leitet gleichermaßen WhatsApp-Nachrichten, SMS, E-Mails oder Hinweise zu Social Media Aktivitäten weiter. Doch nicht nur das: Die Inhalte lassen sich gleich komfortabel auf dem Display ablesen. Eine Smartwatch vermag sogar das Fitnessverhalten zu verändern und sportliche Gefühlsausbrüche neu zu entfachen. Sie muss dafür lediglich an das Mobiltelefon per Bluetooth gekoppelt werden und schon spielt sie ihre ganze Stärke aus. Die Alternative dazu sind Modelle, die vollkommen eigenständig funktionieren, da sie als LTE-Version über eine eSIM verfügen. Folglich eignen sie sich als komplett unabhängiges Kommunikationsmittel. Die Apple Watch oder die Samsung Galaxy Watch sind etwa in solchen Ausführungen erhältlich.

Frauen legen ihre Uhren während des Schlafens tendenziell lieber ab. Die Akkulaufzeit mancher Smartwatches ist mit der eines Mobiltelefons zu vergleichen. Daher sollten diese Modelle während der Nacht auf die Ladestation gelegt werden, damit sie am kommenden Tag wieder mit voller Energie zur Verfügung stehen. Doch das gilt nicht für alle Smartwatches, denn immer mehr schaffen es auch auf mehrere Tage mit einer Ladung. Huawei hat etwa beweisen können, dass auch ein bis zwei Wochen möglich sind. Gerade diese Wearables dürfen gern am Handgelenk behalten werden, damit sie eine detaillierte Schlafauswertung leisten und am Morgen womöglich gar als Wecker dienen.

damen smartwatch_8
Mobvoi TicWatch E2

Smartwatch Hersteller erlauben ihren Kundinnen zudem, ihr Modell stets ihrem Modestil anzupassen, indem viele farbige, austauschbare Bänder angeboten werden oder teilweise beim Kauf der Uhr im Paket beiliegen. Der Clou einer Smartwatch ist außerdem, dass sich die digitalen Zifferblätter, die auch als Watchfaces bezeichnet werden, je nach Veranstaltung oder Ereignis verändern lassen. Ob analoge oder digitale Darstellung mit farblichen Hintergründen oder Anzeige der Schritte, Datum, Termin oder Weltuhr – all das kann individuell auf den aktuellen Stil abgestimmt werden. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre ideale Smartwatch zu finden, die zu Ihnen und Ihrem Smartphone passt.

Herkömmliche Smartwatch oder Hybrid Modell für die Damen?

Intelligente Zeitmesser müssen nicht zwingendermaßen mit einem digitalen Display versehen sein. Es gibt mittlerweile eine große Palette sogenannter Hybrid Smartwatches. Darunter sind Modelle zu verstehen, die auf den ersten Blick wie eine ganz gewöhnliche Armbanduhr aussehen, wofür ein analoges Ziffernblatt sorgt. Und dennoch schlummern hier im Inneren smarte Funktionen.

damen smartwatch_9
Kronaby Nord

Demnach sind auch diese Hybrid Smartwatches in der Lage, sich via Bluetooth mit einem Mobiltelefon zu verbinden und sämtliche Neuigkeiten, die dort eingehen, ans Handgelenk durchzustellen. Ausgeklügelt sind diese Modelle schon dahingehend, weil sie beispielsweise über eine spezielle Zeigerstellung darüber Aufschluss geben, was sich konkret auf dem Smartphone getan hat. Die Umgebung wird davon wohl in den wenigsten Fällen etwas mitbekommen. Dezent aber smart ist hier das Motto, welches die Hersteller verfolgen.

Darüber hinaus behalten die in aller Regel noch einen Hauch edler wirkenden Uhren die Fitness der Trägerin im Auge, indem sie die Schritte zählen und den Kalorienverbrauch messen sowie zu mehr Bewegung anspornen. Auf Wunsch überwachen auch Hybrid Smartwatches für Damen den Schlaf und schätzen ein, wie es um die Qualität der Nachtruhe bestellt ist.

damen smartwatch_10
Fossil Charter HR

Grundsätzlich muss die Besitzerin einer Damen Hybrid Smartwatch auf keine der Funktionen verzichten, die ihr auch ein Gerät mit digitalem Display liefert. Der wesentliche Unterschied besteht einfach darin, dass die Varianten mit dem analogen Ziffernblatt den unwissenden Betrachtern nichts von ihren Fähigkeiten verraten. Und das dürfte ganz im Interesse vieler Frauen sein, denn vermutlich erweckt eine digitale Anzeige bei ihnen noch ein etwas befremdliches Gefühl – eigentlich sind es ja die Herren der Schöpfung, die als besonders technikaffin gelten.

Zudem bergen die Hybrid Smartwatches einen weiteren, ganz entscheidenden Vorteil, der in der Energieversorgung liegt: Häufiges Aufladen ist hier definitiv nicht nötig, da diese Modelle mit einer Knopfzellenbatterie auskommen und damit auch in diesem Punkt einer analogen Armbanduhr gleichen. Das macht es den Damen noch ein wenig komfortabler und schreckt sie womöglich erst gar nicht vom Kauf einer Smartwatch ab, da sie sich nicht regelmäßig um den Akkustand kümmern müssen. Vielmehr halten Hybrid Smartwatches monatelang oder gar mehrere Jahre durch, bis sie nach einer neuen Batterie verlangen.

damen smartwatch_11
Fossil Tailor

Wofür sich eine Frau letztlich entscheidet – ob für Hybrid Smartwatch oder herkömmliche Smartwatch – das ist eine individuelle Geschmacksfrage. Jede Variante hat ihre Vorteile. Die Ausführungen mit einem analogen Ziffernblatt unterstreichen noch ein Stück weit mehr den femininen modischen Anspruch, ohne dass dabei auf die Basics der intelligenten Uhren verzichtet werden muss. Die Smartwatches mit einem digitalen Display sind dabei oftmals von ihrem Können noch vielseitiger und bieten demnach weitere Möglichkeiten. Die eine Interessentin macht das vielleicht gerade neugierig, die andere fühlt sich eher zu Hybrid Smartwatches hingezogen und braucht kein vollbepacktes Bündel an Funktionen.

In jedem Fall kommen viele der Hersteller auch diesem Wunsch nach und haben bereits Smartwatches mit analoger Anzeige lanciert. Als bedeutendste Marke ist hierbei Fossil zu nennen, die viele andere Labels wie Skagen, Kate Spade, Misfit oder Michael Kors unter sich vereint. Apropos Michael Kors: Die Produkte des US-amerikanischen Modedesigners sind bei den Frauen nicht nur dann gefragt, wenn es um Bekleidung geht, sondern auch um Accessoires wie Uhren – und auch die intelligenten Ausführungen. Die Marke stellt dabei ebenfalls die Frage: Herkömmliche Smartwatch oder Hybrid Smartwatch? Für beide Kategorien hat das angesagte Label die passenden Varianten zu bieten. Andere Hersteller mit Produkten in diesem Segment sind Withings, Kronaby oder Frederique Constant.

Für jeden Anspruch die passende Damen Smartwatch

So vielfältig wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch unsere Vorstellungen und unsere Geschmäcker. Was den einen begeistert, findet der andere gewöhnlich und umgekehrt. Dementsprechend gibt es auch sehr facettenreiche Wünsche, die an eine Smartwatch gestellt werden.

Wer es gern klassisch mag, dürfte sich beim Kauf wohl letztlich am ehesten für eine Hybrid Smartwatch entscheiden. Gerade für diejenigen Damen, die noch nicht gleich ins kalte Wasser geworfen werden möchten, was die technischen Funktionen anbelangt, ist dies der sinnvollste Einstieg in die Welt der intelligenten Uhren. Eine leichte Bedienbarkeit und ein überschaubares Portfolio an Aufgaben, welche die Hybrid Smartwatches erbringen, sprechen dafür. Außerdem steht der optische Aspekt im Vordergrund: Ein schickes, modisches Aussehen kennzeichnet diese Wearables und macht sie auch im Hinblick auf das Design attraktiv. Ansprechend dürften diese intelligenten Damen Uhren auch für all diejenigen Interessentinnen sein, die das gewünschte Modell vornehmlich im Business-Alltag tragen wollen.

damen smartwatch_12
Fossil Accomplice

Die besonders modebewussten Damen finden ebenso ein für sie ansprechendes Angebot an Smartwatches vor. Hersteller wie Samsung, Fossil oder Skagen sorgen für sehr vielseitige Designs. Digitale Ziffernblätter lassen sich im sprichwörtlichen Sinne mit einem Fingerzeig ändern und dem jeweiligen Anlass oder der aktuellen Stimmung entsprechend anpassen. Oftmals ist auch der Austausch von Armbändern ein Aspekt, auf den die Damen Wert legen. Je nach Stimmung, Outfit oder Anlass ist es binnen weniger Sekunden möglich, das Band durch ein anderes mit den gleichen Maßen auszutauschen.

Viele Frauen sind gern sportlich aktiv und möchten ihre Smartwatch auch bei körperlicher Betätigung nutzen, um die Fitness im Auge zu behalten. Das Paradebeispiel für ein ideales Modell mag die Apple Watch in den Nike-Ausführungen sein, doch sich allein auf dieses Wearable zu beschränken, würde der reichhaltigen Auswahl nicht gerecht werden. Auch Misfit, Puma, HUAWEI und eine Vielzahl anderer Marken sind in dieser Hinsicht bereits aktiv gewesen. Nicht zu vergessen ist des Weiteren Fitbit als der Name schlechthin, wenn es um Smartwatches für Aktive geht.

damen smartwatch_13
Fitbit Versa 2

Sofern sich die Trägerin einen Alleskönner wünscht, kommt sie insbesondere an den Marktführern nicht vorbei. Apple hat die jeweiligen Modelle parat, die sich als echte Allrounder entpuppen und den Nutzerinnen in ihrem Alltag auf vielseitige Weise eine Hilfe leisten können. Zugleich sind sie eben wegen ihrer umfangreichen Fähigkeiten auch für die weibliche Zielgruppe vorgesehen, die sich gern mit Technik auseinandersetzt. Gleiches lässt sich auch auf den südkoreanischen Elektronikhersteller Samsung sagen, der als der ärgste Konkurrent zu Apple auf dem Markt der Smartwatches zu verstehen ist. Der Funktionsumfang und die Qualität der Uhren steht dem Konkurrenten aus Cupertino in nichts nach. Aber natürlich sollen an dieser Stelle auch andere Hersteller wie HUAWEI oder Fossil Erwähnung finden, die ebenfalls für ihre Smartwatches bekannt sind, die als Allrounder gelten.

damen smartwatch_14
Samsung Galaxy Watch Active 2

Neben den eigenen Ansprüchen bezüglich der Fähigkeiten und des Aussehens einer Smartwatch ist aber noch ein ganz wichtiger Aspekt zu bedenken: Nicht jedes Modell kann mit jedem Mobiltelefon vollumfänglich zusammenarbeiten. Einen ganz ausschlaggebenden Faktor nimmt das Betriebssystem ein. Wer ein Smartphone mit Android nutzt, greift vermutlich zu einem Modell mit Wear OS – für die Entwicklung der Software zeichnet jeweils Google verantwortlich. Keine Unterschiede machen Marken wie Fitbit, Samsung, HUAWEI oder Xiaomi. Sie haben ein hauseigenes Betriebssystem entwickelt, das mit Android und iOS auf gleiche Weise kompatibel ist. Ähnlich unkompliziert machen es Hybrid Smartwatches, die in nahezu allen Fällen ebenfalls auf Android und iOS abgestimmt sind. Wer eine Apple Watch tragen möchte, sollte dafür das dazu passende iPhone besitzen.

Die beliebtesten Damen Smartwatches

Jede Smartwatch hat ihr eigenes Flair und wird von unterschiedlichen Nutzergruppen favorisiert. Welche das sind, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Die Funktionalität ist nur eines davon, denn in dieser Hinsicht ähneln sich viele Modelle. Vielmehr geben die Bedienung, das Design und der Komfort den entscheidenden Ausschlag. Das Zusammenspiel aus allen Faktoren formt die Art und Zahl der Anhängerschaft und die Liste der beliebtesten Smartwatches.

Unangefochtener Spitzenreiter ist seit vielen Jahren die Apple Watch, welche diesen Status auch auf absehbare Zeit weiter innehaben wird. Sie gilt nicht nur als die weltweit am meisten verkaufte Smartwatch – sie ist zugleich die überhaupt am häufigsten verkaufte Uhr auf dem Globus.

Damen Smartwatch
Apple Watch

Die Samsung-Modelle werden von ihren Nutzern aufgrund ihres beeindruckenden Gesamtpaketes sehr geschätzt. Mit diesem Alleskönner am Handgelenk sind fast alle Funktionen gegeben. Ein weiteres Argument: Wer sich mehr Eigenständigkeit wünscht, wählt eine LTE-Version und kann die Smartwatch dann völlig losgelöst vom Smartphone zum Einsatz bringen. Diese Option besteht gleichermaßen bei der Apple Watch. Doch selbstverständlich müssen es nicht immer die üblichen Verdächtigen sein. Viele schauen sich deshalb nach einer geeigneten Alternative um. Eine solche lässt sich bei Huawei ebenso finden wie bei Fossil oder einem der zahlreichen Modelabels, die das Unternehmen vermarktet. Nicht vergessen werden sollen auch Namen wie Fitbit, Withings oder Mobvoi.

Die besten Damen Smartwatches

Smartwatches erhalten immer mehr Aufmerksamkeit in den Medien, daher wächst auch das allgemeine Interesse am Kauf einer Smartwatch. Die Auswahl ist facettenreich – Farben, Größen und Formen machen den Kundinnen die Entscheidung erfreulicherweise schwer.

Viele Fragen gilt es, vor dem Kauf zu klären: Was kann eine Smartwatch? Woran erkennt die Kundin, wann eine Smartwatch gut ist und sie ihre Bedürfnisse erfüllt? Viele namenhafte Hersteller bieten solide Smartwatches an, doch mittlerweile tun sich auch kleinere Unternehmen hervor, deren Geräte es wert sind, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Die Anforderungen an Smartwatches werden immer vielseitiger. Eine signifikante Weiterentwicklung findet beispielsweise im Hinblick auf die Akkulaufzeit statt. Betrug diese einst bei früheren Modellen nicht mehr als bei einem Smartphone, so ist hier ein klarer Wandel zu verzeichnen. Die Nutzung tagsüber und nachts zum Sleeptracking erweist sich inzwischen als nahezu selbstverständlich.

Damen Smartwatch
Fitbit Ionic

Zentrales Gesprächsthema bei Smartwatches ist das Bedienkonzept. Hier hebt sich Samsung aus der Menge ab, indem es viele seiner Modelle mit einer drehbaren Lünette ausgestattet hat – ein klares Wiedererkennungsmerkmal und ein deutlich gesteigerter Komfort. Der Großteil der Uhren ist mit Wear OS von Google ausgestattet und zeigt sich in der Handhabung sehr einheitlich. Ein nennenswerter Unterschied kann jedoch beispielsweise in der Anzahl der Tasten bestehen. Hier ist noch die Möglichkeit gegeben, ihnen spezielle Schnellstartfunktionen zuzuweisen. Generell zeichnen sich Smartwatches dadurch aus, dass sie sowohl über den Touchscreen, als auch über Knöpfe am Gehäuserand bedient werden.

Die neuesten Damen Smartwatches

Hersteller aus der Elektrobranche wie Apple, Samsung, Huawei oder Mobvoi haben den Smartwatch Markt in den letzten Jahren erobert und revolutioniert. Zugleich ziehen auch traditionelle Uhrenhersteller wie Fossil oder Casio mit und erweitern ihre Produktpalette regelmäßig um neue smarte Uhren. Geschäftsfrauen, Modebewusste oder Sportbegeisterte – für jede Dame ist eine passende Smartwatch dabei.

Während die Welt gespannt regelmäßig wochenlang auf die Neuvorstellungen prominenter Namen wie Apple oder Samsung wartet, bringen in ihrem Schatten kleinere Hersteller ebenfalls Smartwatches auf den Markt. Darunter schlummern einige Schätze, die es wert sind, erwähnt zu werden. Einen solchen Weg schlug etwa Mobovi ein. Das Unternehmen war noch vor wenigen Jahren eine völlige Unbekannte und hat sich inzwischen mit dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis seiner Modelle ein hervorragendes Renommee erarbeitet. Da der Hersteller mit Google zusammenarbeitet, erklärt sich das Betriebssystem Wear OS auf den Uhren praktisch von selbst.

Damen Smartwatch
Mobvoi TicWatch C2

Dieses nutzt auch Casio für seine Smartwatches aus der Pro-Trek-Serie. Sie lassen in erster Linie das Abenteurer-Herz höherschlagen und sind weniger als Begleiter für die Frau im Business-Alltag zu verstehen. Das zeigt auch der Funktionsumfang, der zwar einerseits darauf ausgerichtet ist, allerdings auch darauf abzielt, einen Trip durch die Wildnis pannenlos zu überstehen. Um das Outdoor-Erlebnis unbeschadet zu bewältigen, sind die Casio Uhren nach Militärstandards zertifiziert. Längere Trips stellen dann ebenfalls kein Problem dar. Die Outdoor-Smartwatches haben eine Akkulaufzeit von bis zu einem Monat.

Letztendlich ist das Angebot an intelligenten Uhren für Damen schon jetzt denkbar facettenreich. In Zukunft wird der Markt noch weiter wachsen. Besonders kleine Hersteller versuchen, durch Alleinstellungsmerkmale ihren Platz am Markt zu verteidigen und so sich von größeren Anbietern abzugrenzen. Deshalb ist es ratsam, sich vor einem Kauf noch einmal darüber zu informieren, welche Smartwatches in jüngster Zeit auf dem Markt erschienen sind. Nicht zuletzt deshalb, da viele Launches gar nicht an die Öffentlichkeit gelangen. In unserem Newsbereich werden Sie jedoch keine neuen Smartwatches verpassen. In unserer Produktdatenbank finden Sie sogar oftmals schon Informationen zu Uhren, die noch nicht einmal in Deutschland erschienen sind.

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.