Diese smarten Schuhe könnten den Tanzsport revolutionieren

Donnerstag, 09. März 2017

Egal ob Tanzmuffel oder passionierter Turnier-Tänzer: diese smarten Schuhe sollen die Bewegungen ihrer Träger auf ein ganz neues Level bringen. Mit eingebauten Sensoren sowie vibrierenden Elementen soll dem Träger der Rhythm Shoes (so ist der Name der Wearables) signalisiert werden, wann er sich wie zu bewegen hat. Außerdem können mit der gekoppelten Smartphone-App, welche allerlei Trainings-Videos mitliefert, virtuelle Tanzstunden genommen werden.

Der Erfinder der Schuhe Cesar Gutierrez sieht im Tanzsport ein ideales Training für Körper und Geist. Die Rhythm Shoes sollen nun einen einfachen und günstigen Weg darstellen, diesen Sport von der Pike auf zu erlernen. Von Jazz Dance über Walzer bis hin zu Hip-Hop und Salsa soll mit den Schuhen und der dazugehörigen App fast jeder Tanz eingeübt werden können.

Die mit den Bewegungssensoren gesammelten Daten werden via Bluetooth an die App auf das Smartphone gesendet und dort verarbeitete. Anschließend können die Schuhe wiederum alternative verbesserte Schrittfolgen vorschlagen. Außerdem können Lern-Fortschritte in der App eingesehen werden. Um die Motivation der Tanz-Schüler hochzuhalten können zudem Auszeichnungen für bestimmte Leistungen freigeschaltet werden. Mit dem sozialen Part der App können anschließend Tanzpartner in ihrer Nähe und mit einem ähnlichen Leistungs-Level gesucht werden, um eventuell mit diesen zusammen trainieren zu können.

Derzeit läuft das Crowdfunding auf Indiegogo, wo für Frühbesteller aktuell ein Preis von 150 US-Dollar angegeben ist. Nach erfolgreicher Finanzierung soll der Preis dann bei etwa dem doppelten Wert liegen, früh zuzuschlagen könnte sich also lohnen.

2 Comments
    1. Hallo Markus,
      laut Hersteller-Trailer (Video ab 1:54) können auch selbst Schritte aufgenommen werden und dann eingeübt werden.
      Ich hoffe, das hilft dir weiter!
      Viele Grüße
      Rasmus

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.