HUAWEI, LG und Motorola verzichten vorerst auf neue Smartwatches

Donnerstag, 15. September 2016

Motorola Moto 360 (2015) - 42mm Gliederarmband - GoldApple hat erst letzte Woche seine Apple Watch Series 2 vorgestellt. Als Alternative ist nun auch die Samsung Gear S3 präsent, welche mit Tizen aufwartet und abermals über die Lünette eine tolle Bedienung verspricht. Doch unweigerlich fragt man sich: Quo vadis Android Wear? Denn neue Smartwatches mit dem Betriebssystem von Google, das in Version 2.0 viele neue Features mit sich bringt, glänzen aktuell weitgehend durch Abwesenheit. Das hat offenbar seine Gründe: Sowohl Huawei und LG als auch Motorola haben bestätigt, dass sie für die nahe Zukunft keine neuen Smartwatches planen.

LG hatte immerhin in der ersten Jahreshälfte 2015 eine neue Smartwatch mit Android Wear , die LG Watch Urbane 2, veröffentlicht. HUAWEI und Motorola wiederum sind dieses Jahr komplett untätig geblieben was neue Generationen betrifft – und wollen es auch weiterhin bleiben. Konkrete Ursachen nennen die drei Hersteller nicht. Naheliegend ist jedoch, dass sich die bisherigen Smartwatches der drei Unternehmen nicht zufriedenstellend verkauft haben.

Huawei Watch Jewel Galerie

LG hatte in der Vergangenheit sogar zugegeben, dass man im Smartwatch-Markt erst herausfinden müsse, worauf es den Kunden wirklich ankomme. Ein Sprecher Motorolas wiederum hat erklärt, dass viele, potentielle Smartwatch-Käufer sich eigene Mobilfunkverbindungen für Smartwatches wünschen. Um jene einzubinden, müsse man beim Design aber aktuell zu viele Kompromisse eingehen. Ähnlich scheint auch HUAWEI zu denken. Es heißt, der chinesische Hersteller warte darauf, dass die Komponenten wie der SoC schrumpfen und dank höherwertiger Fertigungsprozesse weniger Strom benötigen. Erst dann könne man längere Akkulaufzeiten gewährleisten und würde über einen Nachfolger der HUAWEI Watch nachdenken.

Die Zurückhaltung der großen Player könnte aber auch eine Chance für kleinere Anbieter sein. Es ist sicherlich noch nicht das letzte Wort gesprochen, wenn es um den Markt für Smartwatches mit Android Wear geht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.