HUAWEI Watch Buds wird Realität

huawei watch buds leak smartwatch_2

Es mag einen futuristischen Anschein erwecken: Eine Smartwatch, deren Gehäuse sich aufklappen lässt, um darin Kopfhörer zu transportieren. Genau dieses außergewöhnliche Konzept wendet HUAWEI bei der Watch Buds an. Zu dieser intelligenten Uhr verdichteten sich in den vergangenen Tagen die Gerüchte. Nun scheinen sie sich zu bewahrheiten, denn das Wearable ist bereits auf Videos in den sozialen Medien zu sehen – kommt es schon in Kürze auf den Markt?

Zunächst kursierte ein Bild im Netz, das die Verpackung der HUAWEI Watch Buds zeigte. Dabei war noch nicht vollends klar, ob es sich dabei tatsächlich um die besagte Smartwatch oder um einen gut gemachten Fake handelt. Die Zweifel dürften allmählich ausgeräumt sein, denn mittlerweile haben mehrere Nutzer auf Twitter Bilder oder kurze Clips veröffentlicht. Wie sie an die Uhr gelangt sind, geben sie freilich nicht preis. Allerdings lässt sich dadurch erahnen, dass die HUAWEI Watch Buds schon bald ihre Premiere feiern wird.

huawei watch buds leak smartwatch_1

Auf den ersten Blick wirkt das Modell wie eine ganz gewöhnliche Smartwatch des chinesischen Herstellers. Dass sie genau das nicht ist, wird beim Aufklappen des Gehäuses deutlich. Darin befinden sich zwei Bluetooth-Kopfhörer. Dem Bildmaterial ist zu entnehmen, dass sie recht kompakt gehalten sind. Die Smartwatch selbst wirkt unterdessen recht wuchtig. Anstelle der sonst üblichen zwei Tasten am rechten Gehäuserand gibt es lediglich einen Knopf auf der Position von drei Uhr.

Fraglich ist, was dieses Konzept für die Akkulaufzeit bedeutet. HUAWEI erfreut sich in der Wearable-Branche nicht zuletzt wegen der langen Laufzeiten von bis zu zwei Wochen großer Beliebtheit. Dieses Modell müsste seine Kapazität sicherlich auch den integrierten Kopfhörern zur Verfügung stellen. Demnach könnte die Smartwatch häufiger nach einer Aufladung verlangen.

huawei watch buds leak smartwatch

Bislang sind durch die in Umlauf geratenen Fotos und Clips zwei Varianten bekannt. So wird es mindestens ein Modell mit silbernem Gehäuse und braunem Armband sowie eine vollständig schwarze Ausführung geben. Bei beiden Versionen besteht das Band aus Leder. Neben der Akkuleistung bleiben viele weitere Fragen offen. So liegen etwa noch keine Informationen zu den Abmessungen, dem Funktionsumfang und der technischen Ausstattung vor. Vielleicht bringt HUAWEI in Kürze selbst Licht ins Dunkle: Schon am 2. Dezember findet ein Event in China statt, bei dem der Hersteller auch die Watch Buds präsentieren könnte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.