Innovative Fitness Uhren Polar Vantage V und Polar Vantage M sind offiziell

Donnerstag, 13. September 2018

Polar Vantage Series Fitness Uhr

Das Warten ist zu Ende. In diesem Sommer sorgte die finnische Marke Polar mit zwei bevorstehenden Fitness Uhren für heiße Gerüchte. Zu Beginn dieser Woche kündigte der Hersteller an, dass nur noch wenige Male geschlafen werden müsse, bevor es Neuigkeiten gibt – und das ist nun der Fall. Mit der Vantage M und der Vantage V hat Polar sein Geheimnis am heutigen 13. September gelüftet. Die beiden neuen Modelle warten mit einer innovativen Herzfrequenzmessung am Handgelenk auf, die es in dieser Art noch nicht auf dem Markt gibt. Es bleibt nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal.

Das Flaggschiff ist ganz eindeutig die Polar Vantage V, die in die Fußstapfen der V800 tritt. Dass die Fitness Uhr optisch durch ein rundes Gehäuse noch einmal attraktiver gestaltet wurde, ist nur ein Aspekt – viel entscheidender sind die neuen Funktionen, wodurch den Finnen offenbar eine kleine Revolution im Bereich der Fitness Uhren gelungen ist. Insgesamt bestimmen neun LEDs gemeinsam den Puls – mit grünem und roten Licht sowie unterschiedlichen Wellenlängen. Dazu kommen Elektroden, die den Kontakt zwischen Sensor und Haut bilden. Polar verspricht eine wesentlich schnellere Reaktionszeit der Messungen und grundsätzlich eine höhere Sensitivität der Werte. Was auf den Namen Polar Precision Time getauft wurde, soll die exakteste Herzfrequenzmessung sein, die es bislang gibt.

Von dieser Genauigkeit lässt sich vermutlich nicht nur bei Ausdauerdisziplinen profitieren, sondern auch bei Aktivitäten mit schnellen Wechseln der Intensität wie beispielsweise Cross-Fit oder Krafttraining. Als erste Fitness Uhr überhaupt zeigt sich die Polar Vantage V auch zu einer Wattmessung imstande, die nur vom Handgelenk aus erfolgen kann. Bislang war dafür stets die Koppelung mit einem entsprechenden Sensor nötig. Eine Wattmessung gilt als aussagekräftiger als das Tempo oder der Puls, um die erbrachte Leistung einzuschätzen.

Polar Vantage Series Fitness Uhr_1

Die Polar Vantage V erkennt außerdem, ob ein Athlet einer normalen oder zu hohen Belastung unterliegt und behält das Gleichgewicht zwischen Anstrengung und Erholung im Blick. Sie bietet insgesamt 130 Sportprofile, wobei Ihr Akku ein Training von bis zu 40 Stunden am Stück erlaubt. Sie erscheint in den der Farben Schwarz, Weiß und Orange zu einem Preis von 499,90 Euro.

Während die Vantage V vor allem für professionelle Athleten und alle die wie diese trainieren bestimmt ist, zeigt die Vantage M einen etwas geringeren Funktionsumfang. Sie kann etwa keine Wattmessung bieten und hat kein Barometer an Bord. Zudem verfügt sie über keinen Touchscreen. Zur Auswahl steht sie in Rot, Schwarz und Weiß – ihr Preis liegt bei 279,99 Euro. Beide Fitness Uhren erscheinen voraussichtlich zwischen Ende Oktober und Anfang November im Handel.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.