Larsson & Jennings Wave: Luxus Smartwatch landet auf Kickstarter

Donnerstag, 01. August 2019

Larsson and Jennings Wave Smartwatch_1Im Zusammenhang mit Smartwatches trat der 2012 gegründete Hersteller Larsson & Jennings erstmals im Frühjahr 2018 in Erscheinung. Im Rahmen der Baselworld präsentierte das Luxuslabel ein Hybridmodell. Nun macht die schwedisch-britische Marke ein weiteres Mal von sich reden: Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sammelt sie Geld für die Wave – so der Name der intelligenten Uhr. Neben einer ganzen Reihe typischer Funktionen verfügt sie auch über ein bislang völlig exklusives Feature.

Ein Luxushersteller, der Gelder per Crowdfunding einnimmt – passt das zusammen? In der Tat, denn Larsson & Jennings ist längst nicht der erste Vertreter aus diesem Segment, der diesen Weg bestreitet. Um nur ein prominentes Beispiel zu nennen: Der Schweizer Uhrenhersteller Alpina ließ seine AlpinerX als Hybrid für Outdoorbegeisterte auf diese Weise finanzieren. Heute ist die Smartwatch ein echter Erfolg. Dabei geht es wohl weniger darum, die finanzielle Basis zu schaffen, sondern vielmehr um abzutasten, wie groß das Interesse der Kunden ausfällt.

Und im Falle der Wave ist der Andrang sichtlich gegeben. Umgerechnet etwas mehr als 20.000 Euro sollten durch die Kampagne zusammenkommen. Sie läuft noch bis zum 27. August, doch das Ziel ist längst erreicht, mehr als 60.000 Euro sind bereits eingegangen. Die Hybrid Smartwatch von Larsson & Jennings bringt es auf 40 Millimeter Gehäusedurchmesser und empfiehlt sich dadurch für Damen und Herren. Farblich steht sie in mehreren Ausführungen bereit. Dazu zählen unter anderem Schwarz, Silber, Gold oder auch Roségold.

Larsson and Jennings Wave Hybrid Smartwatch

Die Garantie auf die stilvolle, minimalistisch gehaltene Wave beträgt fünf Jahre. Mit einer Batterie kommt sie rund zwei Jahre aus. Und dabei hat sie all das auf Lager, was von einem Hybrid zu erwarten ist. Sie liefert ein Fitness Tracking, informiert zu Mitteilungen sowie Anrufen, die auf dem Mobiltelefon eingehen und kann etwa auch zum Betätigen des Kameraauslösers dienen.

Bislang einzigartig ist der Concierge-Service. Wer eine Wave von Larsson & Jennings besitzt, kommt automatisch in den Genuss, diesen zu nutzen. Mit einem Knopfdruck auf die Smartwatch erhält der Träger einen Rückruf. Der 24 Stunden am Tag bereitstehende Dienst erinnert etwa daran, einen Flug nicht zu verpassen oder hilft beim Buchen einer Reise. Auf Wunsch werden auch Plätze in Restaurants reserviert oder Konzertkarten geordert. Nach Ende der Kampagne wird die Wave im März des kommenden Jahres an die ersten Vorbesteller ausgeliefert.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.