Leak zur Suunto 9 Peak Pro: Neue Fitness Uhr mit langem Atem

Dienstag, 16. August 2022

suunto 9 peak pro fitness uhr

Zuletzt lancierte der auf Fitness Uhren spezialisierte Hersteller Suunto im Juni des vergangenen Jahres seine Suunto 9 Peak. Neue Wearables folgten in der Zwischenzeit nicht, doch das dürfte sich offenbar schon bald ändern. Ein recht umfassender Leak zeigt ganz aktuell, dass das Modell aus 2021 eine Pro-Version erhält. Bewahrheiten sich die Gerüchte, dürfte sie insbesondere beim Preis für eine Überraschung sorgen.

Über seinen Twitter-Account hat der bekannte Brancheninsider „SnoopyTech“ seine Erkenntnisse zur vermeintlich bald bevorstehenden Suunto 9 Peak Pro geteilt. Doch ihm liegen nicht nur technische Details vor, sondern auch das erste Bildmaterial. Auf den Fotos ist die Fitness Uhr lediglich in einer Farbe, dafür aber aus verschiedenen Perspektiven zu sehen. Die Ausführung ist vollständig in Grün gehalten – sowohl ihr Metallgehäuse, als auch das Armband, das aus Nylon besteht.

suunto 9 peak pro fitness uhr_1

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird es nicht bei dieser Version bleiben. Weitere Farbvarianten sind zu erwarten. Wie die schon erhältliche Suunto 9 Peak wird auch das Pro-Modell bis zu 100 Meter wasserdicht sein. Auch am Design mit Wiedererkennungswert ändert sich nichts. Demnach wartet die GPS-Sportuhr mit einer recht breiten Lünette auf und verfügt über drei Tasten, die sich am Gehäuserand rechts befinden. Mindestens ein neues Watchface haben die Skandinavier dem Wearable aber spendiert, denn das auf einem der Bilder sichtbare ist bislang noch unbekannt.

Ein weiteres Detail fällt auf der Rückseite auf. Gemeint sind damit nicht die Sensoren, die ebenfalls identisch zur Suunto 9 Peak sein dürften. Vielmehr tauchen zwei neue Metallkontakte auf. Sie lassen eventuell auf eine Schnellladefunktion schließen. Und damit gleich der passende Übergang zur Akkulaufzeit: Die Suunto 9 Peak Pro soll bis zu 21 Tage am Stück durchhalten. Das sind sieben Tage mehr als bei der schon seit etwa einem Jahr erhältlichen Kollektion. Folglich verbessert sich auch ihre Ausdauer bei permanent aktiviertem GPS – und zwar von 25 auf 40 Stunden.

suunto 9 peak pro fitness uhr_2

Abgesehen davon wird die Suunto 9 Peak Pro über 80 verschiedene Aktivitäten unterstützen, neben dem Puls auch den Sauerstoffgehalt im Blut (SpO2) messen und den erzielten Trainingseffekt sowie die Erholungsdauer einschätzen können. Besonders interessant ist der vermeintliche Preis. Laut dem Leaker wird die Fitness Uhr 499 Euro kosten. Die Suunto 9 Peak erschien im letzten Jahr für 569 Euro. Damit käme ein wohl verbessertes Modell günstiger auf den Markt. Wann mit einem Release zu rechnen ist, bleibt vorerst ungewiss. Da aber bereits Produktbilder im Umlauf sind, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.