Pebble 2: Vorbereitung der Auslieferung läuft bereits

Samstag, 20. August 2016

Pebble 2 - WeißPebble bereitet bereits die Auslieferung seiner neuen Smartwatch Pebble 2 vor. Finanziert hatte man das neue Wearable im Mai über eine Kickstarter-Aktion, gemeinsam mit der Time 2. Vorbestellungen beider Smartwatches sind aktuell immer noch möglich. Laut Pebble soll die Pebble 2 im September in die Auslieferung gehen. Nun wurde die Smartwatch auch bereits durch die zuständige Behörde in den USA, die Federal Communications Commission (FCC), zertifiziert. Damit ist bestätigt, dass die Vorbereitungen auf die Veröffentlichung offenbar nach Plan verlaufen.

Die Pebble 2 bringt mittlerweile einen Pulsmesser mit, ein Mikrofon und ein verbessertes Display, geschützt durch Gorilla Glass. Wie schon die erste Generation nutzt aber auch die Pebble 2 einen monochromen Bildschirm, der besonders gut bei Sonneneinstrahlung lesbar sein soll. Für Vorbesteller kostet die Smartwatch aktuell international 130 US-Dollar plus eventuelle Versandkosten.

Pebble 2 Smartwatch Varianten

Vorbestellungen für die Pebble Time 2 sind ebenfalls weiterhin möglich. Dieses Modell bietet ein farbiges E-Paper-Display, einen größeren Akku und kostet 200 US-Dollar. Die Auslieferung soll aber erst im Januar 2017 stattfinden. Ebenfalls im Januar wird Pebble denn auch seinen Pebble Core ausliefern, der ohne Bildschirm auskommt, aber einen 3,5-mm-Port für Kopfhörer, Wi-Fi, GPS, Bluetooth und sogar 3G LTE mitbringt. Der Pebble Core soll als portabler Mediaplayer dienen. Pebble erhofft sich zudem mit dem Core Bastler und Entwickler anzusprechen.

Erstmal dürfen sich Vorbesteller und andere Interessierte nun aber auf die Pebble 2 freuen. Es sieht zum Glück danach aus, als würde die Smartwatch Pebble 2 wie geplant im September in Kundenhände wandern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.