Suunto stellt die Spartan Trainer Wrist HR als schlankes Leichtgewicht vor

Donnerstag, 10. August 2017

Suunto Spartan Trainer Wrist HR Fitness Uhr

Der finnische Hersteller Suunto erweitert seine Spartan-Familie um ein neues Modell, welches heute frisch enthüllt wurde. Die Spartan Trainer Wrist HR zeigt sich als eine schlankere und nochmals leichtere Variante gegenüber der zuvor erschienenen Modelle. Vorgesehen ist die Fitness Uhr für all diejenigen, die sich für die Multisport-Funktionen der Spartan-Reihe interessieren und sich gleichzeitig ein Leichtgewicht fürs Handgelenk wünschen. Weil diese gegenüber der anderen Wearables aus dieser Serie zudem etwas kleiner ausfällt, kommt sie an schmaleren Handgelenken perfekt zur Geltung. Insgesamt fünf verschiedene Design-Varianten hat Suunto für diese Fitness Uhr entworfen.

Drei der fünf Modelle erscheinen am 31. August. Konkret handelt es sich dabei um eine komplett schwarze Variante, eine blaue sowie eine grüne Ausführung. Mit der Spartan Trainer Gold und der Steel sind zudem zwei spezielle Versionen entstanden, die in einem limitierten Umfang im Laufe des Septembers veröffentlicht werden. Das Gewicht der neuen Fitness Uhren startet bei 56 Gramm und kann – sofern eine Metalllünette vorkommt – bis zu immer noch leichten 66 Gramm reichen.

Verzichtet werden braucht auf keine der typischen Funktionen, welche die Suunto Fitness Uhren aufbieten. Dank 80 vorinstallierter Sportmodi dürften keinerlei Wünsche versierter Athleten unerfüllt bleiben. Ein GPS Modul ist ebenfalls vorhanden, sodass sich neue Routen entdecken und zurückgelegte Strecken aufzeichnen lassen. Wasserdicht ist die Suunto Spartan Trainer Wrist HR außerdem, sodass sie auch als Coach beim Schwimmen fungiert.

Suunto Spartan Trainer Wrist HR Varianten Fitness Uhr

Bis zu zehn Stunden am Stück vermag die Fitness Uhr ihre Trägerin oder ihren Träger beim Training begleiten – im Energiesparmodus sind es gar 30 Stunden. Wer das Wearable schlichtweg als smarten Fitness Tracker nutzen möchte, kann mit einer Akkuladung bis zu zwei Wochen auskommen. Wie die Produktbezeichnung der Suunto Spartan Trainer Wrist HR zu erkennen gibt, misst sie die Herzfrequenz am Handgelenk. Dank der Zusammenarbeit mit Valencell, einem der versiertesten Experten für Biometrik-Daten schlechthin, sind besonders exakte Ergebnisse zu erwarten.

Des Weiteren stellt die Suunto Spartan Trainer Wrist HR für jedermann verständliche, farbige Grafiken zur Aktivität bereit und gibt Feedback zu den Trainingsleistungen. Preislich wird die Fitness Uhr zwischen 279 und 329 Euro angeboten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.