Ticwatch 2: vorläufige App-Liste veröffentlicht

Samstag, 20. August 2016

Mobvoi Ticwatch 2 - Braun/SilberWie wir bereits berichteten, soll die Ticwatch 2 im September in Deutschland erscheinen. Das neue Projekt des chinesischen Startups Mobvoi, welches mit Google zusammenarbeitet, soll hochwertige Leistungen zu einem verhältnismäßig günstigen Preis erbringen (der Preis wird bei 199 bis 299 Euro liegen). Bei dem Betriebssystem handelt es sich um eine Art Android Wear-Nachbau. Ticwatch OS, so heißt dieses, kann jedoch noch nicht alles, was das Vorbild-Betriebssystem kann. So werden (zunächst) auch noch nicht alle Apps von Android Wear auf der Ticwatch 2 laufen können. Welche das sein werden und wie man an dem Problem der Kompatibilität arbeitet, hat Mobvoi nun verraten.

„Wir entschuldigen uns auch für die Verwirrungen um kompatible Apps. Am Anfang unserer Kampange haben wir dies noch nicht klar kommuniziert. Und es hat uns eine Zeit gekostet, die Liste der unterstützten Apps neu aufzustellen.“, äußerte sich der Hersteller zu Vorwürfen, man hätte zu viel versprochen.

The Mobvoi Ticwatch 2. Source: Mobvoi Inc.
The Mobvoi Ticwatch 2. Source: Mobvoi Inc.

Was bisher bekannt ist, klingt jedoch auch nicht ganz so schlecht. Die vorinstallierten Apps für Android- sowie iOS-Nutzer sind diese: Telefon, Kalender, Gesundheit (enthält den Puls, Schritte etc.), Fitness, Wetter, Taschenrechner, Stoppuhr, Timer, Recorder, Wecker, Musik-Steuerung und Find My Phone. Diese Apps arbeiten auf beiden Plattformen mit Spracherkennung: Uber, Yelp, POI, Joke und Wetter.

Apps von Drittanbietern sind bisher Mangelware für die Ticwatch 2, folgende sind allerdings bestätigt: 2046, Blue Carbon Analog Watch Face, Magic Watch Face Ticker, Ustwo Watch Faces. Benachrichtigungen funktionieren zudem mit SMS, Facebook Messenger, WhatsApp, Gmail und weiteren vergleichbaren Apps.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.