Audemars Piguet Smartwatch

Große Schweizer Uhrentradition und höchste Qualität vereinen sich bei Audemars Piguet, einer 1875 gegründeten Marke. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Le Brassus, einem kleinen Uhrmacherstädtchen im Kanton Waadt. Rund 26.000 Zeitmesser verlassen die drei Produktionsstandorte jährlich, zu denen neben der Unternehmenszentrale noch Meyrin und Le Locle gehören, die ebenfalls in der Schweiz liegen. Die Uhren von Audemars Piguet sind im obersten Preissegment einzuordnen, weswegen hier ohne jeden Zweifel von einer Luxusmarke zu sprechen ist. Dabei waren die Anfänge noch recht bescheiden, denn die Gründer Jules-Louis Audemars und sein Jugendfreund Edward-Auguste Piguet stellten die Uhren zunächst ganz allein her. Besondere Aufmerksamkeit erreichten die beiden Schweizer aber schon bald durch ihre Taschenuhren, die als Chronographen, mit Minutenrepetition oder ewigem Kalender erhältlich waren. Das Modell „Grande Complication“ wurde acht Jahre nach der Gründung von Audemars Piguet auf der Weltausstellung in Paris ausgezeichnet. Das gab dem Unternehmen einen starken Auftrieb, sodass schon bald Filialen in den Metropolen Berlin, Paris, London oder New York eröffneten. Stärker auf die Herstellung von Armbanduhren konzentrierte sich die Marke ab 1919, nachdem ihre beiden Gründer verstorben waren. Charakteristisch wurden ein modisches Design, verbunden mit höchster Qualität und die Verarbeitung von Edelsteinen und Edelmetallen. Audemars Piguet lieferte seine Zeitmesser an die weltweit namhaftesten Juweliere, sodass auch schwierige Zeiten wie die Weltwirtschaftskrise oder der Zweite Weltkrieg dem Unternehmen nichts anhaben konnten. Bis heute wird die Uhrenmanufaktur als Familienbetrieb geführt. Wearables gibt es bislang von diesem Schweizer Hersteller noch nicht. Vermutlich wird sich dies auch künftig nicht ändern: Unternehmenschef François-Henry Bennahmias verglich 2015 in einem Interview Smartwatches mit Fast Food – beides sei nach seiner Auffassung Massenware. Audemars Piguet bediene als Luxusmarke jedoch ein ganz anderes Produktspektrum. Daher wird es vorerst keine Audemars Piguet Smartwatches auf dem Luxusmarkt geben.

Alle Audemars Piguet Smartwatches

Keine Uhren gefunden