Reer AngelGuard

Reer AngelGuard

gewählte Farbe: ( Grün )
Grün

Die Reer AngelGuard funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 20  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Smartwatch-Rabatt: 1 -20,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Reer AngelGuard Features

  • Ortung in Echtzeit
  • Telefonieren über die Uhr
  • bis zu 8 Nummern auf der Uhr speichern
  • Schrittzähler
  • Schulmodus
  • Sprachnachrichten empfangen
  • SOS Notruf Funktion
  • Alarm bei Ablegen der Uhr
  • Aufenthaltsbereiche einstellbar
  • App auf Deutsch für Android / iOS
  • Nano-SIM-Karten Slot
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

Hinweis: Da die Reer AngelGuard ähnlich wie ein Handy funktioniert, benötigt sie eine SIM Karte! Für nur 6,99 € im Monat bieten wir Ihnen eine sorgenfreie und funktionierende Lösung.

Wichtig: Bei SIM-Karten anderer Provider (z.B. Prepaid Anbieter) kann die Kompatibilität nicht garantiert werden, auch wenn diese unter Umständen das gleiche Netzwerk verwenden.

Ihre Vorteile mit der Smartwatch.de SIM-Karte
Anrufen und Orten Ihres Kindes immer möglich: keine Gefahr, dass Guthaben aufgebraucht ist
Inklusiv-Leistungen wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen ausreichend
Kostenkontrolle und Auflistung zu geführten Gesprächen
kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten die SIM-Karte und können loslegen
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr
Rabatt beim Kauf der Reer AngelGuard
in den ersten 60 Tagen problemlos kündbar

Die Reer AngelGuard funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 20  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Smartwatch-Rabatt: 1 -20,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • bald wieder lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Reer AngelGuard Produktbeschreibung

Das deutsche Traditionsunternehmen Reer bietet mit der AngelGuard eine GPS Kinder Uhr an, bei der ihr Name Programm ist. Nichts anderes als Schutzengel bedeutet der Produktname der Smartwatch schließlich. Die Sicherheit der Kleinen gewährleistet sie unter anderem mit einem SOS Notruf und einstellbaren Aufenthaltsbereichen. Sind die Erwachsenen in Sorge, empfiehlt sich die metergenaue GPS Ortung. Sprachnachrichten kommen auf der Smartwatch an, außerdem lassen sich Telefonate vom Handgelenk aus starten und annehmen. Besonders abheben kann sich das Gerät durch seinen Take-Toff-Sensor. Mit diesem Tool vermag die Reer AngelGuard die Erwachsenen zu benachrichtigen, falls sie abgelegt wurde. Ein Schrittzähler sowie einstellbare Erinnerungen runden die Merkmale dieser GPS Tracker Uhr ab.

Kindgerecht – von der Farbgebung, über die Bedienung, bis zu den Materialien

Die Reer AngelGuard zeigt sich in einem frischen, grünen Farbton und damit in einem neutralen Design. Damit dürfen sich Mädchen und Jungen gleichermaßen angesprochen fühlen. Da die GPS Uhr gegen Spritzwasser geschützt ist, macht es ihr nichts aus, wenn sie ein paar Tropfen beim Händewaschen oder beim Toben abbekommt. Vor dem Gang in die Dusche oder den Sprung in den Pool sollte sie allerdings abgelegt werden.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch

Das Armband bietet dank einer herkömmlichen Dornschließe die Möglichkeit, die Kinder Smartwatch passend am Handgelenk zu justieren. Erwähnenswert ist an dieser Stelle außerdem die Tatsache, dass Reer ausschließlich auf hautfreundliches und leichtes Material setzt, das nickel- und latexfrei sowie hypoallergen ist. Mit 42 Gramm ist das Modell ein Leichtgewicht und kann ohne Probleme den gesamten Tag über getragen werden.

Viel Übersicht verspricht der rechteckige Bildschirm, bei dem es sich ganz konkret um ein einfarbiges OLED Display handelt. Die Bedienung der AngelGuard GPS Uhr gelingt über insgesamt fünf Tasten und ist denkbar unkompliziert. Auch aus diesem Grund gibt der Hersteller für die Smartwatch eine Altersempfehlung ab drei Jahren an. Zur technischen Ausstattung gehören weiterhin ein Mikrofon, ein Lautsprecher sowie der Steckplatz für eine Nano SIM Karte. Aufladungen gelingen über den USB-Anschluss.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch_1

Unkompliziertes Kommunizieren, das ein Handy überflüssig macht

Sicherheit steht an erster Stelle bei jeder Kinder Smartwatch – außerdem bietet sie eine absolut zielgruppengerechte Konzeption und ist damit die willkommene Alternative gegenüber einem Handy. Ganz konkret bedeutet das für die AngelGuard, dass mit ihr Telefonate möglich sind. Sowohl die Kleinen können vom Handgelenk aus einen Anruf starten, als auch umgekehrt von den Erwachsenen erreicht werden. Damit allerdings nicht in unpassenden Situationen wie insbesondere dem Unterricht Störgeräusche durch die Kinder GPS Uhr entstehen, sind Ruhezeiten einstellbar. Zu diesen Phasen bleibt das Gerät lautlos, sodass der kleine Träger keine Ablenkung erfährt.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch_3

 

Unter den Gesichtspunkt der Kommunikation fällt gleichzeitig die Möglichkeit, Sprachmitteilungen auf der Reer AngelGuard zu empfangen. Die Eltern nutzen dafür die zur Smartwatch gehörende App, die sie auf ihrem Mobiltelefon installieren. Die Anwendung ist deutschsprachig und zeigt sich mit Android und iOS gleichermaßen kompatibel. Die eingegangene Nachricht spielt das Kind schließlich ab.

Sicher ohne die Eltern unterwegs und die Bewegung im Blick behalten

Über die besagte AngelGuard App gelingt auch die Ortung, falls diese einmal notwendig sein sollte. Die Abfrage des aktuellen Aufenthaltsortes erfolgt in Echtzeit und denkbar präzise. Dafür nutzt die Kinder Tracker Uhr gleich mehrere Dienste. Am bekanntesten dürfte das GPS Signal sein. LBS sieht unterdessen vor, dass die Distanz zum nächsten Mobilfunkmast zur Orientierung hinzugezogen wird. Zudem nutzt die Smartwatch noch die in der Nähe vorhandenen WLAN Netze zur möglichst exakten Positionsbestimmung. Bei Bedarf lassen sich auch in der Vergangenheit zurückgelegte Strecken in der AngelGuard App nachvollziehen.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch_2

Wo sich das Kind gerade aufhält, spielt noch bei einer anderen Funktion eine ganz wesentliche Rolle: beim SOS Notruf. Fühlt sich das Kind unsicher oder will es schnell Hilfe holen, gibt es dafür einen speziellen Knopf. Bis zu drei, vorher festgelegte Kontakte werden automatisch nacheinander angerufen, bis eine Person reagiert. Zugleich versendet die Tracker Uhr die gegenwärtige Position per SMS. Neben dem separaten Notruf Button gibt es jedoch weitere drei Schnellwahltasten, um etwa schlichtweg Mama und Papa unkompliziert zu erreichen.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch_4

Der Sicherheit widmen sich noch weitere Fähigkeiten der AngelGuard von Reer. Wie bei den meisten vergleichbaren Geräten, räumt auch sie die Chance ein, Sicherheitsbereiche festzulegen. Die Eltern bestimmen über die App, in welcher Zone sich ihr Nachwuchs vorrangig aufhalten soll. Das sind Bereiche, die von den Erwachsenen als unbedenklich eingeschätzt werden. Hierzu gehören nicht nur bestimmte Wege, sondern auch Einrichtungen wie etwa der Kindergarten oder die Schule. Betritt das Kind diese, versendet die Smartwatch einen Hinweis, dass ein solcher sicherer Bereich betreten wurde. Sofern sich der Knirps aus einer dieser Markierungen hinausbewegt, informiert die GPS Uhr ebenfalls darüber.

Ein spezielles Feature schlummert in der AngelGuard Reer Smartwatch in Form des Take-off-Sensors. Dieses Tool erkennt eigenständig, wenn die Uhr abgelegt wird. Aktivieren die Eltern diese Funktion, bekommen sie auch in einem solchen Fall eine Nachricht auf ihr Mobiltelefon.

Reer AngelGuard Kinder Smartwatch_5

Zu guter Letzt ist die intelligente Kinderuhr mit einem Schrittzähler ausgestattet. Die ermittelten Daten lassen sich in der App einsehen, sodass die Eltern einen Einblick erhalten, wie aktiv ihr Sprössling im Alltag ist.


Eigenschaften

Reer AngelGuard Eigenschaften

  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Lünetten Farbe
  • grün
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sensoren
  • GPS
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Typ
  • Smartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • VÖ-Datum
  • Oktober 2018
  • Wasserresistenz
  • Spritzwassergeschützt
  • Watch-Faces
  • Nein
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Anwendungsart
  • GesundheitsüberwachungKommunikation
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • grün
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayOLED
  • Display Farbe
  • einfarbig
  • Kategorie
  • GPS UhrenKinder Smartwatch
  • Funktionen
  • Alarm bei Ablegen der UhrTelefonie über NotrufAufenthaltsbereichskontrolleOrtungSOS FunktionSprachnachrichtenTelefonie
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Gewicht
  • 42 g

Warum SIM-Karte?

Fragen zur SIM Karte und zum Tarif

Wozu braucht eine GPS Kinder Uhr überhaupt eine SIM Karte – und welcher Typ passt eigentlich? Diese sowie weitere Fragen rund um das Thema SIM Karte bei Kinder Smartwatches und entstehende Kosten beantworten wir in diesem dritten und letzten Abschnitt unseres Fragenkatalogs.

Warum benötigt eine GPS Kinder Uhr / eine Kinder Smartwatch eine SIM Karte?

Eine Kinder Smartwatch braucht eine SIM Karte, da sie wie ein Handy funktioniert – so ließe sich diese Frage besonders knapp beantworten. Speziell das Telefonieren sowie das Versenden und Empfangen von Nachrichten erfordert die Nutzung des Mobilfunknetzes. Hinzu kommt auch die Ortung, denn schließlich müssen die Daten an die Erwachsenen übermittelt werden und außerdem greifen viele Geräte auch auf Mobilfunkinformationen zurück.

Warum benötigt die Smartwatch SIM ein Datenvolumen?

Die Kinder Uhr mit GPS braucht unbedingt eine SIM Karte mit entsprechendem Datenvolumen. Dieses ist für die Ortung und weitere, im Zusammenhang mit GPS stehende Funktionen von Bedeutung. Nur auf diese Weise lässt sich der Standort des Kindes abfragen und übermitteln.

Welche SIM Karten werden bei Kinder Smartwatches / GPS Kinderuhren verwendet?

In aller Regel nutzt eine Kinder GPS Uhr eine Nano SIM oder eine Micro SIM Karte. Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Kostet die GPS Nutzung etwas?

Die Nutzung des GPS Satellitensystems selbst ist für jeden kostenlos. Gebühren entstehen immer erst dann, wenn die Daten von der Kinder Smartwatch an die Erwachsenen übermittelt werden, da hier der Zugriff über das Mobilfunknetz erfolgt. Dabei handelt es sich jedoch um sehr geringe Datenmengen. Bei einer Smartwatch SIM mit Vertrag ist das Datenvolumen zumeist schon vorhanden, sodass lediglich die Kapazitäten dieses Volumens aufgebraucht werden.

Kommunikation
Anrufen und Ortung Ihres Kindes immer möglich. Keine Gefahr, dass das Guthaben aufgebraucht und das Kind nicht ortbar ist.
Leistungen
Inklusive Leistungen, wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen sind für Ihre Smartwatch ausreichend.
Verifizierung
Kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten unsere SIM-Karte und können diese sofort mit Ihrer Smartwatch nutzen.
Kündbar
Sie sind nicht zufrieden? In den ersten 60 Tagen können Sie den Klarmobil Smartwatch.de Flat S problemlos und einfach kündigen.
Sicherheit
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr!

Unboxing

Reer AngelGuard Unboxing Video


Testbericht

Reer AngelGuard Test

Die Marke Reer steht hauptsächlich für Babyprodukte wie Babyphones, Babykostwärmer, Heizstrahler, Kindersicherungen, etc. Neu für Reer ist die Veröffentlichung der ersten Kinder Smartwatch Reer Angelguard, die bereits von Kindern ab 3 Jahren genutzt werden kann. Wir wollten diese natürlich genauer untersuchen und ließen uns ein Testgerät zusenden. Im Lieferumfang sind die Smartwatch, ein Lade-/Datenkabel mit Netzteil und eine kurze Bedienungsanleitung auf Deutsch.

Reer Angelguard Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Reer Angelguard ist eine sehr zierliche und kleine Smartwatch ohne Touch Display. Das Armband ist aus weichem Silikon mit acht vorgestanzten Löchern sowie einer Dornschließe. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff. Auf der linken Seite der Uhr befindet sich der USB-Ladeanschluss, die Kurzwahltaste 1, der SOS Notfallknopf/Lautstärkeregler und die Kurzwahltaste 2. Auf der rechten Seite der Uhr befindet sich eine Taste mit der die Uhr ein-/ausgeschaltet wird bzw. Telefongespräche beendet sowie eine Etage tiefer die Kurzwahltaste 3 bzw. das Kontaktverzeichnis. Auf der Uhrenrückseite befindet sich der SIM-Karten-Slot und der Take-off-Sensor (Abnahmesensor). Sollte die Uhr abgenommen werden, erhält der Administrator eine Nachricht per Push. Der Lausprecher befindet sich oberhalb und das Mikrofon unterhalb der Smartwatch an dem Ortungssymbol auf der Uhr.

Reer Angelguard Nano Sim Karte

Funktionen und Praxistest

Die Uhr muss zuerst geladen werden, dazu öffne ich die Abdeckung des USB-Anschlusses. Nachdem die Uhr vollständig geladen ist, versuche ich nun die SIM Karte einzusetzen. Der Slot befindet sich auf der Rückseite und lässt sich mit dem Fingernagel öffnen. Ich setze die Nano SIM Größe in die Uhr ein. Der PIN der SIM Karte muss vor dem Einlegen in dem Smartphone dauerhaft deaktiviert werden, ansonsten kann die Uhr nicht starten bzw. kann keine Verbindung herstellen. Wir empfehlen zudem, den Anrufbeantworter im gleichen Zug zu deaktivieren. Den auf der Uhr verklebten IMEI und QR Code Aufkleber entferne ich vorsichtig und klebe sie auf die in der Anleitung vorgesehenen Stellen.

Reer Angelguard App Anmelden, Menü und Uhr hinzufügen

Im Google Play Store suche ich nach der Angelguard App und lade mir diese herunter. In der App stimme ich den AGBs und den Datenschutzbestimmungen zu und registriere mich. Dazu muss ich einen Benutzernamen, ein Passwort und Passwort erneut eingeben sowie meine E-Mail-Adresse. Sobald ich angemeldet bin, drücke ich auf das +Zeichen und scanne den QR Code oder gebe die IMEI manuell ein, um die Uhr hinzuzufügen. Im nächsten Schritt werde ich nach der Telefonnummer der Uhr und meines Smartphones gefragt und gebe dann die Daten des Kindes ein. Nachdem ich alle Daten hinzugefügt und ausgefüllt habe, gelange ich in das sehr übersichtliche Hauptmenü, das in folgende Menüpunkte unterteilt ist.

„Ortung“ – Ich kann sehen, wo sich die Uhr/Uhren (mein Kind/Kinder) sowie mein Smartphone befinden.
„Telefon“ – Die Rufnummer des Kindes wird gewählt und der Anruf wird aufgebaut.
„Zieleingabe“ – Hier kann ich mich informieren lassen, wenn das Kind zum Beispiel Zuhause oder in der Schule angekommen ist. Die Adresse gebe ich ein und speichere diese ab.
„Historie“ – Ich sehe an welchem Tag/Uhrzeit sich das Kind wo aufgehalten hat.
„Take-off-Sensor“ – Wenn das Kind die Uhr abgelegt hat, werde ich sofort informiert, diese Funktion kann ein- und ausgeschaltet werden.
„Nachrichten“ – Unter Nachrichten können Sprachnachrichten an das Kind gesendet werden. Dazu muss ich den „Drücken und Sprechen“-Button gedrückt halten und loslassen, um das Gesprochene zu senden.
„Erinnerung“ – Ich kann die Zeiten Schulstart, Pausen, Schulstart nach dem Mittag und Ankunft zu Hause einstellen und an welchen Tagen diese Zeiten wiederholt werden soll.
Um diese Funktion nutzen zu können, muss ich die Standorte zu Hause und Schule einspeichern.
Unter „Mehr…“ habe ich die Möglichkeit folgende Funktionen einzustellen.
Anrufoptionen -> Kontaktnummern, ich kann bis zu 8 Rufnummern einstellen, die mein Kind anrufen dürfen und auch angerufen werden können. Alle anderen Anrufer, die zwar die Nummer besitzen und versuchen, das Kind zu erreichen, sich aber nicht in der App befinden, erhalten ein Besetztzeichen.

Reer Angelguard App Position Ortungsintervall

Standortoptionen – Ortungsmodus, ich kann einstellen wie die Uhr die Position bestimmen soll – GPS Ortung (am genauesten), Wifi Ortung und Funknetzortung (LBS). Die Modi unterteilen sich in Accurate-Modus (GPS und bei schlechtem Empfang alternative Ortung über Wifi und LBS (kann abweichen), Standard-Modus (ausschließlich über Wifi und LBS, ggf. GPS Ortung) sowie Energiespar-Modus (Wifi und LBS). Der Ortungsintervall kann von 3 – 30 Minuten eingestellt werden. Je niedriger der Intervall, umso höher der Akkuverbrauch der Uhr. Den Sicherheitsbereich lege ich fest, indem ich auf der Karte einen Kreis mit dem Finger zeichne. Hat das Kind diesen Bereich verlassen, werde ich automatisch informiert. Leider kann ich nur einen Bereich festlegen. Unter Zieleingabe erhalte ich die Information, wenn das Kind zum Beispiel Zuhause oder in der Schule angekommen ist. Die Adresse kann ich einspeichern, wenn ich mich mit der Uhr an diesem Ort befinde. Positiv zu erwähnen ist, dass ich den Umkreis selbst bestimmen kann. Take-off-Sensor ein- und ausschalten. Ich kann entscheiden, ob ich diese Funktion nutzen möchte, d.h. wenn mein Kind die Uhr ablegt, werde ich entweder informiert oder auch nicht.

Reer Angelguard App Erinnerungen, Sicherheitsbereich und Nachrichten

Sollten mehrere Smartphones verbunden sein, darf die Kontaktliste immer nur derjenige ändern, der sich als erstes mit der Uhr verbunden hat, ergo der Administrator. Ich kann unter Admin-Funktionen weitere Familienmitglieder aufnehmen. Diese können dann auch den Standort sehen bzw. Nachrichten senden.

Die Uhr zählt zudem die gelaufenen Schritte. Diese sind lediglich per App zu sehen. Auf der Uhr kann das Kind nicht kontrollieren, wie viele Schritte es schon gelaufen ist. In der App hat man einen Überblick über die Schritte, Kalorienverbrauch und Distanz. Es können sich sogar Tagesziele gesetzt und in einem Kalender nachverfolgt werden.

Über Mehr/Einstellungen kann ich den Ruhemodus aktivieren. Möchte ich, dass das Kind im Unterricht nicht gestört wird, kann ich verschiedene Zeiten einstellen. Unter Zeiteinstellung wird die Zeit meines Smartphones auf die Uhr übertragen. Den Akkualarm kann man nicht ausstellen. Sobald dieser unter 20% fällt, reagiert die Uhr mit einem Alarm und über Pushnachricht werde ich über den geringen Akkustand informiert. Befindet sich die Uhr im Ruhezustand ertönt kein Ton auf der Uhr.

Leider kann man keine Einstellungen bezüglich Klingeltönen oder Vibration vornehmen. Es gibt lediglich einen voreingestellten Klingelton. Im Ruhemodus ist die Uhr stumm.

Reer Angelguard App Angaben zu Uhr, Zuhause und Kontakte

Funktionen der Uhr

Das Display der Uhr aktiviere ich mittels der oberen, rechten Taste. Die Uhrzeit wird angezeigt. Auf dem Display sehe ich die Signalanzeige (P-erfekt, G-ut, M-ittel, S-chlecht, Kei-N Signal), die Internetverbindung (Pfeile hoch/runter), GPS Signal, Akkustand und Uhrzeit. Bei Eingang einer Sprachnachricht erscheint eine Frau mit einer Sprechblase, so dass man über verpasste Nachrichten informiert wird. Diese höre ich ab, indem ich den linken, unteren Knopf drücke. Der rechte, oberen Knopf ist die An/-Ausschalter sowie Auflegen-Taste. Unter der unteren, rechten Taste wird die dritte, gespeicherte Person im Telefonbuch angerufen. Mittels kurzem Drücken auf diese und auf die SOS Taste kann man die zuletzt empfangene Sprachnachricht abhören. Möchte man eine Sprachnachricht senden, drückt man kurz auf den rechten Knopf sowie anschließend die linke, untere Taste. In das Telefonbuch bzw. Kontaktverzeichnis kommt man, indem man kurz auf die Kurzwahltaste 3 drückt. Durch kurzes, mehrmaliges Drücken blättert man sich durch die Kontakte.

Reer Angelguard am Arm Display

Links oben befindet sich die Kurzwahltaste 1. Diese hält man 3 Sekunden lang gedrückt und der 1. Kontakt im Telefonbuch wird angerufen. Die mittlere Taste auf der linken Seite ist zum einen der SOS Button, Annahme eines Anrufes sowie der Lautstärkenregler. Halten Sie den SOS Button ca. 3 Sekunden gedrückt, erhalten alle Kontakte (bis zu 8 Kontakte können hinterlegt werden) eine SMS mit den Positionsdaten. Diese enthält einen Link, die mich auf eine Seite von reer leitet und mir den Standort mit Karte und Pin anzeigt. Leider kann man sich nicht navigieren lassen. Die ersten drei hinterlegten Nummern sind die Notrufnummern, die nacheinander angerufen werden bis ein Kontakt abnimmt. Bitte Anrufbeantworter vorher deaktivieren, sonst wird der Uhr vorgegaukelt, dass der Anruf entgegengenommen wurde. Der Anruf von der Uhr wird mit einem Freizeichen aufgebaut, wie ein ganz normaler Anruf. Um die Lautstärke einzustellen, muss man kurz auf den SOS Knopf drücken. Hier werden Kurzwahltaste 1 (links oben) und Kurzwahltaste 2 (links unten) zu Navigationspfeile. Oben wird es lauter, unten leiser. Um ein Telefonat anzunehmen, drückt man nur kurz auf die Taste. Auf Kurzwahltaste 2, die sich unten links befindet, rufe ich per langem Drücken die als zweite hinterlegte Person an. Mit der oberen, rechten Taste kommt man immer Zurück, egal, wo man sich gerade auf der Uhr befindet.

Die Uhr ist spritzwassergeschützt. Bitte direkten Kontakt mit Wasser vermeiden. Durch die einsetzbare SIM Karte würde das Wasser leichtes Spiel haben.

Der Ladeprozess dauert ca. 1,5-2 Stunden, der Akku hält je nachdem, wie oft die Uhr genutzt wird (viel Akku wird durch vermehrtes Tracken verbraucht). In unserem Test hielt sie etwa 2 Tage.

Reer Angelguard am Arm Kurzwahlnummer 1

Fazit

Die Reer ist eine GPS Smartwatch für kleinere Kinder. Das Armband ist sehr kurz und für dünnere Arme geeignet. Die Armbänder können schnell und einfach getauscht werden. Es war sehr unkompliziert, die App heruntergeladen, Uhr hinzuzufügen und mit den Einstellungen zu starten. Ein wenig überforderte mich die Tastenbelegung der Uhr, allerdings sind die Kinder da eher auffassungsreicher und lernen schneller. Umso öfter man die Uhr benutzt, umso besser wird man. Die Funktionen in der App sind übersichtlich, die Sprachqualität ist wirklich sehr gut, egal ob beim Anrufen oder bei den Sprachnachrichten. Die reer GPS Kinder Smartwatch können wir vorbehaltlos empfehlen. Zusätzlich dazu bietet sie nicht nur die ‚Aufsicht’ des Kindes, sondern kann auch die zurückgelegten Schritte zählen. Viele Kinder interessieren sich bereits für einen Schrittzähler. Mit dieser Uhr kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zudem ist die Uhr sehr schmal und sieht eher aus wie ein Aktivitätstracker und nicht wie eine Kinder Smartwatch.

Reer AngelGuard Testergebnis

  • einwandfreie Telefonqualität
  • einfache Bedienung der App
  • App und Sprache der Uhr auf Deutsch
  • exakte bis gute GPS Verfolgung
  • Auswahl GPS/Wifi/LBS Ortung
  • Ortungsintervall von 1 Minute bis 30 Minuten einstellbar
  • keine Bedienungsanleitung notwendig außer bei Uhrknopfeinstellungen
  • Sprachnachrichten
  • Sicherheitsbereich
  • mit eigenem Kreis festlegbar
  • Schulmodus/Ruhemodus
  • drei Kurzwahlnummern zum schnellen Wählen
  • SOS Button Anruf (einfacher als bei anderen Uhren)
  • schlichtes Design
  • Bedienungsanleitung auf Deutsch
  • Wegpunkte/Historie
  • Schrittzähler/Distanz/Kalorienverbrauch
  • Display stets lesbar
  • Akku hielt ca. 2 Tage
Design 80
Display 75
Software App 90
Ortung 90
Performance 85
Bedienung 90
Akkuleistung 75
Preis-/Leistungsverhältnis 85
Weiterempfehlung 84

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Reer AngelGuard mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.