Smartwatcher SPIRIT

Smartwatcher SPIRIT

gewählte Farbe: ( 44 mm )
40 mm - Petite
44 mm
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Smartwatcher SPIRIT Features

  • in 2 Größen erhältlich (40 mm & 44 mm)
  • neutrales, schwarzes Design
  • geringes Gewicht (31 & 36 Gramm)
  • SOS Notruf Funktion
  • integrierte eSIM
  • Wahl zwischen 2 Abo-Varianten (siehe Produktbeschreibung)
  • funktioniert europaweit
  • für Angehörige jederzeit erreichbar
  • automatische Anrufannahme
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Smartwatcher SPIRIT

Die Smartwatcher SPIRIT ist eine GPS Notruf Uhr im stilvollen und dezenten Design. Dank ihrer Gestaltung erinnert sie an einen klassischen Zeitmesser und weiß somit Senioren zu gefallen, die ihre primäre Zielgruppe darstellen. Technisch basiert dieses Modell auf der Galaxy Watch Active 2. Es ist jedoch mit einer eigenen Software versehen, sodass sich der Funktionsumfang ausschließlich auf die Sicherheit der Träger konzentriert. Sie können über die Smartwatcher SPIRIT unkompliziert Hilfe holen und mit ihren Angehörigen kommunizieren. Gleichzeitig nimmt diese intelligente Uhr eingehende Anrufe automatisch an. Sie ist wasserdicht und steht in zwei Größen zur Auswahl.

Leichte, dezente und stilvolle Senioren Smartwatch in zwei Größen

Ein neutrales und möglichst unauffälliges Design ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Senioren Smartwatch. Die Smartwatcher SPIRIT weiß diesen Anspruch in vollem Umfang zu erfüllen. Sie ist in Schwarz gehalten und offenbart sich dabei nicht sofort als ein technischer Begleiter am Handgelenk. Vielmehr könnte sie bei flüchtigem Hinsehen auch für eine klassische Armbanduhr gehalten werden.

smartwatcher spirit senioren smartwatch_3

Die Senioren Smartwatch empfiehlt sich für weibliche wie für männliche Träger, da sie in zwei Größen verfügbar ist. Als kleinere Ausführung präsentiert sich die Petite, welche einen Gehäusedurchmesser von 40 Millimetern aufweist. Sie eignet sich daher eher für Damen oder auch Herren mit schmaleren Handgelenken. Alternativ dazu steht die Smartwatcher SPIRIT mit einer Diagonale von 44 Millimetern bereit. Ihr Bildschirm bildet die Inhalte farbig ab. Es handelt sich dabei um ein sAMOLED Display. Bei der größeren Ausführung erstreckt es sich bei 1,35 Zoll auf 34 Millimeter, beim kompakteren Modell auf 30 Millimeter bei 1,19 Zoll.

Diese Senioren Smartwatch überzeugt schließlich auch mit einem geringen Gewicht von nur 36 Gramm bei der 44-Millimeter-Version und 31 Gramm bei der Petite, sodass ein angenehmer Tragekomfort gewährleistet ist. Als wasserdicht gilt die Smartwatcher SPIRIT ebenfalls. Sie hat eine Zertifizierung nach dem Standard IP68 erhalten. Das bedeutet, dass sie beim Duschen am Handgelenk verbleiben darf, ohne Schäden davonzutragen. Um die Optik auf Wunsch noch etwas zu verändern, lässt sich das standesgemäße Silikonarmband durch ein anderes auswechseln.

smartwatcher spirit senioren smartwatch_1

Für jeden Anspruch das passende Abo. Sicherheit zu jeder Zeit

Die Smartwatcher SPIRIT basiert auf Samsungs Galaxy Watch Active 2. Nur die Hardware und die optische Gestaltung sind bei beiden Modellen identisch. Der Funktionsumfang der GPS Uhr ist unterdessen ein ganz anderer – er fokussiert sich in diesem Falle auf die Sicherheit der Träger und wurde dementsprechend bewusst überschaubar gehalten.

Als wesentliche Aufgabe dieser Smartwatch ist das Hilfeholen in dringenden Fällen zu verstehen. Mit einem einfachen Knopfdruck können mehrere Kontakte benachrichtigt werden. Alternativ dazu lässt sich direkt mit einer professionellen Notrufzentrale sprechen. Das hängt vom gewählten Abonnement ab. Smartwatcher bietet zwei verschiedene Optionen an.

smartwatcher spirit smartwatch

Das Standard-Paket trägt die Bezeichnung „Familie & Freunde“. Es kostet monatlich 18 Euro und ist für Gespräche mit Angehörigen ausgerichtet. Benötigt der Senior Unterstützung, verständigt er mit einem Notruf über die SPIRIT GPS Uhr alle zuvor festgelegten Kontakte gleichzeitig. Dadurch sind Gruppentelefonate möglich, bei denen sich die Helfer mit dem Senior und untereinander abstimmen können. Sie erhalten zugleich seinen aktuellen Standort übermittelt, der auf ihrem Smartphone abrufbar ist. Der Vertrag sieht eine 30-tägige Testphase vor. Nach deren Ablauf entscheiden die Nutzer, ob sie das Abo fortsetzen oder ein anderes wählen möchten. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Uhr zurückzusenden und den Kaufpreis zurückerstattet zu bekommen.

Als Alternative empfiehlt sich die Option „Notrufzentrale“. Bei diesem Abo wird er, wie es die Bezeichnung bereits verdeutlicht, umgehend mit einer professionellen Notrufzentrale verbunden, wenn er einen Alarm absetzt. Die Mitarbeiter sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Sie werden zu Beginn von den Angehörigen mit den wichtigsten Informationen über den Senior versorgt. Benötigt er Hilfe, können sie so gezielt die richtigen Maßnahmen in die Wege leiten. Für diesen Service entstehen monatliche Kosten in Höhe von 25 Euro.

smartwatcher spirit senioren smartwatch

Doch nicht nur der Besitzer der Smartwatcher SPIRIT kann seine Vertrauten erreichen – er ist umgekehrt auch für sie erreichbar. Ein ankommendes Telefonat nimmt die GPS Uhr automatisch an. Die Akkulaufzeit der Smartwatcher SPIRIT beträgt zwar mehr als 24 Stunden – der Schweizer Hersteller empfiehlt dennoch, sie täglich zu laden, um immer auf ihre Dienste setzen zu können.


Eigenschaften

Smartwatcher SPIRIT Eigenschaften

  • Abmessung
  • 10,9 mm (T)40 mm Durchmesser44 mm Durchmesser
  • Sim Art
  • eSim
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • AluminiumMetall
  • Lünetten Farbe
  • schwarz
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sensoren
  • GPS
  • Konnektivität
  • BeidouGalileo3G4GGLONASS
  • Typ
  • Smartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • Wasserresistenz
  • Wasser- / Staubresistenz IP68
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Akku
  • 247 mAh340mAh
  • Anwendungsart
  • Kommunikation
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • schwarz
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Kategorie
  • Damen SmartwatchGPS UhrenHerren SmartwatchSenioren SmartwatchSmartwatchWasserdichte Smartwatch
  • Display
  • sAMOLED
  • Display Auflösung
  • 360 x 360
  • Display Größe
  • 1.351.19
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • Telefonie über NotrufSOS FunktionTelefonie
  • Geschlecht
  • DamenHerrenSeniorenUnisex
  • Gewicht
  • 31 g36 g
  • Glas
  • Gorilla Glass DX+

Unboxing

Smartwatcher SPIRIT Unboxing Video


Testbericht

Smartwatcher SPIRIT Test

Smartwatcher bringt nun seinen Nachfolger auf den Markt, der im Gegensatz zur ersten Seniorenuhr Sense/Essence sehr sportlich, aber elegant erscheint. Für das Modell der Spirit wurde die Hardware der Samsung Active 2 verwendet. Das Modell gibt es als 40mm Petit und als 44mm Version. Die komplette Software der Uhr beruht auf dem Smartwatcher System. Wir erhielten für unseren Test das 46mm Modell. Im Lieferumfang enthalten sind die Sprit, Ladekabel, Ladeschale, Kurzanleitung, Benutzerhandbuch, Update zum Benutzerhandbuch und Sicherheitshinweise.

Smartwatcher Spirit Lieferumfang und Verpackung

Design

Die Smartwatcher Spirit wird in den Größen 40mm oder 44mm angeboten. Beide Modelle sind in Schwarz verfügbar. Das Gehäuse besteht aus Aluminium. Rechts befinden sich zwei Knöpfe. Der obere ist die Alarmtaste, der untere der Ein-/Ausschalter. Die Uhr hat eine integrierte SIM-Karte der Telekom. Das Display ist groß und die Zeiger und Ziffern sehr gut erkennbar. Das Armband ist aus weichem Silikon und wird mit einer Dornschließe verschlossen. Für einen optimalen Halt schiebt man das übrige Armband in eine Schlaufe, die sich vor der Dornschließe befindet. Das abstehende Armband wird unter das andere geschoben und stört somit nicht. Die Uhr wiegt inklusive Armband 53g. Sie ist demnach sehr leicht.

Smartwatcher Sprit am Arm

Funktionen und Praxistest

Vor Nutzung der Spirit sollte die Uhr vollständig geladen sein. Ist die Uhr fertig geladen, schaltet man diese mit dem unteren Knopf ein. Nach dem Hochfahren erscheinen auf dem Bildschirm die Seriennummer und die Telefonnummer der Uhr.

Als nächsten Schritt muss die Spirit registriert werden. Die Registrierung erfolgt über my.smartwatcher.com. In der Mitte der Seite hat man zwei Optionen: ‚Einloggen‘ oder ‚Registrieren Sie Ihr neues Smartwatch-Gerät‘. Klickt man auf die Registrierung kann man mit ‚Meine Registrierung beginnen‘ weiterfahren. Wichtig sind die IMEI- und ICCID-Nummer der Uhr. Diese benötigt man, um die Uhr zu aktivieren. Auf dem Display der Uhr werden alle Informationen bereitgestellt. Wurden alle Daten hinterlegt, wird man weiter durch den Anmeldeprozess geführt. Im weiteren Schritt muss man Angaben zum Träger, Administrator, Abowahl und Zahlungsmodalitäten machen. Smartwatcher prüft nach Eingabe der Informationen den Vorgang und schaltet die Spirit frei.

Ist die Uhr registriert, braucht man sich nur noch auf der Smartwatcher Seite einzuloggen. Einen Überblick über alle registrierten Geräte mit Seriennummer, Telefonnummer, Registrierungsdatum sowie Benutzer erscheint auf der Startseite nach dem Einloggen. Um in das Einstellungsmenü der Uhr zu gelangen, klickt man die Uhr an.

Smartwatcher Portal

Unter dem ersten Menüpunkt ‚Helfer‘ trägt man alle zu informierenden Personen ein, die bei einem Notruf alarmiert werden sollen. Standardgemäß ist der Administrator hinterlegt. Es ist sehr einfach, neue Helfer hinzuzufügen. Man benötigt nur die Telefonnummer und in welcher Beziehung sie zum Benutzer der Uhr stehen (z.B. Pfleger, Ehegatte, Engelkind, Freund, etc.). Wurde ein neuer Benutzer hinzugefügt und ein Haken bei Anruf gesetzt, wird dieser im Notfall angerufen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich die Smartwatcher App herunterzuladen und per Pushnachricht sofort informieren zu lassen. Sobald Sie sich mit Ihrer Telefonnummer registrieren, erkennt das System Ihre Nummer und fügt das Konto des Trägers hinzu. Nach eingehendem Notruf kann man sich den Standort der Person anschauen. Die Positionskarte wird aber nur angezeigt, wenn ein Notruf ausgelöst wurde. Jede Minute wird der Standort in der App aktualisiert, damit der Helfer weiß, ob sich die Person bewegt. In der App kann man per Shortcut den Administrator (Hauptkontakt) oder die 112 anrufen. Wird der Notruf gestoppt, verschwindet auch die Karte aus der App.

Smartwatcher Spirit App

Es ist möglich, unter ‚Karte‘ eine Personenortung zu starten. Diese muss allerdings manuell erzwungen werden. Nach dem Starten der Ortung erhält man den exakten Standort der Person. Der Träger sieht auf dem Bildschirm rot blickende Kreise mit einem Personensymbol. Der Uhrenträger erkennt daran, dass er gerade geortet wird. Im Punkt Alarm Protokoll werden alle ausgelösten Alarme oder Standortabfragen aufgelistet.

Unter Geräteinstellungen kann man festlegen, ob nach dem Drücken des Notrufknopfes ein Piepton ertönen soll. Unter diesem Menüpunkt man stellt auch die die Sprache der Uhransage ein: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch und Niederländisch.

Unter Anrufeinstellung kann man entscheiden, ob eine automatische Anrufbeantwortung aktiviert werden soll. Das heißt, ist der Senior nicht in der Lage, den Anruf selbst entgegenzunehmen, erfolgt dies automatisch. Hierzu kann man entscheiden, ob die Anrufannahme während eines aktiven Alarms erfolgen soll oder jederzeit. Nach allen gewünschten Änderungen in den Einstellungen, darf man das Speichern nicht vergessen.

Unter Kontoangaben erhält der Inhaber Infos zum Gerät (Telefonnummer und IMEI Nummer), der Anschrift, Geburtsdatum und Mailadresse (kann unter ‚Bearbeiten‘ geändert werden), Zahlungsdetails sowie welches Abo gewählt wurde.

In der Überwachungskonsole werden erneut die registrierten Geräte aufgelistet. In den Administrator-Einstellungen können der Name, die Telefonnummer, E-Mail Adresse, Portalsprache, Zeitzone sowie das Passwort geändert werden.

Die Funktionen und Einstellungen der Uhr sind einfach einzugeben und intuitiv.

Smartwatcher Spirit Ansicht

Funktionen der Uhr

Die Senioren Smartwatch Spirit ist für den Senior wirklich nur eine Uhr. Man kann die Zeit ablesen und den Notruf betätigen. Mehr Funktionen sind nicht vorgesehen. Die Uhr verfügt über die Display-aktiv Funktion, d.h. beim Drehen des Handgelenks leuchtet der Bildschirm auf und man kann die Uhrzeit ablesen. Danach wird das Display wieder schwarz. Das spart Akku.

Auf dem Display erscheint die analoge Uhrzeit, der Akkustand und die Netzverbindung. Das Display kann leider nicht in ein digitales geändert oder weitere Informationen hinzugefügt werden. Hält man den oberen Knopf für einige Sekunden gedrückt, wird ein Notruf ausgelöst. Ein Countdown erscheint, der von 5 herunterzählt. In diesen 5 Sekunden kann der Notruf abgebrochen werden, sollte der Senior diesen aus Versehen betätigt haben. Sobald der Notruf ausgelöst wird, werden alle Helfer gleichzeitig angerufen. Die automatische Stimme sagt dem Uhrenträger, dass seine Helfer angerufen werden. Alle Helfer können sich in einer Art Telefonkonferenz zusammen über die nächsten Schritte austauschen.

Smartwatcher bietet für die Spirit zwei Abovarianten, aus denen gewählt werden kann:

Familie & Freunde für 18 Euro monatlich: alle hinterlegten Helfer werden gleichzeitig bei einem Notruf angerufen und können miteinander absprechen, wer Hilfe holt oder ob jemand dem Senior vor Ort helfen kann.

Notrufzentrale für 25 Euro monatlich: der Senior wird mit einer Notrufzentrale verbunden, die durch eine Pflegekraft betreut wird und schnell alle nötigen Schritte in die Wege leitet (Rettungswagen).

Smartwatcher Spirit am Arm

Die Spirit kann mit dem unteren Knopf ausgeschaltet werden. Dazu hält man diesen lange gedrückt.

Möchte man den Träger telefonisch erreichen, muss man die automatische Anrufannahme jederzeit gewähren. Ruft man den Senior an, vibriert die Uhr kurz und der Anruf steht. Der Anruf muss also nicht mehr extra angenommen werden. Wählt man allerdings die Einstellung automatische Anrufannahme bei einem Notruf, erhält man lediglich ein Besetzzeichen und kommt nicht durch.

Der Akku hielt bei unserem Test 1,5 Tage durch. Das komplette Aufladen dauerte ca. eine Stunde. Das Laden erfolgt mit einer Ladeschale. Man legt die Uhr nur auf die magnetische Ladeschale und sie beginnt sofort zu laden. Das lästige Einstecken eines Kabels entfällt, das für Senioren viel zu umständlich ist.

Smartwatcher Spirit Lademagnet

Fazit

Die Smartwatcher Spirit überzeugt durch ihre sportliche, elegante und schlicht gehaltene Art. Sie bietet dem Träger ein sicheres Gefühl und gibt ihm die Chance, sich außerhalb von zuhause freier zu bewegen. Die Angehörigen können den Träger jederzeit orten und wenn aktiviert, sogar kontaktieren. Das alles wird möglich, da die Spirit ein inkludierte SIM Karte nutzt und über ein GPS Moduls verfügt. Wird ein Notruf ausgelöst, sieht man in der Smartwatcher App (schwarzer Hintergrund/blaue Uhr), wo sich der Träger aufhält, und kann Hilfe holen bzw. ihm zur Hilfe eilen. Für die Ortung kann aber auch die Browseransicht genutzt werden. Wir konnten in unserem Test die Uhr exakt orten.

Die Qualität der Stimmen bei unserem Testanruf war klar und deutlich. Die Computerstimme gab konkrete Informationen, was jetzt geschieht. Dem Träger wird demnach das Gefühl gegeben, dass er nicht allein ist. Schon der Hinweis, dass alle Helfer angerufen werden, beruhigt den Träger in einer Notsituation. Die Qualität während des Notrufes war einwandfrei.

Aufgrund der Qualität der Hardware (Samsung Technologie) ist die Smartwatcher preisintensiver. Allerdings ist sie eine moderne Smartwatch, gekoppelt mit einem einwandfrei funktionierendem Notrufsystem.

Der Träger der Uhr kann zudem nichts verstellen, da die Einstellungen über das Smartwatcher Portal vorgenommen werden. Daher braucht man keine Angst haben, dass irgendetwas verändert werden könnte. Für ältere Herrschaften, die Angst vor neuartiger Technik haben, genau das Richtige. Einfach die Smartwatcher Spirit um den Arm legen und sicherer fühlen.

Wir können die Smartwatcher Spirit ohne Vorbehalt empfehlen.

Smartwatcher SPIRIT Testergebnis

  • elegante Uhr für Mann oder Frau
  • in 2 Größen erhältlich (40mm & 44mm)
  • GPS in Echtzeit (manuell oder bei Notruf automatisch)
  • 4G Netzwerk Verbindung
  • Telefonieren über die Uhr nur bei eingehendem Anruf (wenn zugelassen)
  • SOS Funktion
  • Konferenzschaltung bei eingehendem Notruf mit allen Helfern
  • Vibration vorhanden
  • Display wird durch Drehen des Handgelenks aktiviert
  • Wasserdicht
  • Laden mit Ladeschale
  • Armband kann ganz leicht getauscht werden
  • App leicht verständlich & auf Deutsch
Design 100
Display 100
Ortung 100
Bedienung 100
Performance 100
Akkuleistung 85
Preis-/Leistungsverhältnis 75
Weiterempfehlung 94

Erfahrungen

2 Bewertungen für Smartwatcher SPIRIT


Stephan Paul
5 out of 5

Sehr geehrte Frau Pinter, schade, dass Sie mit der Smartwatcher Spirit nicht zufrieden sind. In der Produktbeschreibung wird jedoch explizit darauf hingewiesen, dass ein Abo notwendig ist und zu beiden Abo-Varianten erhalten Sie eine detaillierte Erklärung. Sofern Sie das nicht wünschen, wäre ein Modell mit austauschbarer SIM-Karte die bessere Wahl gewesen. Mit freundlichen Grüßen, Stephan Paul


Elisabeth Pinter
1 out of 5

Die Uhr ist super!
Funktioniert aber nur mit Abo.
Dann geht nicht mal mehr die Uhrzeit.
Um den Preis sollte sie wenigstens auch als Armbanduhr zu verwenden sein.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Smartwatcher SPIRIT mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

"Verifizierter Besitzer" - verifizierte Bewertung durch Kunden die direkt bei smartwatch.de gekauft haben.
Bewertungen ohne Verifizierungsstatus - nur Bewertung des Produktes, kein Kunde bei Smartwatch.de