SoyMomo Space 4G

SoyMomo Space 4G

gewählte Farbe: ( Blau )
Pink
Blau
Schwarz

Die SoyMomo Space 4G funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

SoyMomo Space 4G Features

  • Ortung in Echtzeit
  • Telefonieren über die Uhr
  • bis zu 10 Nummern auf der Uhr speichern
  • Sprachnachrichten versenden & empfangen
  • Textmitteilungen empfangen
  • Schulmodus
  • SOS Funktion
  • Aufenthaltsbereiche einstellbar
  • integrierte Kamera
  • Bilder speichern, versenden & empfangen
  • Schrittzähler
  • Farb-Touchscreen
  • Nano-SIM Karten Slot
  • App auf Deutsch für Android und iOS
  • verschlüsselte Kommunikation
  • Datensicherheit durch lokale Server
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

Hinweis: Da die SoyMomo Space 4G ähnlich wie ein Handy funktioniert, benötigt sie eine SIM Karte! Für nur 6,99 € im Monat bieten wir Ihnen eine sorgenfreie und funktionierende Lösung.

Ihre Vorteile mit der Smartwatch.de SIM-Karte
Anrufen und Orten Ihres Kindes immer möglich: keine Gefahr, dass Guthaben aufgebraucht ist
Inklusiv-Leistungen wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen ausreichend
Kostenkontrolle und Auflistung zu geführten Gesprächen
kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten die SIM-Karte und können loslegen
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr
Rabatt beim Kauf der SoyMomo Space 4G
in den ersten 60 Tagen problemlos kündbar

Die SoyMomo Space 4G funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

SoyMomo Space 4G

In einem Trio an Farbvarianten spricht die SoyMomo Space 4G Kinder Smartwatch Mädchen und Jungen gleichermaßen an. Die einfach zu handhabende GPS Uhr beinhaltet alle Funktionen, um den Kleinen in ihrem Alltag Sicherheit zu gewährleisten und eine reibungslose Kommunikation mit den Erwachsenen zu ermöglichen. Telefonieren, Nachrichten austauschen, Orten und im Notfall per Knopfdruck Hilfe holen – all das ist gelingt mit diesem smarten Begleiter am Handgelenk. Für Unterhaltung sorgt eine integrierte Kamera. Die Schnappschüsse speichern die Knirpse auf der Uhr und teilen sie auf Wunsch auch mit den Eltern. Dank all dieser Fähigkeiten vermag diese Smartwatch ein Handy überflüssig zu machen. Obendrein zählt sie die Schritte, ist mit einer Taschenlampe ausgestattet und leistet eine Akkulaufzeit von zwei bis fünf Tagen.

Drei Farben, viel Übersicht auf dem Display und eine integrierte Kamera

Die Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern bei der SoyMomo Space 4G aus drei Farbausführungen auswählen. Einerseits steht die GPS Uhr in einem neutralen Schwarz zur Verfügung. Zum anderen lässt sich eine Entscheidung zwischen einer blauen und einer pinken Variante treffen. Wie die meisten vergleichbaren Modelle ist auch dieses mit einem eckigen Gehäuse ausgestattet.

soymomo space 4g kinder smartwatch_1

Angesichts ihrer reichhaltigen Ausstattung fällt die SoyMomo Space 4G mit einem Gewicht von 70 Gramm leicht aus, sodass sie den gesamten Tag bequem am Handgelenk verbleiben kann. Mit ihrem Display gewährleistet sie ausreichend Übersicht am Handgelenk. Die Diagonale beträgt 1,4 Zoll, die knapp 36 Millimetern entsprechen. Da es sich um einen Touchscreen handelt, erlaubt er eine denkbar simple Bedienung. Die Inhalte werden bei einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln farbig dargestellt.

Die Kinder Smartwatch hat eine Zertifizierung nach IP67 erhalten. Das bedeutet, dass sie sich gegen das Eindringen von Spritzwasser geschützt zeigt. Komplett wasserdicht und damit zum Schwimmen geeignet ist sie jedoch nicht. Am linken Rand des Gehäuses befindet sich der SIM Karten Slot. Die SoyMomo Space 4G verlangt nach dem Nano-Format. Um das Fach zu öffnen und zu schließen, fügt der Hersteller dem Lieferumfang einen kleinen Schraubendreher bei. Auf der rechten Seite des Gehäuses ist der Knopf zum Einschalten der Kinder Smartwatch positioniert, während unmittelbar darunter die Taschenlampe ihren Platz erhalten hat. Als weiteres Bedienelement fungiert unterhalb des Displays eine weitere Taste. Oberhalb des Bildschirms ist unterdessen eine 0,3 Megapixel Frontkamera untergebracht. Mit ihr knipsen die Kleinen Fotos, die sich auf der Kinder Tracker Uhr speichern, aber auch an die Erwachsenen versenden lassen.

soymomo space 4g kinder smartwatch

Umfassende Kommunikation – vom Telefonat bis zur Sprachmitteilung

Die SoyMomo Space 4G deckt mit ihrem Können vor allem zwei Funktionsbereiche ab und erweist sich damit als typische Kinder Smartwatch. Auf der einen Seite sorgt sie für die Kommunikation zwischen Klein und Groß – auf der anderen Seite erhöht sie die Sicherheit der Knirpse. Wie mit einem Handy sind Telefonate möglich. Die Träger der GPS Uhr können angerufen werden und sich jederzeit bei den Erwachsenen melden. Bis zu zehn Rufnummern lassen sich abspeichern. Nur diese Kontakte treten mit dem Kind in Austausch und sind im Umkehrschluss erreichbar. Dadurch wird von vornherein kategorisch ausgeschlossen, dass Fremde mit dem Sprössling sprechen. Außenstehende blockiert die SoyMomo Space 4G automatisch.

Die Kommunikation ist aber längst nicht nur auf Telefonate beschränkt. Der Austausch von Sprachmitteilungen gelingt ebenfalls spielend leicht. Gleiches gilt für Fotos: Die Kleinen verschicken Aufnahmen, die sie mit der Kamera eingefangen haben und empfangen Bilder von den Erwachsenen. Apropos empfangen: Obendrein besteht die Option, Textmitteilungen der Erwachsenen auf der Kinder Smartwatch zu lesen.

Sorgenfrei allein unterwegs für mehr Eigenständigkeit

Wie gewährleistet die SoyMomo Space 4G die Sicherheit ihrer Träger? Zum einen erlaubt sie ein präzises Orten zu jeder Zeit. Sofern die GPS Daten allein keine ausreichende Genauigkeit bieten, verwendet die Tracker Uhr noch Informationen aus dem Mobilfunknetz. Um den gegenwärtigen Aufenthaltsort oder auch in der Vergangenheit absolvierte Wegstrecken abzufragen, greifen die Erwachsenen zu Ihrem Smartphone und rufen die SoyMomo App auf. Die Anwendung steht für Android und iOS zum kostenlosen Download bereit.

soymomo space 4g kinder smartwatch_2

Auf diese Weise lassen sich außerdem Sicherheitsbereiche festlegen. Diese Funktion ist auch als „Geofencing“ bekannt. Um einen gewünschten Radius in der Umgebung wird gewissermaßen ein virtueller Zaun gezogen. Bewegt sich das Kind aus dieser Zone heraus, übermittelt die Smartwatch eine Nachricht an die Erwachsenen. Wenn einmal schnelle Hilfe erforderlich ist, gibt es die SOS Funktion. Mit nur einem Knopfdruck verständigen die Kleinen zuvor festgelegte Kontakte. Sie erhalten die Mitteilung, dass ein Notruf abgesetzt wurde und die aktuelle Position des Kindes.

Darüber hinaus stecken noch einige hilfreiche Features in der SoyMomo Space 4G. Sie verfügt über einen Schulmodus. Das bedeutet, dass sie zu gewünschten Zeiten lautlos bleibt und demnach keine Störgeräusche im Unterricht oder in ähnlichen Situationen verursacht. Ein Schrittzähler gibt der ganzen Familie einen Einblick, wie aktiv die Knirpse in ihrem alltäglichen Leben sind. Um die Sprösslinge zu motivieren, verschicken die Eltern Belohnungen – beispielsweise, wenn sie ihre Hausaufgaben erledigt oder einen Beitrag im Haushalt geleistet haben. Auch auf diese Weise begleitet die SoyMomo Space 4G Kinder Smartwatch zu mehr Eigenständigkeit. Ein Alarm ist ebenfalls an Bord. So kann die Uhr als Wecker oder Erinnerung dienen.

soymomo space 4g kinder smartwatch_3

Zu guter Letzt steckt eine Taschenlampe in der GPS Uhr. Mit einem einfachen Befehl bringen die Knirpse im wahrsten Sinne des Wortes Licht ins Dunkle. Die Akkulaufzeit des Kinder Trackers hängt stark von der Nutzung ab. Im Schnitt sollten mindestens zwei Tage mit einer Aufladung möglich sein. Bei besonders sparsamem Betrieb stellt SoyMomo gar bis zu fünf Tage in Aussicht.


Eigenschaften

SoyMomo Space 4G Eigenschaften

  • Akku
  • 680 mAh
  • Anwendungsart
  • EntertainmentKommunikation
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • blaupinkschwarz
  • Betriebssystem
  • Android
  • Display
  • Display
  • Display Auflösung
  • 240 x 240
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Display Größe
  • 1.40
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AufenthaltsbereichskontrolleFotografieNachrichtenversandOrtungSOS FunktionSprachnachrichtenTaschenlampeWeckerzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Gewicht
  • 70 g
  • Kamera
  • Kamera
  • Kameraauflösung
  • 0,3 MP
  • Kategorie
  • GPS UhrenKinder Smartwatch
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Konnektivität
  • 4GGSMLTEWCDMA
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Farbe
  • blaupinkschwarz
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot
  • Speicher
  • 512 MB
  • Typ
  • Smartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • Wasserresistenz
  • Wasser- / Staubresistenz IP67

Warum SIM-Karte?

Fragen zur SIM Karte und zum Tarif

Wozu braucht eine GPS Kinder Uhr überhaupt eine SIM Karte – und welcher Typ passt eigentlich? Diese sowie weitere Fragen rund um das Thema SIM Karte bei Kinder Smartwatches und entstehende Kosten beantworten wir in diesem dritten und letzten Abschnitt unseres Fragenkatalogs.

Warum benötigt eine GPS Kinder Uhr / eine Kinder Smartwatch eine SIM Karte?

Eine Kinder Smartwatch braucht eine SIM Karte, da sie wie ein Handy funktioniert – so ließe sich diese Frage besonders knapp beantworten. Speziell das Telefonieren sowie das Versenden und Empfangen von Nachrichten erfordert die Nutzung des Mobilfunknetzes. Hinzu kommt auch die Ortung, denn schließlich müssen die Daten an die Erwachsenen übermittelt werden und außerdem greifen viele Geräte auch auf Mobilfunkinformationen zurück.

Warum benötigt die Smartwatch SIM ein Datenvolumen?

Die Kinder Uhr mit GPS braucht unbedingt eine SIM Karte mit entsprechendem Datenvolumen. Dieses ist für die Ortung und weitere, im Zusammenhang mit GPS stehende Funktionen von Bedeutung. Nur auf diese Weise lässt sich der Standort des Kindes abfragen und übermitteln.

Welche SIM Karten werden bei Kinder Smartwatches / GPS Kinderuhren verwendet?

In aller Regel nutzt eine Kinder GPS Uhr eine Nano SIM oder eine Micro SIM Karte. Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Kostet die GPS Nutzung etwas?

Die Nutzung des GPS Satellitensystems selbst ist für jeden kostenlos. Gebühren entstehen immer erst dann, wenn die Daten von der Kinder Smartwatch an die Erwachsenen übermittelt werden, da hier der Zugriff über das Mobilfunknetz erfolgt. Dabei handelt es sich jedoch um sehr geringe Datenmengen. Bei einer Smartwatch SIM mit Vertrag ist das Datenvolumen zumeist schon vorhanden, sodass lediglich die Kapazitäten dieses Volumens aufgebraucht werden.

Kommunikation
Anrufen und Ortung Ihres Kindes immer möglich. Keine Gefahr, dass das Guthaben aufgebraucht und das Kind nicht ortbar ist.
Leistungen
Inklusive Leistungen, wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen sind für Ihre Smartwatch ausreichend.
Verifizierung
Kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten unsere SIM-Karte und können diese sofort mit Ihrer Smartwatch nutzen.
Kündbar
Sie sind nicht zufrieden? In den ersten 60 Tagen können Sie den Klarmobil Smartwatch.de Flat S problemlos und einfach kündigen.
Sicherheit
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr!

Unboxing

SoyMomo Space 4G Unboxing Video


Testbericht

SoyMomo Space 4G Test

SoyMomo ist ein spanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Barcelona. Der Hersteller hat sich auf Produkte für Kinder spezialisiert. In dem Repertoire des Herstellers befindet sich zudem auch ein speziell für die Kleinen konzipiertes Tablet, hauptsächlich aber stehen GPS Kinderuhren im Vordergrund. Hervorzuheben sind dabei die wasserdichte SoyMomo H2O sowie die mit einer Kamera ausgestattete SoyMomo Space 4G, die wir zum Test erhalten haben. Im Lieferumfang enthalten sind die Uhr, ein Lade-/Datenkabel, ein Adapter, ein Schraubendreher, einen Spatel zum Einschieben/Lösen der SIM Karte und eine Kurzanleitung in Spanisch, Englisch und Deutsch.

SoyMomo Space 4G Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Soymomo ist eine kindgerechte Uhr mit kräftigen Farben im spacigen Design. Wir erhielten die blaue Version, des Weiteren werden die Farben Pink und Schwarz/Grau angeboten. Das Armband ist aus Silikon mit 10 vorgestanzten Löchern und mit einer Dornschließe aus Kunststoff versehen. Zwei Schlaufen sichern zusätzlich den Halt der Uhr am Arm. Die Uhr besitzt ein Touch Display, oben am Bildschirm sitzt die Kamera, links befindet sich der SIM Karten Slot, oben das Mikrofon, unten der Lautsprecher und rechts eine Taschenlampe plus Einschalter/SOS Knopf. Auf der Rückseite der Uhr ist die IMEI Nummer mit Scan versehen und die magnetische Ladefläche. Die Ladevorrichtung klickt sofort in ihren Platz und verrutscht nicht. An sich sieht alles sehr stabil aus. Eine Schutzfolie war auf unserer Uhr bereits verklebt.

SoyMomo Space 4G SIM Karten Fach

Funktionen und Praxistest

Zuerst setze ich die SIM Karte (Nano Größe) in die Uhr ein. Die Kontakte befinden sich oben und die Ecke beim Einschieben rechts. Um die SIM Karte nach hinten zum Einrasten zu drücken, nutze ich den Spatel. Vor dem Einsetzen der Karte muss die SIM PIN dauerhaft entfernt werden. Wird dies nicht gemacht, fragt die Uhr ständig im Hintergrund nach der 4stelligen PIN, die man aber nirgends auf der Uhr eingeben kann. Somit würde die Uhr nicht starten und nach der SIM Karte fragen.

SoyMomo Space 4G Ladevorrichtung

Nach dem Entfernen der SIM PIN, dem Einsetzen der Karte und vollständigem Laden der Uhr, schalte ich die SoyMomo ein. Die SoyMomo Watch App lade ich mir zeitgleich herunter. In der App kann ich mich per Facebook, Apple anmelden oder mich direkt registrieren. Da ich ein iPhone 11 nutze, melde ich mich einmal mit der Apple ID an. Leider funktioniert das nicht, die App stürzte einfach jedes Mal ab. Laut Hersteller wird an dem Bug gearbeitet. Ich registrierte mich also komplett neu. Das klappte ohne Probleme. Nach Registrierung füge ich die SoyMomo hinzu.

SoyMomo App Registrierung

Die App ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Der Startbildschirm ist die Straßenkarte mit Shortcuts zu Anruf, Videoanruf, Aktualisierung Standort, Chat, Navigation und Einstellungen. Man sieht den Namen der Uhr, ein Bild (wenn hinterlegt) vom Kind sowie der Akkustand. Links ist das Menü. In diesem kann der Benutzer sein Profil ändern (Name, Telefonnummer, Mailadresse, Passwort, Bild hinzufügen), den Sicherheitsbereich festlegen (Adresse eingeben, Name für Zone hinzufügen, Bereich von 150-1500 Meter wählbar), neue Uhren hinzufügen, ausstehende Fragen (Anfragen von zu hinzufügenden Uhren) einsehen und kann mir zudem die FAQs und Bedingungen & Konditionen anschauen. Unter „Laden“ gibt es nichts zum Laden, sondern ich werde in den Shop von SoyMomo weitergeleitet. Unter Unterstützung kann ich (wenn verfügbar) mit einem Supportmitarbeiter chatten. Zu guter Letzt kann ich mich hier von der App abmelden und diese auch bewerten.

SoyMomo App Lademanöver und Einsetzen der SIM Karte

In den Einstellungen bearbeite ich das Profil der Uhr (Name, Telefonnummer, Geburtsdatum, Größe und Gewicht sowie Bild). Ich kann unter „Ring“ die Uhr suchen und die Uhr per App ausschalten. Im Telefonbuch hinterlege ich die Rufnummern (bis zu 10 Kontakten), einfach über das Telefonbuch oder händisch. Als Notrufkontakt kann ich nur eine Person hinterlegen. Ist jemand nicht unter Kontakte hinterlegt, kann diese Person auch nicht die Uhr anrufen. Somit soll verhindert werden, dass Unbekannte die Uhr anrufen können. Unter Standortverlauf sehe ich die zurückgelegte Strecke von heute und kann auch auf die letzten Tage zurückblicken. Da muss man sich allerdings ein wenig durchklicken, bis man zum gewünschten Tag kommt, aber das ist okay.

In den körperlichen Aktivitäten sehe ich die Angaben zu Gewicht, Größe und Alter, dazu eine Grafik und Schritte insgesamt. Unter Kalender trage ich als Elternteil einen Termin ein, Uhrzeit und Tag wähle ich aus und das Kind erhält dann auf die SoyMomo eine Erinnerungsnachricht. Der Klingelton ist aber sehr kurz, vorausgesetzt der Ton ist auch eingeschaltet. Ist die Uhr auf lautlos, bekommt man gar nicht mit, dass überhaupt eine Erinnerung eingeht. Zudem habe ich keine Info an der Uhr gefunden, wo man sofort sieht (im Falle man hat nicht gemerkt, dass man erinnert wurde), dass eine Erinnerung eingegangen ist. Da wäre eine Nachricht auf dem Display super, die man wegklicken muss bzw. einen immer darauf aufmerksam macht, dass eine Nachricht eingegangen ist. Laut Hersteller ist hier eine Nachbesserung möglich. Wenn man zufällig hört, dass eine Erinnerung eingegangen ist, kann man sich diese in den Mitteilungen anzeigen lassen. Dort verbirgt sich auch der Grund, an was das Kind überhaupt erinnert werden soll. Meiner Meinung nach würde mein Kind momentan Erinnerungen verschlafen. Diese Funktion müsste präsenter sein, vor allen Dingen, wenn es um Medikamenteneinnahme geht.

Einen Wecker kann ich auch über die App einstellen. Dieser ist auch gut auf der Uhr zu hören und mit Sicherheit werden die Kinder davon sehr gut geweckt. Es besteht die Möglichkeit, den Weckton auszuschalten oder in den Schlummermodus zu versetzen. Die Uhr klingelt auch, wenn der Leise Modus aktiviert wurde.

Unter ‚Stille Zeitpläne“ findet man den Schulmodus. Einfach die Schulzeit eingeben und speichern. Man kann die Zeiten nicht mit Datum versehen, heißt einmal die Schultageszeiten am Anfang eingeben und Ruhe ist. Man wählt entweder einen Schulmodus für alle Tage oder man muss diese täglich neu wählen und aktivieren.

SoyMomo Space 4G am Arm

Die SoyMomo besitzt auch eine Belohnungsfunktion. Für gute Arbeit, Verhalten, etc. bekommt das Kind Sterne. Im Vorfeld kann man eine Liste erstellen, ab welcher Sternenanzahl man einen Wunsch erhält. Die Sterne, die dafür eingelöst wurden, kann man in der App eintragen und werden dann abgezogen. Die Uhr zeigt dann quasi die verbleibenden Sterne an.

Weiter hat man folgende Einstellungsmöglichkeiten: Uhrzeit, GPS Abfrage (3 Modi verfügbar – umso mehr geortet, umso höher der Akkuverbrauch der Uhr), Töne (laut/leiser), Sprache (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch und Schwedisch), Wähltastatur aktivieren (zum Eingeben einer fremden Nummer), Batteriesparmodus aktivieren (Tracking wird deaktiviert), die Option Admin ändern (nur 1 Admin möglich) sowie SoyMomo trennen (Uhr von der App entfernen).

Funktionen der Uhr

Zum Aktivieren der Uhr drückt man den Knopf auf der rechten Seite. Für ein paar Sekunden wird mir Uhrzeit, Datum, Wochentag und Sterneanzahl angezeigt. Halte ich den Startbildschirm gedrückt, kann ich auch das Zifferblatt ändern. Es gibt bisher nur zwei digitale Zifferblätter. Weitere sind in Arbeit. Wischt man leicht von oben nach unten sieht man die Datenverbindungen (WLAN, mobiles Netz, Akkuverbrauch und Uhrzeit). Wischt man nach links kommt man zu den Apps Kontakte (Telefonbuch), Mitteilungen (Nachrichten oder Erinnerungen), Videotelefonie, Kamera, Galerie (Bilder) und noch einmal nach links gewischt zu den Einstellungen, Schritte, QR Codes für App und Uhr sowie Wählscheibe (eine Nummer über den Ziffernblock wählen. D.h. man kann (wenn diese Funktion von der App aktiviert wurde) andere Telefonnummern als die in den Kontakten gespeicherten wählen und anrufen.

SoyMomo Space 4G am Arm

Unter Einstellungen finde ich die Infos zu den Mobilfunknetzen, WLAN Verbindung einrichten, Lautstärke und Helligkeit einstellen, Taschenlampe aktivieren, die Uhr neustarten oder ausschalten. In Informationen zur Uhr kann ich die Uhr aktualisieren, sehe das Model und die MEI Nummer. Des Weiteren kann die Uhr unter Cleaner ein bisschen vom Datenmüll befreit werden. D.h. sie wird aufgeräumt und der Cache gereinigt. Zum Schluss kann man noch die Uhrzeit, Datum und die Sprache der Uhr einstellen.

Die SoyMomo Space ist leicht aufgebaut. Jedes Kind hat binnen Sekunden das Prinzip der Uhr verstanden und auch die Erwachsenen haben schnell die APP inne. Alles in allem eine solide Uhr. Ich persönliche finde es ganz cool, dass die Uhr auch eine Taschenlampe integriert bekommen hat, eine tolle Idee. Den dunklen Raum konnte die Taschenlampe sehr gut beleuchtet.

Unten auf dem Display befindet sich ein silberner Kreis. Drückt man diesen gelangt man immer zurück zu dem vorhergehenden Punkt.

Verlässt die Uhr den eingestellten Sicherheitsbereich erhalte ich als Elternteil eine Pushnachricht, ebenso wenn mein Kind in diesen wieder eintritt.

Ist das Kind in Not drückt es den rechten Knopf an der Uhr für ein paar Sekunden. Sofort wird ein Anruf aufgebaut. Das funktioniert auch, wenn der Schulmodus eingestellt ist. Im Schulmodus sieht das Kind auf der Uhr lediglich die Zeit und die Info ‚Klassenmodus verboten‘. Alle anderen Apps sind gesperrt in dieser Zeit. Es wird gleichzeitig eine Pushnachricht verschickt, dass das Kind den Notrufknopf gedrückt hat.

Fazit

Die SoyMomo ist eine solide Kinder Smartwatch. Die Uhr ist laut Hersteller wasserfest, also besitzt eine IP67 Zertifizierung. D.h. man kann sie zum Duschen verwenden, sollte aber keinesfalls baden gehen.

Der Akku hielt ca. 1,5-2 Tage, je nachdem wie oft geortet wird, wie optimal das Netz in der Umgebung ist und ob weitere Funktionen wie Nachrichten, Wecker, SOS Alarm genutzt werden. Die Uhr sollte täglich geladen werden, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten. Das Aufladen der Uhr dauert ca. 2 Stunden.

Die SoyMomo können wir vorbehaltlos empfehlen. Der Hersteller arbeitet weiter an Verbesserungen sowie Optimierungen der SoyMomo in allen Bereichen. Aufgrund der digitalen Bereitstellung von Updates wird die Uhr stetig mit Neuerungen versorgt.

SoyMomo Space 4G Testergebnis

  • 2G/3G/4G fähig
  • sehr gute GPS Ortung
  • Nano SIM Karte
  • Frontkamera
  • Farbdisplay
  • Telefonie einwandfrei
  • Videotelefonie möglich
  • Sprachnachrichten/Textnachrichten/Smilies/Bilder von App an Uhr
  • Sprachnachrichten / Bilder von Uhr an App
  • Sicherheitsbereich von 150m – 1500m
  • Schulmodus
  • SOS Funktion
  • Schrittzähler
  • Lautstärke an der Uhr einstellbar
  • Erinnerungen/Wecker
  • Taschenlampe vorhanden
Design 80
Display 80
Software App 100
Ortung 95
Bedienung 95
Performance 100
Akkuleistung 80
Preis-/Leistungsverhältnis 90
Weiterempfehlung 90

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die SoyMomo Space 4G mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.