Medion Life E1000

Medion Life E1000

gewählte Farbe: ( Schwarz )
Pink
Blau
Schwarz
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar. Sie können dieses Produkt aber bei unserem Partner bestellen.

nicht verfügbar

Als eines von zwei Fitness Armbändern enthüllte das Essener Unternehmen Medion das Life E1000 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September 2017. Es handelt sich dabei um einen standesgemäßen Tracker, der in drei Farben angeboten wird und damit Damen und Herren gleichermaßen ansprechen soll. Die Besonderheiten lassen sich in einer vergleichsweise langen Akkulaufzeit von rund zwei Wochen ausmachen sowie in der Tatsache, dass die gesammelten Daten des Medion Life E1000 absolut sicher sind. Dafür landen sie entweder ausschließlich in der App oder werden auf einem deutschen Server hinterlegt. Diese Entscheidung obliegt dem Nutzer selbst. Neben einer Erfassung der täglichen Aktivitäten inklusive der Schlafüberwachung dient das Fitness Armband zusätzlich dazu, gängige Funktionen auf dem Smartphone zu steuern.

Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar. Sie können dieses Produkt aber bei unserem Partner bestellen.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Medion Life E1000 Produktbeschreibung

Ein erstes Fitness Armband hatte die deutsche Marke Medion bereits 2014 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin gezeigt. Da dieses jedoch nur ein Prototyp war, verkörpert das 2017 im Rahmen der gleichen Messe präsentierte Life E1000 eines von zwei Debütmodellen des Herstellers. Dieser Tracker ist als ein Standardgerät zu verstehen, da er sämtliche Basics erfüllt. Zu diesen gehören das Zählen der Schritte und das Messen der zurückgelegten Distanz sowie die Berechnung des Kalorienverbrauchs. Darüber hinaus analysiert das Medion Life E1000 Fitness Armband den Schlaf und synchronisiert sich sowohl mit iOS als auch mit Android. Bei bestehender Verbindung mit dem Smartphone lassen sich über das Handgelenk diverse Funktionen steuern. Hervorzuheben ist, dass die Akkulaufzeit mit 14 Tagen als recht ausdauernd bezeichnet werden kann. Ein weiteres Merkmal stellt die Datensicherheit dar: Die Informationen, welche das Medion Life E1000 sammelt, speichert es nur in der App ab und optional auf einem deutschen Server. Weil das Fitness Armband in drei Farben bereitsteht, gehören Damen und Herren zur Zielgruppe, sodass es sich hierbei um ein Unisex Wearable handelt.

Medion Life E1000 Front und Ladevorrichtung

Kompaktes, leichtes Unisex Fitness Armband in drei Farbvarianten

Das Medion Life E1000 ist ein recht simpel gehaltenes Fitness Armband, welches somit die breite Masse ansprechen soll und weniger für ambitionierte Athleten bestimmt ist. Um eine möglichst große Zielgruppe zu erreichen, hat der Hersteller das Wearable in drei farblichen Ausführungen entwickelt. Von einer pinken Ausführung dürfen sich weibliche Trägerinnen angesprochen fühlen, während eine blaue Variante primär den Herren zusagen soll. Komplettiert wird das Trio durch ein schwarzes Modell, welches als neutrale Alternative zu verstehen ist. Aus diesem Grund gilt das Medion Life E1000 als ein Unisex Fitness Armband.

Dieses fällt mit einem Gewicht von 22 Gramm enorm leicht aus und dürfte damit weder im Alltag noch bei körperlicher Aktivität in irgendeiner Weise am Handgelenk stören. Belegen können das zudem die Maße von 40,9 x 20,0 x 12,5 Millimetern, wodurch sich das Medion Life E1000 als sehr kompakt erweist. Durch eine IP65 Zertifizierung ist der Tracker gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser geschützt. Allerdings sollte er in jedem Fall beim Schwimmen abgelegt werden. Das Gehäuse ist aus Kunststoff gefertigt, während das Armband aus Silikon besteht.

Für die Darstellung der Informationen von der Uhrzeit bis hin zu den ermittelten Aktivitätsdaten sorgt ein einfarbiges OLED Display. Dieses wird per Touch bedient und erlaubt daher eine simple Steuerung. Die Bildschirmdiagonale beträgt 0,49 Zoll, was 1,24 Zentimetern entspricht.

Medion Life E1000 Front und Herzfrequenzmesser

Besondere Sicherheit der Fitness Daten als wichtiges Merkmal

Mit dem Medion Life E1000 ist ein Fitness Armband entstanden, welches mit allen standesgemäßen Funktionen bedacht wurde. Folglich soll es insbesondere ein Begleiter im Alltag und bei sportlichen Aktivitäten sein, der einen genaueren Einblick zur persönlichen, körperlichen Betätigung erlaubt. Hersteller Medion verfolgt dabei ein Konzept, welches das Wearable trotz seiner herkömmlichen Eigenschaften von anderen, vergleichbaren Produkten abhebt. Und dieses betrifft das Vorgehen mit den gesammelten Fitness Daten. Bei manchen Wearables ist es für den Nutzer unklar, wo diese gesichert werden. Unterdessen bleibt es beim Medion Life E1000 der Trägerin oder dem Träger selbst überlassen, wie mit den Informationen verfahren werden soll. Einerseits besteht die Möglichkeit, diese einzig und allein in der App zu hinterlegen. Andererseits bietet Medion noch einen in Deutschland lokalisierten Server als Speicherort an, was ein höheres Maß an Sicherheit bedeutet, als wenn die Daten im Ausland landen würden.

Bezüglich der Informationen ist das Medion Life E1000 dazu in der Lage, die über den Tag gelaufenen Schritte zu zählen. Dazu schlüsselt das Fitness Armband auf, welcher Gesamtdistanz dies entspricht. Ebenso berechnet der Tracker die verbrannte Kalorienmenge. Wird das Wearable auch nachts getragen, erfasst es die Dauer und die Qualität des Schlafes. Folglich kann es in wache Momente sowie in Tief- und Leichtschlafphasen unterscheiden. Das Aufwachen am Morgen erleichtert das Medion Life E1000 auf Wunsch, indem es als Wecker am Handgelenk fungiert.

Die Bluetooth Verbindung zum Smartphone lässt sich nicht allein zum Übertragen der Fitness Daten nutzen. Der Tracker eignet sich ebenfalls dazu, einige Funktionen auf dem Mobiltelefon steuern zu können. So ist es erlaubt, über das Gerät den Auslöser der Kamera zu betätigen. Falls das Handy einmal verlegt wurde, hat der Träger die Möglichkeit, einen Alarm auszulösen und sich somit die Suche zu erleichtern. Damit dies aber gar nicht erst nötig wird, besteht zudem die sogenannte Anti-Lost-Funktion. Entfernt sich das Medion Life E1000 zu weit vom Smartphone, wodurch die Bluetooth Verbindung abzubrechen droht, macht das Fitness Armband rechtzeitig darauf aufmerksam. Auf diese Weise wird das Mobiltelefon nicht versehentlich vergessen. Letztlich braucht auch auf die klassischen Smart Notifications nicht verzichtet zu werden. Über eingehende Anrufe und Mitteilungen setzt das Medion Life E1000 seine Trägerin oder seinen Träger in Kenntnis.

Der Tracker kann sich durch eine Akkulaufzeit von rund 14 Tagen auszeichnen. Erst dann muss das Fitness Armband wieder neue Energie tanken. Der Ladevorgang beansprucht maximal 90 Minuten und erfolgt über eine USB-Schnittstelle.


Eigenschaften

Medion Life E1000 Eigenschaften

  • Kompatibilität
  • AndroidAndroid 4.4iOSiOS 7+
  • Abmessung
  • 40,9 x 20 x 12,5 mm
  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Lünetten Farbe
  • schwarz
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Konnektivität
  • BluetoothBluetooth 4.0
  • Typ
  • Fitness Armband
  • Vibration
  • Vibration
  • VÖ-Datum
  • November 2017
  • Wasserresistenz
  • SpritzwassergeschütztWasser- / Staubresistenz IP65
  • Watch-Faces
  • Nein
  • Akku
  • 70 mAh
  • Anwendungsart
  • Gesundheitsüberwachung
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • blaupinkschwarz
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayOLED
  • Display Farbe
  • einfarbig
  • Display Größe
  • 0.49
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungInaktivitätserinnerungKalorienverbrauchLaufaufzeichnungTextbenachrichtigungenWeckerzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • DamenHerrenUnisex
  • Gewicht
  • 22 g

Erfahrungen

11 Bewertungen für Medion Life E1000


Ines
4 out of 5

Nach anfänglichen Problemen mit der VeryFit 2 App habe ich den Tipp bekommen stattdessen die VeryFit Pro App auszuprobieren. Seit dem läuft die App ohne probleme. Einfache Uhr zum Tracken der gelaufenen Schritte, verbrannten Kcal, gelaufener Distanz und Schlafzeit angabe. Für kleines Geld ne Uhr die super ist. Einfache Bedienung, sehr leicht und angenehm zu tragen. Sternabzug wegen der App.


Manuela Kitzlinger
1 out of 5

Das ist keine 20 Euro wert , Verbindung wird ständig getrennt obwohl das Handy keinen Meter entfernt ist. Nur noch enttäuscht, gebe es zurück da nur ein Teil der Schritte gezählt werden , daher unbrauchbar.


Tim
3 out of 5

Die Schritte werden nicht richtig gemessen. Sonst ist es ganz gut.


Erwin Müller
1 out of 5

Schrot ist die app und das Armband bitte nicht kaufen es ist das Geld nicht wert kauft euch das neuste weil die app und das neue gärat hat dan ein neues Fenster Puls mess gärt ist dann dabei Kauf euch nicht das alte auch wenn es nur 15 euer kostet ist meine Erfahrung meine Meinung zu dem Thema ist nicht kaufen


Monky TV gamer
2 out of 5

Finde das Armband ja gut habe das für 15 Euro beckommen im Markt aber jetzt weiß ich warum es nur 15 Euro kekostet hat weil es kein herzfeqens hat weil ich Puls Schwankungen habe ist dieses Armband nicht zu enfelen den die app ist auch blöd weil die immer nach 5 Minuten abstürzt ich überlege mir das neuste von Medien zu hollen weil da das Puls mess gärt drin ist aber für alte Leute ist dieses das beste


CoCo
5 out of 5

Habe die Uhr geschenkt bekommen, funktioniert einwandfrei gute Übertragung beim IPhone, sehr lange Akkulaufzeit Schlafrytmus exakt, überträgt WhatsApp und zeigt eingehende Anrufe an …für mich die perfekte Fitnessuhr👍🏼


Antje
1 out of 5

Total Scheisse, Finger weg. Wer billig kauft, kriegt Schrott. Müsste es selbst erfahren. Ständig Abbruch von Bluetooth. Funktioniert dadurch quasi gar nicht. Leider hab ich keinen Kassenbon mehr, sonst hätte ich den Schrott zurückgebracht


Kerstin
1 out of 5

Ich wollte die App auf mein Tablet (JAY- tech , Tablet PC PA10.1M ) laden, dass funktionierte leider nicht.
Mein HUAWEI Handy ist leider auch schon zu alt um die App zu laden.
Könnt ihr mir bitte weiter helfen. Was kann ich tun?


Sylvia
2 out of 5

Als Uhr ist das Armband ganz gut zu gebrauchen, aber das ist auch schon daseinzige, was gut funktioniert:
Ständig reißt die Verbindung über Bluetooth ab, und man muss es neu verbinden.
Die Hälfte der Zeit ist ‚Synchroniesieren fehlgeschlagen‘ , aber in der App wird ein Battieriestand fürs Armband angezeigt.
Wenn ich dann auf ‚Verbindung Trennen‘ gehe, sagt mir die App, das kein Armband verbunden ist. (Wie wird dann der Batteriestand angezeigt?)

Ich muss dann Bluetooth am handy abschalten, wieder einschalten, und das Armband neu finden.
Wenn ich Glück habe, schaltet sich Bluetooth am Armband automatisch ein, weil sonst wird das Armband gefunden, aber ich kann es nicht verbinden. (Was nicht wirklich Sinn macht, ist aber so.)

Das muss ich anscheinend immer wiederholen, wenn ich mit dem Armband die Reichweite vom Handy verlassen habe…

Das eine Blatt Betriebsanleitung sagt mir auch nicht,ob und wie man vom Armband aus Bluetooth einschaltet, oder ob man einfach warten muss, bis das Zeichen mal von allein auftaucht…

Über das Bluetooth Menü am Handy gehts zumindest nicht, da wird es nicht erkannt, das geht nur über die App, die auch noch einmal am Tag abstürzt und alleine abschaltet.

Und wie genau die Schlaf- und Aufwachzeiten ermittelt werden, ist mir auch nicht klar, weil hin und wieder zeigt es an, das ich um eine Zeit aufgewacht sein soll, wo ich längst auf dem Weg zur Arbeit war…


Reti
4 out of 5

Ich habe es jetzt 3 Wochen und habe festgestellt das es beim Stricken auch Schritte zählt. Dadurch werden die Werte verfälscht, was wohl auch durch andere Handbewegungen geschieht. Am Anfang ließ es sich nur sehr schwer mit dem Bluetooth meines verbinden.Dieses geht nun aber besser.


Stephan Mittenzwey
2 out of 5

wo ist die Uhr ?! Ganz normale Zeitmessung


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Medion Life E1000 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.