Garmin Forerunner 45

Garmin Forerunner 45

gewählte Farbe: ( Garmin Forerunner 45 - Schwarz )
Garmin Forerunner 45S - Lila/Schwarz
Garmin Forerunner 45S - Weiß/Schwarz
Garmin Forerunner 45 - Rot/Schwarz
Garmin Forerunner 45 - Schwarz
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Als eine von insgesamt drei Neuvorstellungen erhielt der Garmin Forerunner 45 im Frühjahr 2019 seinen Auftritt. Die Fitness Uhr will als Einsteigermodell verstanden sein und richtet sich an Damen und Herren gleichermaßen. Aus diesem Grund steht sie auch in zwei Gehäusegrößen zur Auswahl. Sie misst den Puls am Handgelenk, bietet Trainingspläne, um die persönliche Laufleistung zu steigern und ist mit einem GPS Modul ausgestattet. Das Wearable verfügt über eine Notfallfunktion, bei der Hilfe in die Wege geleitet wird, falls der Träger stürzt.

Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Garmin Forerunner 45 Produktbeschreibung

Zwei Größen und jeweils zwei farbliche Ausführungen. Das ist der Garmin Forerunner 45 mit seinem kleineren Pendant, dem Forerunner 45S. Anhand dieses Konzepts wird deutlich, dass dieses Wearable sowohl auf die Damen, als auch auf die Herren als Zielgruppe ausgerichtet ist. Adressaten dieser Fitness Uhr sind vornehmlich Beginner, die ihre Leistung schrittweise steigern möchten und sich dafür einen persönlichen Coach am Handgelenk wünschen. Mit angepassten Trainingsplänen und einer umfangreichen Analyse der Trainingseinheiten gelingt das. Als technische Tools bringt die Fitness Uhr dafür ein GPS Modul und einen optischen Pulsmesser mit. In Notfällen kann sie auf Grundlage ihrer Sturzerkennung Hilfe holen.

Im wahrsten Sinne des Wortes ein runderneuertes Design

Gegenüber seinem Vorgänger hat der Forerunner 45 eine optische Frischzellenkur durchlaufen. Der wesentliche Unterschied ist bei der Form des Gehäuses auszumachen. Stellte die zuvor veröffentlichte Generation die Inhalte noch auf einem eckigen Display dar, so geschieht das nun auf einer runden Anzeige, die einen noch etwas moderneren Look gewährleistet. Darüber hinaus besteht nun die Wahl zwischen zwei Größen. Die kompaktere Variante ist der Forerunner 45S. Dessen Diagonale beträgt 39 Millimeter, weswegen er vornehmlich für die weiblichen Trägerinnen bestimmt sein dürfte. Unterstrichen wird das schließlich auch durch die zwei Farbausführungen mit Armbändern in Lila und Weiß. Das Gehäuse ist dabei stets schwarz gestaltet.

Garmin Forerunner 45 Fitness Uhr_2

Das gilt auch für die standesgemäßen Versionen des Forerunner 45. Dieser bringt eine Diagonale von 42 Millimetern mit und erscheint im dezenten Schwarz oder wahlweise mit rotem Band. Die Ausführungen teilen sich alle den gleichen Bildschirm mit 1,04 Zoll Durchmesser, was umgerechnet 26,3 Millimetern entspricht. Bei der Anzeige handelt es sich um ein transflektives MIP Display, das die Inhalte bei sämtlichen Lichtverhältnissen perfekt ablesbar abbildet. Die Auflösung dazu beträgt 208 x 208 Pixel.

Garmin Forerunner 45 Fitness Uhr_1

Durch die zwei Größen ergeben sich zwei verschiedene Gewichte. Der Forerunner 45S wiegt 32 Gramm, der Forerunner 45 unterdessen immer noch federleichte 36 Gramm. Die Fitness Uhr zeigt sich bis zu 50 Meter wasserdicht, sodass sie auch während des Schwimmens getragen werden darf. Die Bedienung gelingt stets über die insgesamt fünf Tasten. Zwei davon befinden sich am rechten Rand des Gehäuses, drei auf der linken Seite.

Schritt für Schritt zum persönlichen Laufziel. Das eigene Leistungsniveau besser einschätzen.

Garmin selbst erklärt, dass der Forerunner 45 den perfekten Laufeinstieg ermöglichen soll. Wer bis dato noch keine oder nur wenig Erfahrung gesammelt hat, darf dabei auf diese Fitness Uhr vertrauen und sich von ihr anleiten lassen. Gleichzeitig eignet sie sich aber auch für Athleten, die schon länger aktiv sind. Über die Verbindung mit der Garmin App erhalten die Nutzer Zugriff auf den Garmin Coach. Dieses Tool stellt adaptive Trainingspläne bereit. Konkret bedeutet das, dass die Leistungsdaten des Trägers als Grundlage dienen und an sein aktuelles Niveau angepasst werden, um eine allmähliche Steigerung zu erreichen. Dabei erhält der Nutzer sogar eine Wettkampfprognose: Welche Zeit benötigt er also, um eine bestimmte Streckenlänge zu absolvieren?

Garmin Forerunner 45 Fitness Uhr

Zu den Lauftrainings liefert die Fitness Uhr eine Reihe von nützlichen Daten. Von der konkret zurückgelegten Distanz, über die Intervalle, Pace bis hin zu den verbrannten Kalorien sind all diese Werte zu erwarten. Das geschieht unter anderem mit Hilfe des integrierten GPS Moduls. Zugleich misst der Forerunner 45 die Herzfrequenz permanent am Handgelenk – auch fernab eines Trainings.

Es geht jedoch nicht allein ums Laufen. Die Fitness Uhr erweist sich auch für eine Palette weiterer Sportarten als absolut geeignet. Standesgemäß sind verschiedene Sportprofile vorinstalliert, mit denen sich Aktivitäten wie Yoga, Radfahren, das Training auf dem Crosstrainer oder dem Laufband aufzeichnen lassen.

Ein nützlicher Anhaltspunkt, ob das nächste Workout schon auf den Plan rücken soll, ist die Body-Battery-Funktion. Dabei schätzt das Wearable ein, wie es um den aktuellen Leistungszustand bestellt ist – wie voll oder entleert sich also die persönliche Batterie momentan zeigt. Unterstützend dazu liefert der smarte Begleiter auch ein Stress-Tracking. Bei zu hoher Belastung rät die Uhr dazu, ein paar Augenblicke zu entspannen, um somit das Wohlbefinden zu steigern. Dafür hält sie außerdem geführte Atemübungen bereit.

Erwartungsgemäß ist der Forerunner 45 mit Android und iOS gleichermaßen kompatibel, so wie es die Nutzer des Herstellers bereits kennen. Gehen auf dem Smartphone Mitteilungen oder Anrufe ein, setzt die Fitness Uhr den Träger darüber in Kenntnis. Die Verbindung mit dem Mobiltelefon ist noch an anderer Stelle von Bedeutung. Das Wearable verfügt über eine Unfallerkennung. Es registriert also Stürze, woraufhin es nachfragt, ob alles in Ordnung ist oder Hilfe gewünscht wird. Bei Bedarf sendet die Uhr dann eine Nachricht an zuvor bestimmte Kontaktpersonen und übermittelt ihnen den aktuellen Standort ihres Besitzers.

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu sieben Tage, wenn das Wearable wie eine Smartwatch Tag und Nacht getragen wird. Dann leistet es auch eine Schlafanalyse. Bleibt der GPS Empfänger aktiviert, erreichen die Modelle Forerunner 45S und Forerunner 45 jeweils bis zu 13 Stunden Dauerlaufzeit.


Eigenschaften

Garmin Forerunner 45 Eigenschaften

  • Abmessung
  • 11,4 mm (T)39,5 mm Durchmesser42 mm Durchmesser
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Lünetten Farbe
  • lilarotschwarzweiß
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorGPSPulsmesserPulsmesser ohne BrustgurtSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Konnektivität
  • Bluetooth
  • Typ
  • Fitness Uhr
  • Vibration
  • Vibration
  • VÖ-Datum
  • Mai 2019
  • Wasserresistenz
  • 5 ATMwasserdicht
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Anwendungsart
  • Fitness / SportLaufen / TrackerSchwimmenGesundheitsüberwachungRadfahren
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • lilarotschwarzweiß
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • Display
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Kategorie
  • Fitness UhrGPS UhrenSmartwatchWasserdichte Smartwatch
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungInaktivitätserinnerungKalorienverbrauchLaufaufzeichnungMusiksteuerungSmartphone-SucheTextbenachrichtigungenWeckerWetterzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • DamenHerrenUnisex
  • Gewicht
  • 32 g36 g
  • Display Auflösung
  • 208 x 208
  • Display Größe
  • 1.04
  • Glas
  • Chemisch verstärktes Glas

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Garmin Forerunner 45 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.