Garmin Swim 2

Garmin Swim 2

gewählte Farbe: ( Schwarz )
Weiß/Schwarz
Schwarz
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Garmin Swim 2 Features

  • 42 mm Gehäusedurchmesser
  • geringes Gewicht von 36 g
  • Pulsmessung unter Wasser
  • Freiwasserschwimmen mit integriertem GPS
  • Schwimmbad-Modus verfügbar
  • erfasst SWOLF, Schwimmstil und Pace
  • zählt die Anzahl der Züge
  • berechnet die anaerobe Schwelle
  • eigene Trainings erstellen
  • Stresstracking & Atemübungen
  • weitere Sportarten aufzeichnen
  • mit Android & iOS kompatibel
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • lieferbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Garmin Swim 2

Mit der Garmin Swim 2 erhalten Schwimmer eine Fitness Uhr, die für ihre Sportart spezifische Funktionen mitbringt und den Puls auch unter Wasser misst. Dank eines integrierten GPS ist sie nicht nur für Trainings in der Halle geeignet, sondern ebenso für das Freiwasserschwimmen. Das Wearable, das sich an Damen und Herren richtet, stellt Daten wie die Anzahl der Züge, den Pace-Wert oder auch die zurückgelegte Distanz bereit und bewertet die Effizienz des Schwimmstils. Mit verschiedenen Features lässt sich zudem gezielt auf neue Erfolge hinarbeiten. Letztlich erfasst die Schwimmuhr auch verschiedene andere Workouts, analysiert den Schlaf und informiert mit Smart Notifications zu Neuigkeiten auf dem Smartphone.

Kompakte und leichte Schwimmuhr im Unisex-Design

Zum Start erschien die Garmin Swim 2 in zwei denkbar neutralen Farbvarianten, sodass sie die ideale Unisex Fitness Uhr verkörpert. Dank der Ausführungen in Schwarz oder der Kombination aus weißem Armband und schwarzem Gehäuse spricht sie Damen und Herren gleichermaßen an. Ansprechen dürfte die Zielgruppe zugleich das geringe Gewicht von nur 36 Gramm.

garmin swim 2 fitness uhr_1

Das Wearable verfügt über einen 1,04 Zoll großen Bildschirm, der die Inhalte bei jeglichen Lichtverhältnissen und damit auch bei direkter Sonneneinstrahlung ideal lesbar abbildet. Die dazugehörige Auflösung beträgt 208 x 208 Pixel. Es handelt sich nicht um einen Touchscreen, denn dieser wäre ohnehin bei der Aktivität im Wasser eher hinderlich.

Die Bedienung der Fitness Uhr gelingt stattdessen über insgesamt fünf Tasten, von denen sich zwei auf der rechten und drei auf der linken Seite des Gehäuses befinden. Der Gehäusedurchmesser der Garmin Swim 2 beträgt 42 Millimeter. Sie ist gemäß ihrer Bestimmung bis zu 50 Meter wasserdicht.

garmin swim 2 fitness uhr_3

Das Schwimmtraining nicht nur analysieren, sondern auch die Leistung optimieren

Als GPS Schwimmuhr legt dieses Modell bezüglich seines Funktionsumfangs erwartungsgemäß den Schwerpunkt auf die Aktivität im Wasser. Dabei unterstützt es sowohl das Training im Freien wie in Seen oder Flüssen, als auch in der Halle. Outdoor-Einheiten werden mit dem integrierten GPS erfasst. Wer lieber drinnen aktiv ist, profitiert von einer speziellen Schwimmbadfunktion, die mit einem Auto-Erholungsmodus aufwartet. Dabei speichert die Uhr die Erholungs- und Schwimmintervalle eigenständig und ohne, dass der Träger eine Eingabe vornehmen muss.

Ein ebenfalls ganz entscheidendes Merkmal der Garmin Swim 2 ist ihre Fähigkeit zur Pulsmessung am Handgelenk im Wasser. Während viele andere Wearables dabei an ihre Grenzen gelangen, kann dieses Modell dennoch exakte und verlässliche Daten liefern, ohne dass die Koppelung mit einem Brustgurt vonnöten ist. Zuständig dafür zeichnet sich die eigens vom Hersteller entwickelte Garmin Elevate-Technologie. In diesem Zusammenhang veranschaulicht die Fitness Uhr die maximalen und durchschnittlichen Herzfrequenzwerte. Gleichzeitig lässt sich dadurch auch eine präzisere Aussage zum Kalorienverbrauch der Einheit treffen – immerhin ist die Belastungsintensität genau bekannt.

garmin swim 2 fitness uhr

Alle weiteren wichtigen Daten steuert die Swim 2 von Garmin ebenso bei. Sie gibt Aufschluss zum SWOLF-Wert als Kenngröße für die Schwimmeffizienz, erfasst die Anzahl der Züge, die Zugdistanz sowie die zurückgelegte Gesamtstrecke und Pace.

Die Schwimmuhr geht jedoch über die bloße Analyse der Trainings hinaus. Vielmehr wurde sie dafür konzipiert, den Athleten dabei zu helfen, ihre Leistungen kontinuierlich zu verbessern und ihre Ziele zu erreichen. Die sogenannte Critical Swim Speed schätzt die Geschwindigkeit an der anaeroben Schwelle und kann eine Aussage zum persönlichen Fortschritt liefern. Pace-Alarme sind dafür vorbestimmt, den idealen Pace-Wert beizubehalten. Übungsaufzeichnungen erlauben es den Athleten, die Zeit und Distanz für bestimmte Trainings zu erfassen – das können etwa Sculling-Übungen, Beinschläge oder einarmiges Schwimmen sein.

Am Land ein ebenso vielseitiger Begleiter

Die Garmin Swim 2 ist längst nicht nur eine Fitness Uhr für Schwimmer, sondern bringt ein zusätzliches Bündel an Fähigkeiten mit, wodurch sie sich auch für andere Aktivitäten eignet und im Alltag als willkommener Begleiter überzeugt. Dafür stellt sie mehrere Sportprofile bereit, sodass sich etwa auch Workouts wie das Laufen, Radfahren und diverse andere Disziplinen aufzeichnen lassen.

garmin swim 2 fitness uhr

Sie zählt erwartungsgemäß über den Tag verteilt die zurückgelegten Schritte und schlüsselt die zurückgelegte Distanz auf. Die Menge der verbrauchten Kalorien erfahren die Damen und Herren ebenso erwartungsgemäß. Darüber hinaus analysiert die Uhr die Schlafqualität und schätzt den Stresslevel ein. Die Body Battery eignet sich als Richtwert, um das Verhältnis zwischen Regeneration und Belastung besser abschätzen zu können.

Die Akkulaufzeit der Schwimmuhr hängt wie gewohnt stark von der Nutzungsintensität ab. Wird sie weniger konkret zur Trainingserfassung, sondern vielmehr wie eine Smartwatch genutzt, sind durchaus bis zu sieben Tage mit einer Aufladung realistisch. Ihre Aufgaben erstrecken sich dann vornehmlich auf das Fitness Tracking und die Benachrichtigung zu Neuigkeiten auf dem Smartphone. Bei aktiviertem GPS erreicht sie unterdessen rund 13 Stunden – im Wasser bei dauerhaft eingeschalteter Pulsmessung bringt es die Garmin Swim 2 auf maximal 72 Stunden.


Eigenschaften

Garmin Swim 2 Eigenschaften

  • Abmessung
  • 11,4 mm (T)42 mm
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • Faserverstärktes Polymer
  • Lünetten Farbe
  • schwarz
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorGPSPulsmesserPulsmesser ohne BrustgurtSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Konnektivität
  • ANT +Bluetooth
  • Typ
  • Fitness UhrSmartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • VÖ-Datum
  • Oktober 2019
  • Wasserresistenz
  • 5 ATMwasserdicht
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Display Auflösung
  • 208 x 208
  • Anwendungsart
  • Fitness / SportLaufen / TrackerSchwimmenGesundheitsüberwachungRadfahren
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • schwarzweiß
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayTransflektives MIP-Display
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Kategorie
  • Damen SmartwatchFitness UhrGPS UhrenHerren SmartwatchLaufuhrenPulsuhrenSmartwatchWasserdichte Smartwatch
  • Display Größe
  • 1.04
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungGefühls- und Stress-TrackingInaktivitätserinnerungKalenderKalorienverbrauchKontaktloses BezahlenLaufaufzeichnungMusiksteuerungNachrichtenversandRoutenfunktionStoppuhrTextbenachrichtigungenWeckerWetterzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • DamenHerrenUnisex
  • Gewicht
  • 36 g
  • Glas
  • Chemisch verstärktes Glas

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Garmin Swim 2 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.