Asus Zenwatch wird sich im Weihnachtsquartal am besten verkaufen

Montag, 01. Dezember 2014

Nachdem Apple vor wenigen Wochen offiziell bestätigte, mit einem eigenen Modell in den Markt der Smartwatches einzusteigen, rücken diese Wearables in einen immer größeren Fokus, sodass Marktforscher das aktuelle Weihnachtsquartal 2014 als ersten Gradmesser zur Hand nehmen und die Topseller ausloten. Da die Apple Watch allerdings noch nicht erhältlich ist und erst im Frühjahr 2015 auf den Markt kommt, wird sich eine andere Smartwatch besonders häufig verkaufen. Die Rede ist von der Asus Zenwatch.

Asus Zenwatch

Laut den Prognosen der Marktforscher von First Insights wird sich die Smartwatch Asus Zenwatch in den USA während der Ferienwochen vor dem Weihnachtsfest am besten verkaufen. Die Smartwatch des taiwanischen Herstellers ist seit wenigen Wochen am Markt erhältlich und zählt für viele Experten zum aktuellen Top-Modell dieser Gerätesparte. Die Marktforscher befragten 1.000 zufällig ausgewählte Verbraucher in den USA, die sich für Smartwatches interessieren. 73 Prozent der Befragten gaben an, sich in den kommenden Wochen eine Smartwatch kaufen zu wollen. Die Mehrheit wird sich demnach für die neue Asus Zenwatch entscheiden, die rund 206 US-Dollar kostet.

Details zur Asus Zenwatch

Die Asus Zenwatch ist die erste Smartwatch des Herstellers, auf der ab Werk das Betriebssystem Android Wear vorinstalliert wird. Auf der IFA 2014 enthüllte Asus erstmals die Zenwatch, die mit einem 25-Zoll großen Display ausgestattet ist und über Hardware-Tasten zur Bedienung verfügt. Hierzulande wird die Asus Zenwatch zum Preis von 199 Euro UVP zum Kauf angeboten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.