Das sind die bislang hochwertigsten Bilder der Galaxy-Watch-7-Reihe

Freitag, 28. Juni 2024

samsung galaxy watch 7 und galaxy watch ultra smartwatch

Ob noch jemand am 10. Juli überrascht sein wird? Dann enthüllt Samsung seine neuesten Smartwatches – die Galaxy Watch 7 und die Galaxy Watch Ultra. Der Überraschungseffekt dürfte deswegen ausfallen, da im Vorfeld so viele Informationen geleakt wurden, wodurch praktisch alles schon bekannt ist. Doch nicht nur das: Auch Bildmaterial gelangte schon mehrmals an die Öffentlichkeit und jetzt gibt es noch einmal neues Material. Es ist das mit der bislang besten Qualität, das einen sehr guten Eindruck von den Smartwatches vermittelt.

Ein ausgesprochen prominenter Name ist für den aktuellen Leak verantwortlich. Der Brancheninsider Evan Blass, der in der Vergangenheit schon das Release vieler Modelle prognostizierte, hat die neuesten Bilder in Umlauf gebracht. Sowohl die standesgemäße Galaxy Watch 7 als auch die Galaxy Watch Ultra als Flaggschiff sind auf den Fotos zu sehen, die er auf seinem Account auf „X“ – vormals Twitter – präsentiert.

samsung galaxy watch ultra smartwatch

Der Aufschrift auf der Gehäuserückseite lässt sich entnehmen, dass die Galaxy Watch Ultra bis zu 10 ATM wasserdicht ist. Ebenso scheint eine eSIM standesgemäß integriert zu sein. Die Bilder zeigen die Smartwatch in den drei Varianten Dunkelgrau-Schwarz, Orange-Schwarz und Weiß-Silber. Bei allen Modellen ist die drehbare Krone orange hervorgehoben. Was außerdem auffällt: Samsung implementiert einen neuen Schnellwechselmechanismus für das Armband nach dem Vorbild der Apple Watch Ultra. Das Band wird dabei jeweils direkt in das Gehäuse geschoben. Um es zu lösen, drücken die Träger einen kleinen Button auf der Rückseite der Uhr.

Die Samsung Galaxy Watch 7 zeigt sich in einem weniger extravaganten Design, sondern erinnert stark an die derzeit noch aktuelle Galaxy Watch 6. Diese Smartwatches werden bis zu 5 ATM wasserdicht sein. Hier dürfte eine eSIM nicht zur Standardausstattung gehören – stattdessen haben die Kaufinteressenten wohl abermals die Wahl zwischen Bluetooth-Versionen und LTE-Varianten.

samsung galaxy watch 7 smartwatch

Bei der Galaxy Watch 7 hat die Kreativabteilung von Samsung aber ebenfalls frische Modelle entworfen: Das Gehäuse wird in Silber, Gold und Dunkelgrün erscheinen. Dazu stehen Armbänder in Grün, Grau und Weiß zur Auswahl. Hier bleibt zudem das bislang bekannte Schnellwechselsystem erhalten.

Die kurz vor dem Release stehenden Smartwatches kommen abermals mit einer breiten Palette an Funktionen auf den Markt, zu denen unter anderem das Erstellen eines EKGs, die Blutdruckmessung oder auch die Analyse der Körperkomposition gehören. Preislich soll die Galaxy Watch Ultra bei 699 Euro liegen, die Galaxy Watch 7 startet offenbar bei 319 Euro.

Kommentare


Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.