Die Apple Watch Series 8 ist offiziell – und kommt nicht allein

Donnerstag, 08. September 2022

apple watch series 8 smartwatch

Alle Jahre wieder präsentiert Apple Anfang September seine neueste Hardware. Smartwatches spielen dabei eine wesentliche Rolle, ist die Marke aus Kalifornien in diesem Segment doch schließlich unangefochtener Marktführer. Ganz aktuell hat das Unternehmen seine Apple Watch Series 8 enthüllt. Die intelligente Uhr kommt jedoch nicht allein. Es wird mit der Watch SE 2 eine preiswerte Variante und mit der Apple Watch Ultra ein besonders leistungsfähiges Modell für ambitionierte Sportler geben.

Die Apple Watch Series 8 steht im Zentrum der neuen Produktreihe. Optisch hat sie sich gegenüber der Generation aus dem Vorjahr nicht verändert. Damen und Herren wählen abermals zwischen den beiden Gehäusegrößen von 41 und 45 Millimetern. Sportartikelhersteller Nike ist weiterhin Kooperationspartner, sodass wieder Modelle mit seinem Design erhältlich sein werden. Zudem offeriert Apple erneut eine besonders hochwertige Ausführung aus Edelstahl.

apple watch series 8 smartwatch_1

Neu bei der Watch Series 8 ist ein Sensor, der die Körpertemperatur bestimmt. Das kann er laut Herstelleraussagen mit einer Genauigkeit von bis zu 0,01 Grad. Nachts nimmt er alle fünf Sekunden eine Messung vor. In erster Linie ist dieses Tool dafür da, um das Zyklus-Tracking weiter zu verbessern. Mithilfe eines Algorithmus erkennt die Smartwatch, wann die Trägerin einen Eisprung hatte. Apple stattet die Watch Series 8 zudem mit einer verbesserten Unfallerkennung aus. Die intelligente Uhr registriert jetzt nicht nur Stürze, sondern zusätzlich Kollisionen mit dem Pkw. Sie setzt daraufhin automatisch einen Notruf ab, wenn der Nutzer keine Rückmeldung gibt, dass alles in Ordnung ist. Angeboten wird die Apple Watch Series 8 als standesgemäße Bluetooth-Version ab 499 Euro und mit integrierter eSIM ab 539 Euro. Die Auslieferung startet am 16. September.

Mit der Watch Ultra haben die Kalifornier ein neues Modell eingeführt, das mit besonders robusten Eigenschaften auftrumpft. Ihre Diagonale von 49 Millimetern macht sie zur bislang größten Smartwatch der Marke mit dem Apfellogo. Sie kennzeichnet ein Gehäuse aus Titan und ein Displayschutz aus Saphirglas. Vor allem aber gilt sie bis zu 10 ATM als wasserdicht. Damit eignet sie sich sogar als Tauchcomputer und begleitet ihren Besitzer bis zu einer Tiefe von 40 Metern. Es gibt zudem einen Nachtmodus, durch den die Träger in dunkler Umgebung nicht geblendet werden. Der Bildschirm bietet bis zu 2.000 Nits und ist damit der hellste, den eine Apple Watch bislang erhalten hat.

apple watch ultra smartwatch

Die Apple Watch Ultra verfügt zudem über einen zusätzlichen Knopf, der mit einer Funktion nach Wunsch des Nutzers belegt werden darf. Ansonsten hat die Smartwatch alle Features an Bord, die auch in der Watch Series 8 stecken. Dazu gehören unter anderem die Messung des Sauerstoffgehalts im Blut (SpO2), das Erstellen eines EKGs und natürlich ein GPS Modul. Die Akkulaufzeit liegt nicht mehr bei den üblichen 18 Stunden. Laut Apple sind bei normalem Gebrauch rund 36 Stunden möglich. Mit einem Energiesparmodus winken gar bis zu 60 Stunden. Bei dieser Einstellung bleiben die Unfallerkennung und das Fitness Tracking aktiv. Eine eSIM ist bei der Watch Ultra obligatorisch und der Preis startet bei 999 Euro. Verfügbar ist sie ab dem 23. September.

apple watch se 2 smartwatch

Das dritte neue Mitglied in der Apple-Familie ist die Apple Watch SE 2. Sie stellt eine günstige Alternative dar und orientiert sich vom Design an der älteren Watch Series 4. Kaufinteressenten entscheiden sich zwischen den beiden Gehäusegrößen von 40 und 44 Millimetern. Die Smartwatch erkennt ebenfalls Unfälle eigenständig. Auch ihre Akkulaufzeit beträgt bis zu 36 Stunden. Die Apple Watch SE 2 kommt am 16. September und beginnt preislich bei 299 Euro.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.