Die News auf Smartwatch.de sind zurück – so wie sie geendet haben

samsung galaxy watch 4 smartwatch

Ende des vergangenen Jahres schlossen wir unsere News-Kategorie auf Smartwatch.de. Als führender Anbieter von Wearables für Damen, Herren und Kinder wollten wir den Fokus noch stärker auf unser Kerngeschäft richten. Doch das Feedback einiger unserer Leser hat uns so überrascht, dass wir zu einem Entschluss gekommen sind: Sie wollen weiterhin von uns mit allen Neuigkeiten zu Smartwatches und Fitness Uhren versorgt werden. Diesem Wunsch kommen wir gern nach und sind damit ab sofort wieder zurück – und zwar so, wie wir damals geendet haben: mit einer Meldung zur Samsung Galaxy Watch 5.

Schon im November war klar, dass sich die intelligente Uhr in der Planung befindet. Sie beerbt künftig die derzeit aktuelle Galaxy Watch 4. In der Zwischenzeit haben sich neue Erkenntnisse ergeben. Spruchreif scheint mittlerweile auch schon zu sein, dass der Nachfolger einen größeren Akku erhält. Quelle dafür ist das stets gut informierte Portal „SamMobile“. Es berichtet davon, dass das Modell mit dem kleineren Gehäuse das Kürzel „SM-R900“ erhalten hat. Dafür ist eine Akkukapazität von 276 mAh vorgesehen. Zum Vergleich: Die Galaxy Watch 4 verfügt als kompaktere 40-Millimeter-Version über einen 247 mAh starken Akku.

Das ist also eine erkennbare Steigerung. Inwiefern sich diese auf die Ausdauerleistung der Smartwatch auswirken wird, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt freilich noch nicht vorhersagen. Offen bleibt vorerst auch, welcher Zuwachs bei der Kapazität für das größere Modell der Galaxy Watch 5 geplant ist. Womöglich wird aber auch ein stärkerer Energiespeicher benötigt, weil sich schlichtweg die Fähigkeiten des Samsung Wearables erweitern.

samsung galaxy watch 4 classic smartwatch

Durchgesickert ist derweil außerdem eine neue Funktion, mit welcher die Samsung Galaxy Watch 5 aufwarten soll. „ET News“ will in Erfahrung gebracht haben, dass die intelligente Uhr einen Sensor erhält, der die Temperatur über die Haut misst. Lange bestand offenbar das Problem, dass sich dieser Parameter nur schwierig bestimmen ließ. Faktoren wie die Sonneneinstrahlung oder körperliche Aktivität haben darauf Einfluss. Samsung ist es aber wohl gelungen, eine präzise und verlässliche Methode zu entwickeln. Sie unterscheidet sich zudem von der Technologie, die Fitbit seiner Sense Smartwatch implementiert hat.

Bewahrheitet sich das Gerücht, wird die Galaxy Watch 5 einen zusätzlichen Schritt in Richtung der Gesundheit ihrer Besitzer machen. Schon die gegenwärtig aktuelle Generation ist dafür mit einem breiten Können ausgestattet. So misst sie unter anderem den Blutdruck, erstellt ein EKG und analysiert die Körperkomposition. Mit einer Präsentation der Galaxy Watch 5 ist voraussichtlich im August zu rechnen.

2 Kommentare
  1. Michael Hanneb

    Super das ihr wieder News bringt.
    Daumen hoch…:-)

  2. Bernhard Hodel

    Super, dass die Smartwatch News wieder zurück sind. In Sachen Infos zu neuen Smartwatches das beste was es gibt im Netz!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.