Erste Casio Smartwatch kommt im März 2016

Freitag, 03. Juli 2015

Die Überschrift ist streng genommen natürlich nicht korrekt. Denn bereits in den 1970er Jahren brachte das japanische Unternehmen digitale Uhren auf den Markt, die mehr konnten als nur die Uhrzeit anzuzeigen. Mitte Juni eröffnete die Casio-Stiftung sogar eigens ein Museum für diese historischen Smartwatches. Auf dem Markt für moderne Smartwatches war der bekannte Uhrenproduzent bisher allerdings nicht vertreten. Dies soll sich ab dem nächsten Jahr aber ändern. Wie Casio-Präsident Kazuhiro Kashio gegenüber dem „Wall Street Journal“ bekanntgab, soll die Uhr rund 350 Dollar kosten und ab März 2016 in Japan und den USA erhältlich sein.

DW-5600E

Mehrere Prototypen wurden für nicht gut genug befunden

Demnach haben die kreativen Köpfe des Unternehmens rund vier Jahre an der Entwicklung der neuen Casio Smartwatch gearbeitet. Dem Vernehmen nach war dabei zwischendurch auch die Idee einer Mischung aus Uhr und Smartphone im Gespräch. Dieser Prototyp wurde aber – wie zahlreiche andere auch – wieder verworfen. Mit dem jetzigen Produkt scheint der Firmenchef aber zufrieden zu sein. Seine Vorgaben an die Entwickler waren dabei von Anfang an eindeutig: „Ein Produkt, dass nicht so einfach kaputt geht, einfach angezogen werden kann und sich beim Tragen gut anfühlt.“ So soll die Smartwatch beispielsweise ideal sein für Outdoorsportler und andere Abenteurer.

Die geplanten Verkaufszahlen sind ambitioniert

Vorstellungen über die Verkaufszahlen hat der Unternehmenschef dabei auch schon. Er hofft schnellstmöglich die Marke von 80 Millionen Dollar Umsatz mit der intelligenten Uhr zu überschreiten. Dies entspräche immerhin mehr als 200.000 verkauften Casio Smartwatches. Die Fehler der Vergangenheit sollen dabei diesmal nicht wiederholt werden. „Manchmal haben wir eigenartige Features präsentiert und dann schnell wieder vom Markt genommen, nachdem sie sich nicht gut verkauften“, berichtet Kashio von einigen gescheiterten Experimenten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.