Casio
Casio
Casio

Casio

Sortierung nach:
Casio WSD F30 - Schwarz
Casio WSD-F30
Schwarz
489,00 
sofort verfügbar!
Casio WSD-F20A-BU - Indigo Blau
Casio WSD-F20
Schwarz/Blau/Silber
275,00 
sofort verfügbar!
Casio WSD-F20
Grün/Schwarz/Orange
275,00 
sofort verfügbar!

Casio

Die japanische Marke Casio ist für vieles bekannt: Langlebige Digitaluhren, die robusten G-Shock-Watches mit ihrem unverwechselbaren Design oder auch innovative Smartwatches aus der Pro-Trek-Serie. Als innovativ gelten diese schon allein aufgrund ihrer speziellen Display-Technologie, bei der zwei Bildschirme übereinander gelagert sind. Zudem bedient Casio mit seinen Wear-OS-Modellen als einer der wenigen Hersteller auch den Outdoor-Bereich. Dementsprechend sind die Smartwatches absolut widerstandfähig und allen Herausforderungen gewachsen.

Ein Uhrenhersteller überzeugt mit Smartwatches

Die Entwicklung von Uhren hat bei Casio eine lange Tradition. Ein Vorläufer des Herstellers wurde bereits nach Ende des Zweiten Weltkrieges ins Leben gerufen, bevor es 1957 zu einer Neugründung des bis heute bestehenden Unternehmens kam. In den ersten Jahren entstanden zunächst Rechenmaschinen, bevor die erste Casio Digitaluhr 1974 das Licht der Welt erblickte. Dieses Segment avancierte in der Folge zum Aushängeschild der Marke aus Tokio.

Casio Smartwatch

Die erste Smartwatch lancierten die Japaner 2016 mit der Casio WSD-F10. Hinter der etwas kryptisch anmutenden Produktbezeichnung steckt ein besonderes Modell: Es ist eine intelligente Outdoor-Uhr mit zwei übereinander liegenden Displays – eine Innovation, die es bis dato noch nicht gegeben hatte. Diese Serie setzte Casio in den Folgejahren 2017 und 2018 mit jeweils weiterentwickelten Modellen fort. Sie alle nutzen das Google Betriebssystem Wear OS.

Das bedeutet, dass die Nutzer eine sehr robuste, outdoortaugliche Smartwatch erwartet, deren Funktionsumfang sich durch den Download zahlreicher Apps aus dem Play Store nach Belieben erweitert. Gerade in der Kombination alltagstauglicher Funktionen mit sportlichen Features für Abenteurer genießt Casio eine besondere Stellung auf dem Markt für Smartwatches.

Casio Smartwatch_1

Die Kraft der zwei Displays

Von der ersten Generation an hat Casio seinen Smartwatches nicht einen Bildschirm, sondern gleich zwei verpasst. Das Ganze nennt sich Dual-Layer-Display und bedeutet, dass die Anzeige zweischichtig konzipiert ist. In der hinteren Ebene liegt ein farbiger Touchscreen. Er zeigt die Inhalte hochauflösend an und reagiert auf die Fingerberührungen des Nutzers. Davor gelagert ist noch ein sogenanntes Monochrom-Display. Weil dieses nur einfarbige Darstellungen ermöglicht, arbeitet es energiesparender.

Casio Smartwatch_2

In der Praxis bedeutet das, dass der Träger der Casio Smartwatch jederzeit die Uhrzeit ablesen kann – auch ohne, dafür erst den farbigen Bildschirm zu aktivieren. Ein weiterer Vorteil: Auch bei direkter Sonneneinstrahlung ist alles perfekt erkennbar. Optional können die smarten Funktionen auch deaktiviert werden und die Smartwatch verrät ausschließlich die aktuelle Zeit. Dann erstreckt sich die Akkulaufzeit auf bis zu 30 Tage. Seit der Casio WSD-F30 als nunmehr dritte Generation haben die Besitzer zudem die Möglichkeit, persönliche Einstellungen zu wählen. Sie legen darin fest, welche der integrierten Sensoren aktiv sein sollen Mit diesem Feature hat sich Casio nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, sondern auch einen klaren Wiedererkennungswert.

Robuste Schale, smarter Kern

Die Casio Smartwatches sind ganz klar für den Outdoor-Bereich vorbereitet worden und wirken auch bei sämtlichen anderen Anlässen niemals deplatziert. Bei der Farbwahl haben die Interessenten die Wahl zwischen auffälligeren Designs, die beispielsweise durch orangene Elemente entstehen oder dezenteren Gestaltungen in neutralem Schwarz sowie mit Farbtönen wie Blau oder Grün. Drei Tasten haben sich als ein weiteres typisches Merkmal für intelligente Uhren aus dem Hause Casio etabliert. Diese sind so intelligent konzipiert, dass sie sich auch komfortabel mit Handschuhen betätigen lassen – gerade bei Extremsportarten ist dies umso begrüßenswerter.

Casio Smartwatch_3

Damit die Pro-Trek-Smartwatches auch sämtlichen an sie gestellten Herausforderungen gewachsen sind, wurden sie nach Militärstandards zertifiziert. Ihre rustikalen Eigenschaften tragen die Uhren aber auch aufgrund ihres kompletten Erscheinungsbildes nach außen. Eine bewusst breit gehaltene Lünette schützt vor Erschütterungen und das Gehäuse zeigt sich erwartungsgemäß wasserdicht. Verschraubungen an Lünette und Armbandanstoß  unterstützen diesen Outdoor-Look.

Ein regelrechtes Schweizer Taschenmesser für Alltag und Sport sind die Smartwatches durch die zahlreichen, technischen Komponenten. Hierzu gehören etwa ein Barometer, ein magnetischer Kompass, ein Höhensensor, ein Gyrometer und je nach Generation auch ein GPS Modul.

Ein großer Vorzug der Casio Smartwatches ist ihr Betriebssystem Wear OS. Klassische Fitness Uhren sind in aller Regel mit einer herstellereigenen Software versehen, deren Möglichkeiten begrenzt sind. Modelle wie die Casio WSD-F30 und ihre Vorgänger lassen nahezu unbegrenzten Spielraum zu. Der angeschlossene Play Store ist direkt über das Handgelenk zugänglich. Dort stehen zahlreiche weitere Anwendungen zum Download bereit. Die Fähigkeiten des Wearables erweitern sich dadurch nach Wunsch des Nutzers.

Casio Smartwatch_4

Casio Moment Setter App: Schaltzentrale für Abenteurer

Die wichtigsten Einstellungen nehmen Besitzer einer Wear-OS-Smartwatch traditionell über die dazugehörige App auf ihrem Smartphone vor. Einige Hersteller bieten zusätzlich eine eigene Anwendung an, die für einen erweiterten Funktionsumfang bestimmt ist. Auf diese Weise handhabt es auch Casio und stellt dafür seine Moment-Setter-App zur Verfügung. Gerade bei Modellen wie denen aus der Pro-Trek-Serie der Marke macht eine Ergänzung dieses Formats Sinn.

Der Grund: Über diese Art Schaltzentrale lassen sich Konfigurationen für Outdoor-Aktivitäten vornehmen. Beispielsweise entscheiden die Träger, welche Benachrichtigungen sie noch erhalten, wenn sie sich im Freien aktiv betätigen. Viel interessanter sind jedoch Konfigurationen für die von den Casio Smartwatches unterstützten Disziplinen.

Casio Smartwatch_5

Beispielsweise informiert die Uhr ihren Träger, wenn er ein Ziel erreicht hat. Das können eine bestimmte Menge verbrannter Kalorien, eine fixe Anzahl an Schritten, eine gewünschte Etappenlänge und zahlreiche weitere Ereignisse sein. Entfernt sich der Athlet zu weit von seiner eigentlichen Route, weist ihn seine Pro-Trek-Smartwatch ebenfalls darauf hin. Die Optionen, die sich mit der App Moment Setter auftun, sind schier grenzenlos. Zu den Aktivitäten, die explizit von dieser Anwendung unterstützt werden, gehören unter anderem Paddeln, Klettern oder auch Angeln.

Hybrid Smartwatches aus dem Hause Casio

Fernab seiner outdoortauglichen Begleiter bietet Casio auch einige Hybrid Smartwatches an. Sie besitzen demzufolge kein digitales Display, sondern erscheinen auf den ersten Blick wegen ihres analogen Ziffernblatts wie eine konventionelle Armbanduhr. Doch wie auch ihre Pendants mit Touchscreen wissen sich die sogenannten Bluetooth-Watches aus der Menge abzuheben. Durch dezent verbaute Solarzellen kommen die stilvollen Accessoires ohne einen Batteriewechsel aus.

Casio Smartwatch_7

An die Damen richtet sich die Kollektion Casio Sheen Bluetooth, für die Herren sind unterdessen die Modelle aus der Serie Casio Bluetooth Watch interessant. In regelmäßigen Abständen erweitert der japanische Hersteller diese Auswahl um Neuerscheinungen. Zum Funktionsumfang dieser Uhren gehören unter anderem die Anzeige mehrerer Zeitzonen oder die Möglichkeit, auf dem Smartphone einen akustischen Alarm auszulösen, um es schneller wiederzufinden. Eine bewusst breit gehaltene Lünette schützt vor Stößen und das Gehäuse zeigt sich erwartungsgemäß wasserdicht.

Casio Testberichte

Casio WSD F30 - Schwarz
Weiterempfehlung 93
Casio WSD-F30
Casio WSD F10 - Schwarz/Orange
Weiterempfehlung 83
Casio WSD-F10
Weiterempfehlung 83
Casio WSD-F20
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.