Fossil Q Founder ab morgen erhältlich

Fossil Q FounderNachdem vor ziemlich genau einem Monat erste konkrete Informationen zur ersten Fossil-Smartwatch – der Fossil Q Founder – veröffentlich worden sind, erscheint nun überraschend früh das Gerät auf dem deutschen Markt. Der aus dem Armbanduhren-Segment sehr bekannte amerikanische Hersteller hat nämlich nun für morgen den Verkaufsstart im Onlineshop sowie ausgewählten Fossil Stores angekündigt. Man kann also wohl noch ins Weihnachts-Geschäft eingreifen. Die Uhr wurde in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt und läuft mit Android Wear.

Mit technischen Details geizt man bei Fossil aber noch. Bisher muss man sich diese noch aus dem Internet zusammensuchen und sind dementsprechend ungenau. In jedem Fall ist die Q Founder mit Android Geräten (Android 4.4+) sowie iPhones (5+ und iOS 8.2+) kompatibel. Die Smartwatch verfügt über individuell angepasste digitale Ziffernblätter und einen runden Bildschirm. Dieser verfügt über einen Touchscreen (dies ist zudem eine Premiere bei Fossil).

FTW20001_5

Mit Hilfe der Companion-App Q Activity können Bewegungsdaten gesammelt werden (Schrittzähler inklusive) außerdem liefert die App Gesundheits-Tipps und -Tricks. Außerdem verfügt das Wearable über übliche Fähigkeiten einer Smartwatch wie das Anzeigen von Benachrichtigungen. Die Fossil Q Founder ist mit Lederarmband für 279 Euro und aus Edelstahl für 299 Euro erhältlich. Was die Smartwatch genau “unter der Haube” hat sowie weitere Details wird man dann wohl zum Release erfahren bzw. feststellen. Optisch kann sie in jedem Fall überzeugen, was bei einem Hersteller wie Fossil ja nicht sonderlich überraschen dürfte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.