Fossil schickt mit der Q Control seine erste sportliche Smartwatch ins Rennen

Dienstag, 14. November 2017

Fossil Q Control Smartwatch

Kein anderer Hersteller kann eine so breite Palette an Smartwatches anbieten wie die US-amerikanische Marke Fossil. Das Unternehmen hat sowohl Hybrid Modelle mit analogem Ziffernblatt im Portfolio als auch Varianten mit digitalem Display und Android Wear Betriebssystem. Grundsätzlich sind diese Fossil Smartwatches allesamt sehr stilvoll und modisch gestaltet. Eine sportliche Ausführung fehlte dabei bislang noch. Das hat sich nun geändert, denn mit der Fossil Q Control präsentiert die Marke aus dem texanischen Richardson sein neuestes Wearable, welches noch stärker auf einen aktiven Lebensstil ausgerichtet ist.

Die Fossil Q Control verkörpert die erste Smartwatch des Herstellers, die mit einem optischen Pulsmesser ausgestattet ist. Genau diese technische Ausstattung fehlte bei den bisherigen Modellen, die in erster Line für den Alltag und feierliche Anlässe vorgesehen sind. Dank Googles Betriebssystem Android Wear ließen sich jedoch auch bei diesen verschiedene Aktivitäten erfassen und bei Bedarf weitere Apps downloaden, die dafür bestimmt sind.

Fossil Q Control Grau Smartwatch

Grundsätzlich ist jedoch bekannt, dass mit einer Herzfrequenzmessung exaktere Aussagen zum Kalorienverbrauch getroffen werden können. Zudem erleichtert dies das Trainieren im idealen Belastungsbereich. Der Optik hat Fossil erwartungsgemäß auch bei der Fossil Q Control viel Aufmerksamkeit geschenkt und somit lassen sich einmal mehr die 20 Millimeter breiten Armbänder nach Belieben wechseln. Auf diese Weise ist es beispielsweise denkbar, bei sportlicher Aktivität auf ein Band aus Silikon zurückzugreifen und im Büro ein Lederarmband zu nutzen.

Wer allerdings seine Laufstrecken oder Radtouren aufzeichnen möchte, kommt auch bei der Fossil Q Control nicht umhin, sein Smartphone mitzunehmen. Ein GPS Empfänger ist nämlich nicht integriert. Dafür bietet die Smartwatch, die ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 45 Millimetern aufweist und mit 14 Millimetern Höhe angenehm schlank ausfällt, einen internen Speicher von vier Gigabyte. Spezielle Watchfaces, die für dieses Modell gestaltet wurden, sind ebenfalls zu erwarten. Die Akkulaufzeit der Fossil Q Control Smartwatch lässt sich mit rund 24 Stunden angeben. Zu einem Preis von 299 Euro ist sie ab sofort in Grau und Schwarz erhältlich.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.