G Watch R2: Neue LG LTE-Smartwatch soll im März 2015 präsentiert werden

Dienstag, 09. Dezember 2014

Medienberichten zufolge soll LG den Nachfolger der runden LG G Watch R bereits im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Die Veranstaltung findet im März 2015 statt. Als Highlight fungiert bei der LG G Watch R2 das erstmals integrierte LTE-Modul, wie das koreanische Wirtschafts-Portal Business Korea berichtet. Der Vorteil eines eigenen LTE-Moduls liegt dabei auf der Hand. Schließlich wäre die LG Smartwatch dann auch in der Lage, unabhängig von einer Verbindung mit dem Smartphone, Inhalte aus dem Internet abzurufen oder gar Telefonate via Voice Over IP zu unterstützen.

LG G Watch R
Bild: LG G Watch R via LG

Unabhängigkeit dank LTE-Support

Business Korea bezieht sich bei den Informationen zu der neuen LG G Watch R2 auf Industrie-Quellen und stuft diese daher als ziemlich glaubwürdig ein. Weitere Informationen zu der neuen LG Smartwatch sind bisher noch nicht bekannt. Der LTE-Support verschafft der Smartwatch mehr Unabhängigkeit. Diese Tatsache dürfte dem einen oder anderen Smartwatch-Fan durchaus zusagen. Oftmals wird die starke Abhängigkeit aktueller Smartwatch-Geräte von bestimmten Smartphone-Modellen kritisiert. Eine permanente Verbindung mit dem Smartphone, sorgt schließlich auch für einen schneller schwindenden Akku.

Neben bereits auf den Markt verfügbaren Handyuhren, unterstützt auch die Samsung Galaxy Gear S eine SIM-Karte um Telefonate und mobiles Internet am Handgelenk zu ermöglichen. Der Release-Zeitpunkt der neuen LG G Watch R2 würde jedenfalls mit dem Verkaufsstart der Apple Watch kollidieren. Letzten Informationen zufolge, soll Apple den Verkauf der hauseigenen Smartwatch im Frühjahr 2015 starten.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.