Garmin Descent MK2s: Fitness Uhr für Taucher im kompakten Format

Montag, 10. Mai 2021

garmin descent mk2s fitness uhr taucher

Ihr Produktname machte schon länger die Runde, als über künftige Neuerscheinungen von Garmin spekuliert wurde. Indem nun der Vorhang der Descent MK2s gefallen ist, bleibt deswegen die ganz große Überraschung aus. In der Descent-Reihe des Herstellers finden sich Fitness Uhren für Taucher wieder. Die erste Generation debütierte 2017, während im vergangenen Jahr mit dem MK2 der Nachfolger erschien. An eben jenen knüpft das jetzt enthüllte Exemplar an – allerdings mit deutlich kompakteren Maßen.

Die Garmin MK2 gehört gemäß ihrer Bestimmung zu den wuchtigsten Uhren der populären Marke. Stolze 52 Millimeter beträgt der Durchmesser des Gehäuses. Mit der MK2s schafft der Hersteller nun eine Alternative, denn das „s“ in der Produktbezeichnung verdeutlicht, dass es sich um eine kompaktere Ausführung handelt. Deren Diagonale beläuft sich auf schlanke 42 Millimeter, wodurch sie identisch zur fenix 6s ausfällt. Sie bringt zudem das gleiche 1,2 Zoll große Display mit.

Zwischen drei Varianten lässt sich bei der neuen Garmin Descent MK2s wählen. Die Taucheruhr offenbart sich in einem sehr dezenten Schwarz-Grau. Alternativ dazu steht sie in Mineralblau sowie in der Kombination aus einer goldenen Lünette und einem beigen Band bereit. Das Trio verfügt standesgemäß über Armbänder aus Silikon und ist bis zu 100 Meter wasserdicht. Hinsichtlich des Funktionsumfangs wurde es mit den gleichen Fähigkeiten wie die größere MK2 bedacht.

garmin descent mk2s fitness uhr taucher_1

Dementsprechend unterstützt es unterschiedliche Tauch-Modi. Sowohl Single-, als auch Multigas-Tauchgänge lassen sich mit der Fitness Uhr bestreiten. Sie begleitet Apnoe-, Apnoejagd- sowie CCR-Tauchgänge und wartet mit einem Gauge-Modus auf. Dank GPS, GLONASS und Galileo werden die absolvierten Strecken verlässlich erfasst. Gleichzeitig gewährleistet sie mit einem Kompass die Orientierung unter Wasser. Bis zu 200 Tauchgänge speichert die Descent MK2s ab. Eine umfangreiche Datenauswertung gelingt über die Garmin Dive App. Die Sauerstoffsättigung im Blut wird mittels Pulsoximeter bestimmt.

Gleichwohl erweist sich die Sportuhr nicht nur im Wasser als vielseitiger Begleiter. Sie vermag eine Vielzahl an Aktivitäten zu tracken: Laufen, Krafttraining oder Yoga sind nur einige der verfügbaren Workouts. Darüber hinaus ermöglicht sie kontaktloses Bezahlen via Garmin Pay und gewährleistet dank eines Musikspeichers Unterhaltung, wann immer sie nötig ist. Im Tauchmodus erreicht die Garmin Descent MK2s eine Akkulaufzeit von maximal 30 Stunden. Sind das GPS-Modul und die Musikwiedergabe aktiv, verkürzt sich dieser Wert auf sechs Stunden. Bis zu sieben Tage winken, wenn das Wearable wie eine klassische Smartwatch genutzt wird. Die Garmin Descent MK2s soll ab 19. Mai erhältlich sein. Laut ihrer bisherigen Listung im US-amerikanischen Amazon-Shop dürfte ihr Preis bei 999,99 Euro liegen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.