Honor Band 3: Preiswertes, ausdauerndes Fitness Armband vorgestellt

Dienstag, 27. Juni 2017

Honor Band 3 Fitness Armband

Es ist noch gar nicht so lange her, da konnte die Marke Honor mit dem Band A2 ein neues Fitness Armband vorstellen. Um genau zu sein, wurde es Ende Mai enthüllt. Bei diesem ist bislang jedoch noch nicht völlig spruchreif, ob es auch hierzulande erscheint. Jetzt hat das Tochterunternehmen von Huawei ein weiteres frisches Wearable vorgestellt, das definitiv den Weg nach Deutschland findet – oder besser gesagt, ihn schon gefunden hat. Es ist nämlich heute auf einem Event in Berlin präsentiert worden und trägt die offizielle Produktbezeichnung Honor Band 3. Neben dem Tracker hatte die Marke aus China auch noch In-Ear-Kopfhörer sowie ein Bluetooth-Headset im Gepäck.

Interessant ist aber vor allem das Fitness Armband, das vergleichsweise günstig in den Handel kommt und dabei alle Aufgaben erbringt, die von einem Wearable dieser Art zu erwarten sind. Einen konkreten Termin, an dem das Honor Band 3 verfügbar sein wird, nennt der Hersteller bislang noch nicht. Allerdings dürfte es bereits in Kürze erscheinen. Bekannt ist dafür aber schon der Preis: Für 49,90 Euro wechselt es den Besitzer. Damit ist es zwar noch nicht ganz so günstig wie die Tracker des Konkurrenten Xiaomi, dafür ist es aber als eine Kampfansage an die größeren Marken wie Fitbit oder Garmin zu verstehen.

Honor Band 3 Fitness Armband

Eben solch eine Kampfansage ist in jedem Fall auch die versprochene Akkulaufzeit: Mit einer Aufladung soll die 105 mAh starke Batterie offenbar bis zu 30 Tage am Stück auskommen. Dabei bietet das Honor Band 3 zudem einen optischen Pulsmesser, um die Herzfrequenz im Blick zu behalten. Energiesparend arbeitet das Schwarz-Weiß-Display mit 0,91 Zoll. Obendrein eignet sich der Tracker auch zum Schwimmen, da er wasserdicht ist. Laufen und Radfahren sind weitere unterstützte Aktivitäten, die sich mit dem Honor Band 3 absolvieren lassen. Die Kalorienberechnung, ein Schrittzähler und eine Schlafüberwachung sind ebenfalls an Bord.

Besitzer von Android Smartphones kommen ebenso in den Genuss der Funktionen wie iOS Anhänger – mit beiden Betriebssystemen versteht sich das neue Wearable. Kurzum: Es handelt sich hier um ein neues Fitness Armband, welches sich an alle richtet, die ein Gerät suchen, das alle standesgemäßen Aufgaben erbringt und nicht mit zu vielen Funktionen verwirrt. Somit ist es als ein attraktives Einsteigermodell einzuordnen. Farblich steht das Honor Band 3 in drei Ausführungen bereit: Zwischen Orange, Schwarz und Blau darf gewählt werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.