Honor Band: Schickes Fitnessarmband mit rundem Display vorgestellt

Freitag, 28. August 2015

Die Huawei Marke Honor hat nicht nur ein neues Smartphone vorgestellt, sondern auch ein neues Fitness-Wearable, das auf dem ersten Blick einer Smartwatch ähnelt, allerdings lediglich die Funktionen eines Fitness-Armbands mitbringen soll. Einen konkreten Namen gibt es für das neue Wearable noch nicht. Bis zum Ende des Jahres können Nutzer kreative Vorschläge einreichen. Bis dahin heißt das neue Erzeugnis einfach „Honor Band“. Im Juli tauchte bereits ein erster Leak zum neuen Honor Band auf. Letzte Woche kam es dann zur Vorstellung in China und nun auch hierzulande. In Deutschland soll das Fitnesswearable alsbald in verschiedenen Farben für 79 Euro in den Handel kommen.

Honor Band
Honor Band (Bild: Honor)

Honor Band ist keine Smartwatch

Dank des 1-Zoll-OLED-Displays mit 128 x 128 Pixeln kann man mit dem Honor Band Z1 mehr interagieren als mit gewöhnlichen Fitness Armbändern. Das Gerät ist wassergeschützt und entspricht den Vorgaben des IP68-Standards. Zudem soll sich die Akkuhaltbarkeit auf bis zu vier Tage erstrecken. Das runde Display unterstützt Touch-Gesten. Das Honor Band trackt unter anderem die Aktivitäten im Schlaf, zählt die zurück gelegten Schritte und informiert den Träger auch per Notifications über eingehende Anrufe und SMS auf dem Smartphone. Dafür wird eine Verbindung der beiden Geräte via Bluetooth vorausgesetzt. Die Ähnlichkeiten zum TalkBand B1 von Huawei sind schließlich nicht von der Hand zu weisen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.