Honor S1: Erste Smartwatch kommt am 18. Oktober

Dienstag, 11. Oktober 2016

honor-logo

Die chinesische Marke Honor, die bekanntermaßen ein Tochterunternehmen von Huawei ist, wird am 18. Oktober und damit bereits in der nächsten Woche ihre erste Smartwatch präsentieren. Ein entsprechendes Teaserbild des Unternehmens, welches in den sozialen Netzwerken Chinas kursiert und mittlerweile weiterverbreitet wurde, gibt den Anlass für diese Meldung. Auf dem Foto ist ein Ziffernblatt angedeutet, in dessen Mitte der Schriftzug „S1“ prangt. Für den kommenden Dienstag hatte Honor bereits mit dem 6X ein neues Smartphone angekündigt – und nun wird klar, dass in Zuge dessen auch noch eine Smartwatch der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

 

Nachdem der Hersteller mit dem Honor Band Z1 bereits seit längerer Zeit einen Fitness Tracker im Rennen hat, gesellt sich mit der Honor S1 Smartwatch nun auch eine intelligente Uhr hinzu. Über diese sind bereits die ersten Eckdaten bekannt. Als Betriebssystem soll wohl Android Wear installiert sein, während bei dem Fitness Wearable ursprünglich noch auf eine hauseigene Software gesetzt wurde.

Honor S1 Teaser Smartwatch

Beim Bildschirm dürfte es sich um ein AMOLED-Display handeln, welches mit 400 x 400 Pixeln auflöst und eine Diagonale von 1,4 Zoll aufweist. Leistungstechnisch ist der Arbeitsspeicher mit 512 MB bekannt und zudem dürften 4 GB interner Speicher reserviert sein. Die Energie liefert der Honor S1 Smartwatch ein Akku mit 300 mAh. Mit welchen Funktionen und Extras die Uhr punkten kann, ist derzeit noch nicht bekannt – doch spätestens in einer Woche sollte das Geheimnis gelüftet sein. Anhand der bisherigen Daten scheint Honor die Smartwatch nicht neu erfunden haben, sondern bewegt sich mit dem Gerät auf dem Niveau vieler Konkurrenzprodukte.

Einen Vorteil auf dem Markt könnte sich die chinesische Marke vermutlich durch die niedrige Preispolitik verschaffen. Dabei ist aktuell jedoch auch noch nicht bekannt, ob die Smartwatch den Weg nach Deutschland finden wird. Ein denkbares Szenario wäre, dass das Gerät zunächst auf den chinesischen Markt stößt und kurze Zeit später dann auch hierzulande erhältlich ist.

Sicherlich begrüßt auch Huawei den Marktstart der Honor S1 Smartwatch, denn das Mutterunternehmen selbst wird in diesem Jahr kein Wearable mehr lancieren. Letzten Gerüchten zufolge gibt es eine Zusammenarbeit mit Samsung an einer intelligenten Uhr, auf der künftig das Betriebssystem Tizen laufen soll.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.