Honor Watch Magic 2 erblickt das Licht der Welt

Dienstag, 26. November 2019

honor watch magic 2 smartwatch

Nein, eine Überraschung ist diese Nachricht nun nicht mehr: Schon zu Halloween hatte Honor angekündigt, dass eine neue Smartwatch auf dem Weg ist. Dann kursierten vorab die ersten Bilder und die Premiere der intelligenten Uhr wurde gemeinsam mit dem neuen Mobiltelefon V30 für den heutigen 26. November erwartet. Jetzt durfte die besagte Honor Watch Magic 2 ihr offizielles Debüt feiern. Damit bestätigt sich, was sich schon andeutete: Es gibt es Modell, dem sie sehr stark ähnelt.

Und auch das überrascht wohl die wenigsten: Die Honor Watch Magic 2 ist praktisch identisch konzipiert wie die HUAWEI Watch GT 2. Immerhin verkörpert Honor ein Tochterunternehmen von HUAWEI. Schon im vergangenen Jahr ging zunächst die Watch GT voraus, bevor kurz darauf die Watch Magic erschien. Einen wesentlichen Unterschied gibt es zu 2018 – damals brachte Honor sein Modell lediglich in der kleineren Ausführung mit 42 Millimetern auf den Markt. Nun haben die Kaufinteressenten die Wahl zwischen zwei kompakten und zwei größeren Varianten.

Während HUAWEI seine Watch GT 2 in insgesamt acht Modelloptionen präsentierte, belässt es Honor bei vier. Die 42-Millimeter-Versionen erscheinen in Roségold und Schwarz. Hier ist ein 1,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 390 x 390 Pixeln verbaut. In den 46-Millimeter-Editionen steckt unterdessen ein 1,39 Zoll großer Bildschirm, der mit 454 x 454 Bildpunkten aufzulösen vermag. Diese Smartwatches buhlen in einer Kombination aus silbernem Gehäuse und braunem Armband sowie ebenfalls in Schwarz um die Gunst der Interessenten. Damit erklärt sich von selbst, dass die Smartwatch für Damen und Herren gleichermaßen bestimmt ist.

honor watch magic 2 smartwatch varianten

Sie zeigt sich wasserdicht bis zu 50 Meter, hat einen integrierten Pulsmesser sowie GPS und unterstützt acht Outdoor- sowie sieben Indoor-Aktivitäten. Die Honor Watch Magic 2 nutzt außerdem mit Lite OS das identische Betriebssystem wie ihr großer Bruder von HUAWEI. Dadurch bietet auch sie Kompatibilität mit Android und iOS. Weil ein Mikrofon und ein Lautsprecher zur Ausstattung gehören, können problemlos eingehende Anrufe direkt am Handgelenk geführt werden. Ein Musikspeicher ist ebenso vorhanden, sodass sich die Lieblingstitel beim Sport über Bluetooth-Kopfhörer wiedergeben lassen.

Eine besonders exakte Pulsmessung am Handgelenk sowie ein detailliertes Schlaftracking mit der Erkennung von Schlafstörungen zeichnet die Honor Watch Magic 2 ebenfalls aus. Die Akkulaufzeit hängt von der Gehäusegröße ab. Die kleineren Modelle schaffen bis zu sieben Tage mit einer Ladung. Bei den größeren Ausführungen dürfen sich die Träger auf bis zu 14 Tage Dauerbetrieb freuen. Honor möchte die Watch Magic 2 ab 12. Dezember in den Handel bringen. Auch nach Deutschland soll die Smartwatch kommen. Für die 42-mm-Ausführungen sind 179 Euro (UVP) und für die 46-mm-Modelle 189 Euro (UVP) angegeben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.