HUAWEI Mate Watch und neuer Fitness Tracker in Sicht

Montag, 06. Juli 2020

Huawei Watch GT 2 Smartwatch_2

Schon seit einigen Wochen hält sich hartnäckig die Vermutung, dass der chinesische Elektronikhersteller HUAWEI eine neue Smartwatch vorbereitet. Da sich das Unternehmen markenrechtlich die Bezeichnung „Mate Watch“ schützen ließ, dürfte das nächste Modell wohl diesen Namen erhalten. Bislang gibt es wenig Details zu dieser intelligenten Uhr – dafür befeuert nun ein Leaker aus dem Heimatland des Unternehmens die Gerüchte.

Über das soziale Netzwerk „Weibo“ hat ein Nutzer Screenshots aus der HUAWEI Health App veröffentlicht. Darin taucht eine neue Smartwatch auf, die sich mit dem Mobiltelefon koppeln lässt. Im Gegensatz zu den bereits erhältlichen Modellen verfügt sie noch über kein Produktfoto und auch ihre aktuelle Bezeichnung dürfte sich bald ändern. Aktuell ist sie als „HUAWEI STIA“ gelistet. Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit verbirgt sich hinter diesem Codenamen die zu erwartende Mate Watch.

Darüber hinaus taucht auch in der Kategorie der Fitness Tracker ein frisches Exemplar auf. Dabei herrscht das gleiche Prinzip: Vorerst ist nur ein Platzhalterbild hinterlegt und dazu der wenig aufschlussreiche Name „HUAWEI FIDES“. Bezüglich dieses Armbands erscheint es als besonders denkbar, dass es sich dabei um ein HUAWEI Band 5 handelt und damit schlichtweg um die neueste Generation der bestehenden Serie.

screenshot huawei mate watch leak aus app

Doch noch einmal zurück zur vermeintlichen Mate Watch. Aktuell wird vermutet, dass HUAWEI neben seiner GT-Reihe hier ein weiteres Modell etablieren möchte. Die Namensgebung ist grundsätzlich nichts Überraschendes, da die Marke bereits Smartphones, Tablets und Notebooks mit diesem Branding anbietet. Zudem soll die nächste Smartwatch das eigens entwickelte Betriebssystem Harmony OS nutzen. Dieses hatte HUAWEI schon im vergangenen Jahr präsentiert. Künftig wird die Plattform nicht nur auf Wearables, sondern ebenso auf Mobiltelefonen, PCs und sogar Autos laufen. Die HUAWEI Watch GT, GT 2 sowie die im Frühjahr enthüllte GT 2e (Hector) arbeiten allesamt mit der Software Lite OS. Sie ermöglicht den intelligenten Uhren eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Wochen.

Eine Premiere der HUAWEI Mate Watch ist womöglich für den 1. Oktober zu erwarten. Dabei handelt es sich nicht nur um den chinesischen Nationalfeiertag, sondern zudem präsentiert die Marke an diesem Datum ihre neue Mate-40-Smartphone-Serie. Zu diesem Anlass könnten auch die Uhr sowie der neue Fitness Tracker debütieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.