Lang erwarteter Garmin Forerunner 745 ist offiziell

Mittwoch, 16. September 2020

garmin forerunner 745 fitness uhr

Das Warten hat ein Ende: Nachdem sich die Gerüchte in den vergangenen Tagen mehrten und inzwischen auch Bildmaterial vorlag, ist die lang ersehnte Fitness Uhr nun offiziell. Der Garmin Forerunner 745 tritt die Nachfolge des Forerunner 735XT an, der nach seinem Debüt 2016 als längst überfällig galt. Der Begleiter für Triathleten und alle anderen sportlich Aktiven ist zum Start in vier Farbausführungen erhältlich.

Als wirklich bekannt galt im Vorfeld praktisch nur das Design, da ein Nutzer auf Google bereits danach suchte und zwischenzeitlich auf Produktbilder stieß – kurze Zeit später verschwanden die Fotos wieder. Der Garmin Forerunner 745 erscheint in einem Quartett an Farbausführungen: Mit Schwarz, Rot, Grün und Weiß spricht er Damen und Herren gleichermaßen an. In das knapp 44 Millimeter breite Gehäuse ist ein 1,2 Zoll großes Display eingearbeitet, welches mit 240 x 240 Pixeln auflöst. Durch das Gewicht von gerade einmal 47 Gramm gehört diese GPS Sportuhr zu den leichteren auf dem Markt.

Der Forerunner 745 stellt sich seinen Besitzern als Coach am Handgelenk zur Verfügung. Täglich unterbreitet er auf Wunsch Trainingsvorschläge – dabei orientiert er sich am persönlichen Fitnesslevel sowie den Daten der letzten Belastung und des aktuellen Erholungszustands. Nach jedem Workout fasst die Uhr den erzielten Effekt zusammen und zeigt die zu erwartende Regenerationszeit auf. Beinahe schon für Garmins Wearables standesgemäß, bestimmt die Neuerscheinung die maximale Sauerstoffkapazität (VO2max) als Leistungsindikator. Beim Ermitteln dieses Wertes berücksichtigt der Forerunner 745 gar Faktoren wie Höhe oder Hitze, die einen Einfluss nehmen können.

garmin forerunner 745 fitness uhr_1

Zudem vermag die Fitness Uhr eine Aussage zur Laufeffizienz ihres Trägers zu treffen und ihm Prognosen für die zu erwartende Zeit von der Fünf-Kilometer-Runde bis zum Marathon zu liefern. Radfahrer können mit dem entsprechenden zusätzlichen Tool ihre Leistung beim Radfahren feststellen lassen. Neue Routen schlägt der Forerunner 745 im Zusammenspiel mit der Garmin Connect App ebenfalls vor. Üblicherweise unterstützen die Smartwatches aus dem Hause des Herstellers eine breite Palette an Sportarten – nicht anders ist es auch bei diesem Modell. Frauen haben zudem die Möglichkeit, ihre Periode mit der Uhr zu protokollieren.

Abgesehen davon stecken zusätzliche smarte Funktionen im Garmin Forerunner 745, zu denen das kontaktlose Zahlen ebenso gehört wie ein integrierter Speicher für bis zu 500 Musiktitel oder die üblichen Benachrichtigungen zu Neuigkeiten auf dem Smartphone. Für die Sicherheit sorgt die Fitness Uhr durch eine Unfallerkennung. Stellt sie fest, dass der Träger gestürzt ist, benachrichtigt sie in Verbindung mit dem Mobiltelefon zuvor festgelegte Kontakte. Im Smartwatch-Modus hält der Forerunner 745 bis zu sieben Tage mit einer Akkuladung durch. Bei aktivem GPS sind bis zu 16 Stunden Dauerbetrieb möglich. Wer zusätzlich noch Musik hört, sollte die Uhr nach rund sechs Stunden wieder mit frischer Energie versorgen. Der Forerunner 745 ist ab sofort zu einem Preis von 487,39 Euro erhältlich.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.