Mit Apple kostenfrei Musik hören und Filme sehen – so geht’s

Freitag, 16. September 2022

apple watch music smartwatch

Erst vergangene Woche war es wieder so weit und Apple hat seine Watch Series 8, das iPhone 14 und weitere Neuheiten im Rahmen seiner Keynote vorgestellt. Bekanntheit erreichte das Unternehmen aus Cupertino zwar vorrangig durch seine Hardware, doch schon länger bietet es auch das Streaming von Musik, Filmen und Serien an. Das ist für eine begrenzten Zeitraum kostenfrei möglich – ein Gerät des Herstellers braucht es dafür nicht unbedingt.

Seit 2015 betreibt die Marke mit dem Apfellogo bereits ihren Dienst Apple Music. Die Datenbank ist im Laufe der Zeit auf rund 90 Millionen Titel angewachsen und wird kontinuierlich erweitert. Die Songs lassen sich auch offline anhören. Sprachassistentin Siri hilft beim Steuern der Wiedergabe und schlägt dem Nutzer auf Grundlage seiner Vorlieben neue Lieder vor. Obendrein sind Live-Radiosender abrufbar. Der Dienst steht ab einem Preis von 4,99 Euro pro Monat zur Verfügung.

Wer ein neues Gerät der Marke erwirbt, darf für die Dauer von sechs Monaten den kostenfrei auf den Streamingdienst zugreifen. Das Angebot gilt für jedes Produkt des Herstellers, sodass auch alle Träger einer Apple Watch davon profitieren. Allerdings haben ebenso alle anderen Interessierten die Möglichkeit, Apple Music gratis zu testen. Einen Monat lang ist der Dienst dann ohne Gebühren zugänglich. Nicht zwingend erforderlich ist es übrigens, ein Gerät aus dem Hause Apple zu besitzen – das Streamen gelingt auch problemlos über die dazugehörige Homepage.

apple tv plus screenshot

Jünger ist Apple TV+. Der Video-on-Demand-Dienst ging erst im November 2019 an den Start. Wie bei Apple Music beginnen auch hier die Abo-Preise ab 4,99 Euro monatlich. Eine weitere Gemeinsamkeit besteht darin, dass beim Kauf eines qualifizierten Geräts eine kostenfreie Testphase gewährt wird. Hier beträgt sie drei Monate. Davon eingeschlossen sind iPhones, iPads, Macbooks und Mac-PCs. Die Apple Watch ist dabei außen vor.

Dennoch räumt Apple auch bei seiner Videoplattform allen Interessenten die Möglichkeit ein, das Angebot unverbindlich kennenzulernen. Für die Dauer von sieben Tagen lässt sich Apple TV+ gratis testen. Der Streamingdienst hebt sich unter anderem durch viele exklusiv produzierte Inhalte von seiner Konkurrenz ab. Dazu gehören unter anderem „Ted Lasso“, „For All Mankind“, „The Morning Show“ oder „Dickinson“. Mittlerweile übertragen die Kalifornier auch verschiedene Sportereignisse live.

Das Programm ist einerseits über Geräte für Apple TV abrufbar, bei denen es sich um kompakte Boxen handelt, die an einen Bildschirm oder einen Fernseher angeschlossen werden. Andererseits lässt sich die zu Apple TV gehörende App verwenden, die auch mit Geräten anderer Hersteller kompatibel ist.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.