Mobvoi TicWatch C2+ verdoppelt den Arbeitsspeicher

Dienstag, 23. Juni 2020

mobvoi ticwatch c2 plus smartwatch_1Schon länger ist die chinesische Marke Mobvoi auf dem Smartwatch-Markt eine anerkannte Größe. Ihr Standing hat sie sich nicht zuletzt durch hochwertige Modelle mit einem breiten Funktionsumfang sowie einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis erarbeitet. Ein plakatives Beispiel dafür verkörpert die TicWatch C2, die sich in verschiedenen Designs an Damen und Herren richtet. Nun legt der Hersteller bei genau dieser Uhr nach und spendiert ihr ein Upgrade. Die Mobvoi TicWatch C2+ kommt mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher auf den Markt – und sie hat noch ein Extra im Gepäck.

Seit Dezember 2018 ist die bislang aktuelle TicWatch C2 hierzulande erhältlich gewesen. Als wir auf der vergangenen Internationalen Funkausstellung (IFA) die Gelegenheit hatten, mit den Mobvoi-Verantwortlichen über die künftigen Pläne zu sprechen, erklärten sie uns, dass sie der vorhandenen Produktpalette vertrauen. Der Fokus liege nicht primär auf der Entwicklung vollkommen neuer Modelle. Stattdessen sollten die vorhandenen Smartwatches neue Ausführungen erhalten oder in Details verbessert werden. Mobvoi hielt Wort und brachte im November des vergangenen Jahres eine LTE-Variante der TicWatch Pro auf den Markt. Jetzt wartet die TicWatch C2+ mit einem Upgrade auf.

mobvoi ticwatch c2 plus smartwatch

Die wichtigste Änderung ist der verdoppelte Arbeitsspeicher gegenüber der C2. Er erhöht sich von bislang 512 MB auf 1 GB. Dadurch legt die intelligente Uhr eine noch schnellere Performance an den Tag. Gerade das Starten und Ausführen von Apps erfolgt dadurch zügiger. Bei der Farbgebung gibt es unterdessen keine Anpassungen. Die Mobvoi TicWatch C2+ steht demnach in Schwarz, Grau-Silber sowie Beige-Roségold zur Auswahl bereit. Ihr Gehäusedurchmesser beträgt jeweils 42 Millimeter.

Die zweite nennenswerte Neuerung: Ab sofort gehört neben dem standesgemäßen Lederband ein zweites Armband aus Silikon zum Lieferumfang. Die schwarze und graue Version erhalten jeweils noch ein schwarzes Band. Die gleiche Farbe trägt auch das Armband für die dritte Ausführung – hier hebt sich die Dornschließe jedoch in Roségold ab und ist dementsprechend ideal auf das Gehäuse abgestimmt. Trotz ihrer kompakten Maße weist die Mobvoi TicWatch C2+ eine breite Ausstattung auf. Hierzu gehören unter anderem ein optischer Pulsmesser, integriertes GPS, ein vier Gigabyte großer Speicher sowie ein NFC Chip zum kontaktlosen Bezahlen über den Dienst Google Pay. Die Akkulaufzeit der Mobvoi TicWatch C2+ beträgt je nach Nutzungsintensität zwischen einem und zwei Tagen. In Kürze wird die Smartwatch in allen drei Ausführungen auch in unserem Online-Shop erhältlich sein.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.