Nachfolger für das Flaggschiff: Polar Vantage V2 kommt

Mittwoch, 07. Oktober 2020

polar vantage v2 fitness uhrSeit einigen Tagen galt es als offenes Geheimnis, dass der finnische Hersteller Polar die Vantage V2 lancieren wird. Ein Online-Shop aus dem Heimatland der Sportuhrenmarke veröffentlichte das Modell versehentlich etwas zu früh. Zuletzt teaserte das Unternehmen selbst an, dass es am 7. Oktober etwas Neues zu sehen gibt. Ziemlich genau zwei Jahre, nachdem die erste Generation als Flaggschiff das Licht der Welt erblickte, geht nun der Nachfolger an den Start. Erwartungsgemäß hat die Vantage V2 einige neue Features an Bord und dürfte damit abermals eine große Anhängerschaft für sich gewinnen.

Von ihrer grundlegenden Optik hat sich die Polar Vantage V2 gegenüber ihrem Vorgänger kaum geändert. Sie erscheint jedoch in frischen Farben. Zum Start wird die Multisportuhr in Schwarz, Grau und Grün verfügbar sein. Hinsichtlich des Gewichts konnte sie dank des Aluminiumgehäuses noch einmal abspecken: Anstelle von 66 Gramm wiegt diese zweite Generation nur noch 52 Gramm. Typischerweise ist die Vantage V2 wasserdicht und damit auch zum Schwimmen geeignet. Die Bedienung erfolgt einerseits über die insgesamt fünf Tasten und andererseits über den Touchscreen.

Integriert ist abermals der innovative Pulsmesser, welcher sowohl über grüne, als auch über rote LEDs verfügt. Die insgesamt neun Dioden versprechen denkbar exakte Werte. Somit erkennt die Multisportuhr auch schnelle Wechsel zwischen Belastung und Erholung, wie sie etwa beim Crossfit oder Krafttraining üblich sind. Zudem gehören ein Barometer und GPS zur Ausstattung. Die Polar Vantage V2 wartet mit einem Lauf-Test auf, bei dem sie die maximale Sauerstoffaufnahme ermittelt, die auch als VO2max bekannt ist. Zudem ordnet die Fitness Uhr ein, ob sich der Träger im aeroben Bereich befindet, bei dem eine Fettverbrennung erreicht sowie an der Ausdauer gearbeitet wird oder er seine Leistung gezielt über die anaerobe Schwelle verbessert. Radler profitieren von einem vergleichbaren Feature.

polar vantage v2 fitness uhr

Am Ende jedes Workouts fasst die Polar Vantage V2 zusammen, welcher Effekt generiert wurde. Dazu gibt sie Orientierung für die nötige Regenerationszeit. Berücksichtigung finden dabei auch die Qualität und Dauer des Schlafs. Der Erholungstest verlangt vom Athleten, drei Mal mit den Händen am Körper hochzuspringen. Daraus schließt die Uhr, ob die Beinmuskulatur schon ausreichend erholt ist oder sie noch etwas Pause bis zur nächsten Einheit braucht. Die im Frühjahr lancierte Polar Grit X unterstützt als erstes Modell der Marke den Dienst Komoot. Nun zieht die Vantage V2 nach und erlaubt es ebenfalls, Kartenmaterial auf die Uhr zu laden. Daraufhin navigiert sie den Nutzer entlang einer gewünschten Route. Erstmals ist es mit einem Wearable von Polar möglich, die Musikwiedergabe auf dem Mobiltelefon zu steuern. Die Akkulaufzeit der Fitness Uhr beträgt 40 Stunden bei permanent aktiviertem GPS. Bis zu 100 Stunden hält sie bei gewöhnlicher Nutzung durch.

Mit all diesen Features erscheint die Polar Vantage V2 am 1. Oktober zu einem Preis von 499,95 Euro. Optional ist sie im Bundle mit dem H10-Brustgurt für 549,95 Euro verfügbar.

5 Kommentare
  1. Michael

    Die Enttäuschung finde ich hauptsächlich, dass sie schon bei der Vantage V die Leistungsglättung beim Radfahren weggelassen haben. Die V800 hat es noch gehabt. Jetzt springen die Wattwerte bei jedem Windhauch, Kurve, Hügelchen usw. Um + / – 30-40 Watt. Wenn man wirklich trainieren will 8st das ein Grauen.

  2. Jürgen

    Nach 2 Jahren schon wieder ein neues Modell. Das ist unmöglich. Was ist denn da schief gelaufen, dass die neuen Funktionen nicht per Software-UPDATE auf der Vantage V ausgeführt werden können,u

  3. Peter

    Polar ist einfach nur noch eine Entäuschung.

    1. Gabriel

      Wieso Enttäuschung? Aus meiner Sicht eine Spitzen Uhr (Werkzeug) für Sportler und Konzentration auf diese Merkmale. Smartwaches (Spieluhren) bieten andere Hersteller. Also Geschmacksache was jemand bevorzugt. Ich brauche definitiv keine Spieluhr.

    2. Werner

      Hallo Peter,
      deine Enttäuschung ist nachvollziehbar!
      Alle die Polar schon länger kennen und Funktionen auch nutzen oder nutzen möchten, können das ebenfalls nachvollziehen.

Leave a Reply to Peter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.