Razer stellt Wearable Nabu Watch auf der CES 2016 vor

Freitag, 08. Januar 2016

nabu-watch-std-01Razer ist in erster Linie PC-Fans durch seine beliebte Gaming-Peripherie ein Begriff. Allerdings bietet der Hersteller seit einiger Zeit etwa auch das Wearable Nabu Smartband an. Jenes kann den Schlaf überwachen, auf Benachrichtungen und Anrufe am Smartphone hinweisen und mit anderen Modellen beim Händeschütteln Daten austauschen. Im Handel kostet das Fitness Wearable aktuell 119,99 Euro. Auf der CES 2016 in Las Vegas hat Razer nu nachgelegt und seine Nabu Watch vorgestellt. Um eine reinrassige Smartwatch handelt es sich jedoch nicht. Vielmehr bezeichnet Razer selbst die Nabu Watch als Digitaluhr mit Smart-Funktionen.

Wo genau der Unterschied zu einer Smartwatch liegt? Nun, die Razer Nabu Watch sieht mit ihrer giftgrünen Anzeige und unter Verzicht auf herkömmliche Betriebssysteme wie Android Wear oder Tizen in der Tat mehr wie eine normale Digitaluhr für Sportler aus. Über Smartphone-Benachrichtigungen weist die Uhr auf einem zweiten Bildschirm hin. Außerdem kann die Uhr als Fitness Tracker dienen und so Schritte bzw. Kalorien zählen und den Schlaf überwachen. Auch die Standard-Funktionen einer Uhr wie eine Stoppuhr, Countdown-Timer, Weltzeiten und ein Wecker sind integriert. Da die Razer Nabu Watch ihren Fokus auf die normalen Uhren-Funktionen legt, soll sie laut Hersteller mit einer normalen Knopfzelle bis zu einem Jahr haushalten.

razer nabu-watch

Verbindung zu Smartphones wird via Bluetooth aufgenommen. Dann sind die gewohnten Benachrichtigungen über Anrufe, SMS, Messenger-Nachrichten und E-Mails darstellbar. Wie schon bei den Nabu Smartbands können zudem mehrere Razer Nabu Watch miteinander kommunizieren, wenn sich die Besitzer die Hände schütteln. Dann können z. B. Twitter- oder Facebook-Kontaktinformationen übertragen werden. Für Deutschland nennt Razer als Preisempfehlung 179,99 Euro Es gibt allerdings auch eine aufgewertete Version, die sogenannte „Forged Edition“. Sie nutzt rostfreies Edelstahl für die Buttons bzw. Teile des Gehäuses. Hier steigt dann auch der Verkaufspreis, auf 239,99 Euro. Ab Ende Januar ist das Wearable Razer Nabu Watch im Handel zu haben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.