Samsung Galaxy Watch Active 2 schon auf ersten Bildern zu sehen

Montag, 01. Juli 2019

Samsung Galaxy Watch Active Smartwatch_4

Beinahe schon traditionsgemäß erscheinen immer wieder neue Meldungen, lange bevor Samsung neue Wearables vorstellt. Und so ist es auch ganz aktuell einmal mehr. Gegen Ende des vergangenen Monats kündigten sich erste Details zur neuen, vermeintlichen Galaxy Watch 2 an, bei der eine digitale Lünette zur Debatte steht. Jetzt gibt es Bildmaterial – allerdings nicht zu besagter Smartwatch, sondern zur einer Galaxy Watch Active 2, dem noch sporttauglicheren Modell der Südkoreaner.

Eigentlich war bislang alles recht logisch: Im August enthüllt Samsung wie schon im vergangenen Jahr die neue Generation des Galaxy Note als Smartphone-Flaggschiff. Deswegen ließ sich annehmen, dass im gleichen Atemzug auch die nächste Galaxy Watch ihr Debüt feiert. Passend dazu gab es bereits Meldungen, dass abermals zwei Größen sowie eine separate LTE-Version vorgesehen sind. So weit, so gut. Überraschenderweise tauchen jetzt Bilder auf: Aber nicht zu diesem besagten Wearable, sondern dem Nachfolger der Galaxy Watch Active.

Das ist gerade deswegen so verwunderlich, da die aktuelle Generation erst im März und damit vor wenigen Monaten ins Rennen geschickt wurde. Erleben wir dennoch schon in Kürze ein neues Modell der stark auf sportliche Funktionen ausgerichteten Smartwatch? In jedem Fall lassen das die gegenwärtig veröffentlichten Fotos annehmen. Verantwortlich dafür sind die niederländischen Kollegen des Portals „Sammobile“. Offenbar wurde ihnen das Material per E-Mail zugespielt.

Samsung Galaxy Watch Active 2 Leak Foto_1

Optisch zeigt die Galaxy Watch Active 2 nur marginale Änderungen zum aktuellen Modell. Eine der wesentlichen Neuigkeiten ist der integrierte Lautsprecher. Bislang verfügt die fitnesstaugliche Smartwatch lediglich über ein Mikrofon. Somit ließe sich unter anderem auch direkt über das Handgelenk telefonieren, wenn auf dem gekoppelten Mobiltelefon ein Anruf ankommt. Des Weiteren sind zwei Größen vorgesehen: eine kompakte Version mit 40 Millimetern Durchmesser und ein großzügigere Ausführung mit 44 Millimetern. Zur Erinnerung: Die jetzige Galaxy Watch Active ist lediglich mit dem Gehäusedurchmesser von 40 Millimetern verfügbar.

Außerdem hat Samsung dem Anschein nach an der Optik der beiden Tasten am rechten Lünettenrand gefeilt. Einer der Buttons hat demzufolge eine ovale Form erhalten, der andere erscheint mit einem kreisrunden Ring. Diese Umrandung könnte auf einem LED beruhen, das dann energiesparend zu Mitteilungen informiert – nach dem ähnlichen Prinzip wie ein Smartphone bei neuen Benachrichtigungen blinkt.

Samsung Galaxy Watch Active 2 Leak Foto

Denkbar ist im Übrigen auch bei der Galaxy Watch Active 2, dass sie in einer WLAN-Variante sowie als eigenständiges Modell mit SIM-Karte angeboten wird. Die autarke Ausführung soll mit 340 mAh einen größeren Akku erhalten als die Standardversion, deren Batteriekapazität 237 mAh betragen könnte. Obwohl schon Bilder vorliegen, so erscheint es dennoch unwahrscheinlich, dass die Galaxy Watch Active 2 noch in diesem Jahr auf den Markt kommt – dafür ist die aktuelle Generation schlichtweg noch zu frisch. Vermutlich lässt Samsung der Galaxy Watch 2 den Vortritt, zu der mit Sicherheit ebenfalls bald neue Gerüchte zu Tage treten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.