Samsung verdoppelt den Speicherplatz für die Galaxy Watch 2

Montag, 03. Februar 2020

Samsung Galaxy Watch Smartwatch_5

Die vermeintlich bald erscheinende Samsung Galaxy Watch 2 sorgt seit einigen Wochen für reichlich Gesprächsstoff. Dabei ist noch gar nicht viel Handfestes über die Smartwatch bekannt. Dennoch läuft die Gerüchteküche bereits auf Hochtouren und nicht wenige rechnen damit, dass die intelligente Uhr der Südkoreaner schon am 11. Februar im Rahmen des Unpacked-Events gemeinsam mit neuen Mobiltelefonen ihre Premiere feiern wird. Nun macht eine neue Meldung die Runde, die sich dem Speicherplatz der Smartwatch widmet.

Die aktuelle Samsung Galaxy Watch hat 4 Gigabyte an Bord. Laut den als sehr verlässlich geltenden Kollegen des englischsprachigen Portals „SamMobile“ wächst der Speicher bei der Galaxy Watch 2 auf 8 Gigabyte an. Demnach stünde den Trägerinnen und Trägern künftig das Doppelte an Kapazitäten zur Verfügung, um Musik zu hinterlegen oder auch zusätzliche Apps und Watchfaces zu installieren.

Samsung Galaxy Watch Smartwatch

Erwartungsgemäß wird die neue Samsung Smartwatch abermals in verschiedenen Ausführungen erscheinen. Ob es bei den beiden Größen von 42 und 46 Millimetern bleibt, ist ungewiss. Es stehen schließlich auch die Optionen von 40 und 44 Millimetern zur Debatte. In jedem Fall sind die Modellnummern SM-R840/845 und SM-R850/855 geleakt worden. Neben den zwei verschiedenen Gehäusedurchmessern sollten die Kaufinteressenten abermals die Wahl zwischen den klassischen Bluetooth-Ausführungen sowie eigenständigen LTE-Versionen haben. Den Mobilfunkstandard 5G wird die Galaxy Watch 2 aller Wahrscheinlichkeit nach noch nicht unterstützen.

Generell scheint es denkbar, dass die neue intelligente Uhr schon am 11. Februar und damit am kommenden Dienstag Premiere feiert. Allerdings ist das dennoch eher fraglich, da bislang zu wenige Informationen zu Tage getreten sind und auch noch keine Pressebilder kursieren. Wer sich an Samsung Wearables aus der Vergangenheit erinnert, dürfte dabei noch im Hinterkopf haben, dass oftmals schon vor der eigentlichen Präsentation die meisten Eckdaten bekannt waren. Daher lässt sich mit der Vorstellung der Galaxy Watch 2 tendenziell eher im August rechnen. Dann präsentiert Samsung das neue Note-Smartphone. Zu gleichem Anlass debütierte schließlich auch die derzeit noch aktuelle Galaxy Watch 2018.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.