TicWatch Pro von Mobvoi bekommt eine neue Fähigkeit verliehen

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Ticwatch Pro Smartwatch_1

Es ist eine wichtige Nachricht für alle Besitzer einer TicWatch Pro des Herstellers Mobvoi und für all jene, die Interesse an der vielseitigen Smartwatch haben. Ganz aktuell erweitert sich der Funktionsumfang der intelligenten Uhr durch eine neue App. Sie bekommt im Zuge dieser Aktualisierung die Fähigkeit verliehen, den Schlaf des Trägers aufzuzeichnen und ihn am Morgen sanft in den Tag starten zu lassen.

Im vergangenen Jahr feierte die TicWatch Pro ihr Debüt auf dem Markt und entwickelte sich schnell zu einem ausgesprochen populären Modell. Mit ihrer zweischichtigen Display-Technologie verfügt sie über ein Merkmal mit Wiedererkennungswert, das ihr zugleich zu einer längeren Akkulaufzeit verhilft. Eine weitere Besonderheit bekommt die Smartwatch nun mit dem besagten Upgrade verliehen. Die neue App TicSleep verfolgt den Schlaf des Trägers und wertet ihn detailliert aus. Gerade bei Smartwatches mit WearOS-Betriebssystem ist eine solche Analyse zumeist nur mit Anwendungen von Drittanbietern möglich.

Mobvoi hat jedoch selbst an dieser Funktion gearbeitet und seinen Newsletter-Abonnenten schon vor einigen Tagen mitgeteilt, dass die TicWatch Pro in Kürze eine neue Fähigkeit erhält. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen: Die Smartwatch erkennt nun fortan automatisch, wenn der Träger einschläft. Daraufhin zeichnet sie dessen Nachtruhe mit den einzelnen Schlafphasen auf. Gleichzeitig wird die Herzfrequenz am Handgelenk gemessen. Die Nutzer rufen die Auswertung entweder über das Display der Uhr ab oder alternativ über die TicSleep-App auf ihrem Mobiltelefon.

ticsleep schlaftracking mobvoi ticwatch pro smartwatch

In der Smartphone-Anwendung wartet dann auch eine etwas umfassendere Übersicht zu den letzten sieben Tagen. Die TicWatch Pro informiert ihre Besitzer an jedem Morgen, wie die Qualität ihres Schlafes einzuschätzen ist. Ein weiterer wichtiger Vorteil: Ein Schlafphasenwecker wurde ebenfalls integriert. Dementsprechend holt die Uhr den Träger innerhalb eines zuvor eingestellten Zeitfensters in den Tag, wenn er sich in einer Leichtschlafphase befindet – das sorgt für ein angenehmeres Aufwachen.

Die TicSleep-App steht im Play Store zum kostenlosen Download bereit und ist vorerst lediglich für die TicWatch Pro vorgesehen. Es erscheint jedoch durchaus denkbar, dass auch andere Mobvoi Smartwatches wie die TicWatch S2 und ihr Pendant E2 in Zukunft ebenfalls diese Fähigkeit erlangen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.