ToryTrack Tory: Neue Smartwatch für sportliche Modeliebhaberinnen

Mittwoch, 12. Februar 2020

tory track tory logoNachdem das Modelabel Tory Burch im November 2018 seine letzte Smartwatch mit Touchscreen veröffentlichte, schien die nächste bereits ein wenig in der Luft zu liegen. Diese ist nun ganz offiziell enthüllt worden und präsentiert sich in dem für die Marke typisch stilvoll-femininen Design, bringt aber erstmals auch eine sportliche Note mit. Sie erscheint zum Start in drei Farbausführungen, hört auf den Namen Tory und schließt sich damit der ToryTrack-Familie an, unter der das Label seine Wearables zusammenfasst.

Mit diesem Modell ist das 2004 gegründete Label einen vergleichbaren Schritt gegangen, wie schon Kate Spade New York im vergangenen Jahr. Auch diese US-Marke lancierte im letzten Jahr eine sportliche Smartwatch für die Damen, nachdem der Stil bis dato sehr klassisch gehalten war. Die Tory Burch Tory zeigt bereits anhand ihres Silikonarmbands, dass sie für einen aktiven Lebensstil geschaffen ist. Dennoch lässt sie auch die für den Hersteller typische, schmuckvolle Note nicht vermissen.

Eine der Ausführungen erscheint in Blau, wobei sich die drei Tasten am rechten Gehäuserand in Gold abheben. Gold kommt auch bei der zweiten Variante vor und ziert dort sowohl die Knöpfe, als auch die Lünette. Komplettiert wird das Trio durch eine Version, bei der sich ein weißes Armband mit einem Gehäuse in Roségold paart. Für die Modelle stehen exklusive Watchfaces bereit, die von Tory Burch entworfen wurden.

tory track tory varianten smartwatch

Die Tory Smartwatch ist bis zu 30 Meter wasserdicht und damit auch zum Schwimmen geeignet. Sie verfügt über einen Durchmesser von 42 Millimetern. In ihrem Gehäuse aus Aluminium steckt ein 1,19 Zoll großes AMOLED Display, welches mit 390 x 390 für eine hohe Auflösung sorgt. Mit einer Aufladung kommt die intelligente Uhr für die Damen rund 24 Stunden aus. Erwartungsgemäß nutzt sie wie die bereits vorausgegangene Gigi das Betriebssystem Wear OS von Google. Folglich lässt sie sich mit einem iPhone ebenso koppeln wie mit einem Android Smartphone.

Der integrierte Speicherplatz dürfte bei 4 Gigabyte liegen – hierzu liegen aktuell noch keine Informationen vor. Fakt ist: Zur Ausstattung der ToryTrack Tory Smartwatch gehören des Weiteren ein GPS-Modul, um Outdoor-Trainings zu erfassen und ein NFC Chip für kontaktloses Zahlen. Über das integrierte Mikrofon haben die Trägerinnen Zugriff auf den Google Assistant, dem sie Fragen stellen oder Aufgaben erteilen können.

Die Smartwatch ist in den USA ab sofort für 295 US-Dollar erhältlich. Es ist recht wahrscheinlich, dass sich dieser Preis eins zu eins in Euro überträgt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.