Vor dem baldigen Release: Produktbilder der Galaxy Watch 5 im Umlauf

Montag, 01. August 2022

samsung galaxy watch 5 leak smartwatch

Am 10. August findet Samsungs großes Event statt, bei dem der Hersteller eine Reihe neuer Produkte präsentieren wird. Neben faltbaren Smartphones gehören mit der Galaxy Watch 5 und der Galaxy Watch 5 Pro auch zwei intelligente Uhren dazu. Gesprächsstoff gab es dazu im Vorfeld bereits reichlich. Wenige Tage vor dem großen Termin sind jetzt Fotos aufgetaucht, welche die Smartwatches in verschiedenen Farben und aus mehreren Perspektiven zeigen.

Die Kollegen der Homepage „91mobiles.com“ haben die Produktansichten veröffentlicht. Zu sehen sind zwei Versionen der Galaxy Watch 5 Pro und drei Ausführungen der Galaxy Watch 5. Im Vergleich zur derzeit noch aktuellen Generation lassen sich kaum Unterschiede wahrnehmen. Von einem wichtigen Merkmal hat sich Samsung allerdings verabschiedet: Die drehbare Lünette soll es nicht mehr geben und sie ist auch auf den Bildern nicht zu erkennen.

samsung galaxy watch 5 pro leak smartwatch

Gerade dieses Feature wurde von vielen Nutzern geschätzt, da es als Samsungs Alleinstellungsmerkmal gilt und eine komfortable Bedienung ermöglicht. Wer also noch eine Smartwatch der Südkoreaner mit besagter, drehbarer Lünette wünscht, muss sich offenbar für die Galaxy Watch 4 Classic entscheiden. Eine Classic-Variante ist zudem Geschichte: An ihre Stelle tritt die Samsung Galaxy Watch 5 Pro. Sie ist durch einen Gehäusedurchmesser von 46 Millimetern gekennzeichnet und erscheint in den beiden Farben „Phantom Black“ und „Silver“.

Die Galaxy Watch 5 wird eine kompaktere und eine größere Option bieten. Die kleinere bringt es auf eine Diagonale von 40 Millimetern. Sie kommt in „Phantom Black“, „Silver“ und „Pink“. Das größere Pendant misst 44 Millimeter. Zu den beiden Ausführungen in Schwarz und Silber gesellt sich ein Modell in „Sapphire“.

samsung galaxy watch 5 leak smartwatch_1

Über die Samsung Galaxy Watch 5 Pro wurde im Vorfeld bereits berichtet, dass sie aus edleren Materialien wie Titan und Saphirglas besteht. Zudem soll sie mit einem Sensor ausgestattet sein, der die Körpertemperatur misst. Ein weiteres Merkmal der Pro-Edition dürfte ein mit 572 mAh besonders großer Akku sein. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass bis zur offiziellen Vorstellung am 10. August noch der eine oder andere Leak an die Öffentlichkeit gelangt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.