Vorhang der Amazfit GTR 2 und Amazfit GTS 2 ist gefallen

Dienstag, 22. September 2020

amazfit gtr 2 und amazfit gts 2 smartwatch

Am heutigen Dienstag, den 22. September feierten zwei neue Smartwatches ihre Premiere in China. Wie bereits bei ihren Vorgängern sowie weiteren Modellen der Marke, finden sie aller Voraussicht nach in Zukunft auch den Weg nach Europa. Und dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Amazfit GTS 2 kommt mit einem eckigen Gehäuse und vermag ein wenig an die Apple Watch zu erinnern. Unterdessen kennzeichnet die Amazfit GTR 2 ein rundes Design. Beide Uhren dürften hierzulande preislich unterhalb der Marke von 200 Euro liegen.

Bei der Amazfit GTR 2 haben die Interessenten die Wahl zwischen einer Klassik- und einer Sportausführung. Sie unterscheiden sich hinsichtlich der Materialien. Die sportliche Version verfügt über ein Aluminiumgehäuse und ein Armband aus Silikon. Das stilvollere Pendant erhält ein Gehäuse aus Edelstahl, welches mit einem Silikonarmband kombiniert wird. Die Smartwatch bringt es auf eine Diagonale von gut 46 Millimetern. Ihr AMOLED-Display bietet auf 1,39 Zoll eine Auflösung von 454 x 454 Pixeln. Die Amazfit GTR 2 ist bis zu 50 Meter wasserdicht, sodass sie auch ein Schwimmtraining begleiten kann. Aktuell unterstützt sie zwölf Sportmodi. Künftig sollen sich ihre Fähigkeiten auf 90 Aktivitäten erweitern.

amazfit gtr 2 smartwatch

GPS und GLONASS sind vorhanden, um Workouts im Freien zu erfassen. Darüber hinaus misst die GTR 2 nicht nur permanent den Puls, sondern bestimmt zusätzlich den Sauerstoffgehalt im Blut. Sie vermag zudem die Atmung im Schlaf zu bewerten und analysiert natürlich auch die Qualität Nachtruhe selbst. Auf einem vier Gigabyte großen Speicher finden bis zu 600 Musiktitel Platz. Da ein Mikrofon und ein Lautsprecher in der Smartwatch verbaut sind, nehmen die Träger auf Wunsch auf dem Mobiltelefon eingehende Anrufe direkt über das Handgelenk an. Rund 14 Tage hält der Akku der Amazfit GTR 2 durch. Die aktuellen Preise liegen bei knapp 150 US-Dollar für die Sport-Variante und bei etwas mehr als 160 US-Dollar für das Klassik-Modell. Noch ist nicht klar, was die Uhr hierzulande kosten wird.

amazfit gts 2 smartwatch

Gleiches gilt auch für die Amazfit GTS 2, die bei der Präsentation ebenfalls mit knapp 150 US-Dollar angekündigt wurde. Die eckige Smartwatch erweist sich von ihrem Funktionsumfang als nahezu identisch. Die wesentlichen Unterschiede zeigen sich beim Design und der Akkulaufzeit. Hier sollen mit einer Aufladung bis zu sieben Tage möglich sein. Weitere 20 Stunden lassen sich herausholen, wenn die Uhr in einen stark eingeschränkten Modus versetzt wird. Die GTS 2 ist in den Farben Gold, Grau und Schwarz verfügbar. Ihr Display erstreckt sich auf 1,65 Zoll. Auf dem Heimatmarkt China sind beide Smartwatches ab 23. September erhältlich. Über den Starttermin außerhalb des Land des Lächelns ließ Amazfit noch nichts verlauten.

3 Kommentare
  1. Andrea Christ

    Hallo wo habt ihr die denn her??? Sie ist ja noch nicht in Europa 🙃😳😳😳

  2. Rolf Büchler

    Ich besitze die GTR und meine Frau die GTS wir sind sehr zufrieden, besonders mit der Akku-Laufzeit. Eine Uhr die auch am Arm shick ausschaut. Icch (wir) können die Uhren absolut weiterempfehlen.
    Kleiner Kritikpunkt beim Armband der GTS wäre eine zweite Schlaufe sehr von Nutzen.

    1. Robert Hancko

      Hallo Rolf,
      Ich kann dir nur zustimmen. Bin ebenfalls seit ein paar Monaten Träger der GTS und durchaus zufrieden.
      Was ich aber eigentlich sagen möchte, meine GTS hat 2 Schlaufen 🙃

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.