Anio Care+

Anio Care+

gewählte Farbe: ( Schwarz )
Schwarz

Die Anio Care+ funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Anio Care+ Features

  • 2G-fähig
  • Ortung des Seniors in Echtzeit
  • Telefonieren über die Uhr
  • Sprachmitteilungen versenden und empfangen
  • Textnachrichten erhalten
  • SOS Funktion
  • Auswahl digitales / analoges Ziffernblatt
  • spritzwassergeschützt
  • Schrittzähler
  • Konzertmodus: zu gewünschten Zeiten lautlos
  • Nano-SIM-Karten-Slot
  • App auf Deutsch für Android & iOS
  • verschlüsselte Kommunikation
  • Datensicherheit durch deutsche Server
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

Hinweis: Da die Anio Care+ ähnlich wie ein Handy funktioniert, benötigt sie eine SIM Karte! Für nur 6,99 € im Monat bieten wir Ihnen eine sorgenfreie und funktionierende Lösung.

Ihre Vorteile mit der Smartwatch.de SIM-Karte
Anrufen und Orten Ihres Kindes immer möglich: keine Gefahr, dass Guthaben aufgebraucht ist
Inklusiv-Leistungen wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen ausreichend
Kostenkontrolle und Auflistung zu geführten Gesprächen
kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten die SIM-Karte und können loslegen
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr
Rabatt beim Kauf der Anio Care+
in den ersten 60 Tagen problemlos kündbar

Die Anio Care+ funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Anio Care+

Die Anio Care+ vereint nützliche Funktionen für den Alltag älterer Menschen mit einem stilvoll-minimalistischen Design. Sie richtet sich durch ihre neutrale Farbgebung in Schwarz an Damen und Herren gleichermaßen. Angehörige können den Senior jederzeit orten. Umgekehrt haben die Träger stets die Möglichkeit, mit einem simplen Knopfdruck Hilfe zu holen. Zudem gewährt die GPS Tracker Uhr ein unkompliziertes Kommunizieren. Das Telefonieren unterstützt sie ebenso wie den Austausch von Sprachmitteilungen. Darüber hinaus empfängt sie Textnachrichten. Einige Funktionen der Anio Care+ lassen sich auf Wunsch einschalten oder deaktivieren, sodass sich die Senioren Smartwatch auf die Bedürfnisse ihrer Träger einstellt.

Ein Design, viele Facetten: Minimalistisch, stilvoll und seniorengerecht

Für die Gestaltung der Anio Care+ hat sich die Kreativabteilug des Bremer Unternehmens auf eine Ausführung beschränkt. Angesichts des gewählten Designs erscheint dies auch vollkommen ausreichend. Die Senioren Smartwatch zeigt sich in der denkbar neutralsten Variante: Sie ist in Schwarz gehalten. Somit eignet sie sich als dezenter Begleiter für die Handgelenke weiblicher und männlicher Träger.

anio care+ senioren smartwatch_4

Die Optik der GPS Uhr lässt sich als dezent und stilvoll zugleich beschreiben. Dabei kommt die Anio Care+ recht minimalistisch daher. Sie verzichtet auf unnötige Details. Stattdessen liegt der Fokus auf dem Wesentlichen. Obendrein beträgt ihr Gewicht gerade einmal 32 Gramm, wodurch sie am Handgelenk kaum zu spüren ist. Das eckige Gehäuse kennzeichnen Abmessungen von 44 x 37,8 Millimetern. Die dazugehörige Höhe beträgt 12,8 Millimeter.

Bedient wird die Anio Care+ einerseits über das farbige Touchdisplay. Dessen Diagonale beläuft sich auf 1,30 Zoll, die rund 33 Millimetern entsprechen. Um der Zielgruppe gerecht zu werden, bildet die Senioren Smartwatch die Inhalte extra groß ab. Ergänzt wird das Bedienkonzept der intelligenten GPS Uhr durch die beiden Tasten am rechten Gehäuserand. Der obere Knopf ist zum Einschalten vorgesehen und führt ins Hauptmenü. Über den darunterliegenden roten Button wird bei langem Drücken der SOS Notruf ausgelöst und bei kurzem Betätigen zurücknavigiert.

anio care+ senioren smartwatch_5

Die Anio Care+ hat eine IP67-Zertifizierung erhalten. Damit gilt sie nicht als vollständig wasserdicht. Sie sollte vor dem Baden, Duschen oder Schwimmen abgelegt werden. Ein paar Tropfen, die sie beim Händewaschen oder während eines Regenschauers abbekommt, stellen noch kein Problem dar. Die Besitzer dieser Senioren Smartwatch haben noch Gelegenheit zum Individualisieren. Sie wechseln das standesgemäße Textilarmband mit jedem anderen, welches die identische Stegbreite besitzt. Auf Wunsch hält auch Anio noch eine Alternative bereit. Dieses Band besteht aus Leder und ist bewusst schmaler konzipiert.

anio care+ senioren smartwatch_1

Nützliches Kommunikationsmittel, das viele Optionen offenhält

Kommunizieren – so, wie es gewünscht ist. Mit der Anio Care+ Senioren Smartwatch können die Träger telefonieren. Die Angehörigen nehmen die entsprechenden Einstellungen vor, in welchem Umfang das geschehen soll. Um es besonders simpel zu halten, was beispielsweise für an Demenz erkrankte Menschen hilfreich ist, werden nur drei Rufnummern eingespeichert. Diese verständigt der Nutzer über die SOS Taste. Infolgedessen wählt die Anio Care+ Uhr die Kontakte nacheinander an, bis einer das eingehende Gespräch annimmt. Es ist auch denkbar, die EU-Notruf-Kurzwahl 112 abzuspeichern.

Optional ist das erweiterte Telefonbuch verfügbar. Bis zu zehn Verwandte oder Freunde lassen sich darin einspeichern. Diese ruft der Senior jederzeit an, wann er es möchte. Umgekehrt erreichen ihn aber auch nur diese Personen. Außenstehende scheitern an einem Besetzt-Ton, was der Sicherheit des Trägers zugutekommt. Zusätzlich darf ein Ziffernfeld aktiviert werden, wie es von einem klassischen Handy bekannt ist. Darüber wählt der Besitzer der Anio Care+ Smartwatch jede beliebige Nummer.

anio care+ senioren smartwatch_2

Natürlich mag es Situationen geben, in denen ein eingehender Anruf auf der GPS Uhr als unpassend empfunden wird. Dafür ist der sogenannte Konzertmodus vorgesehen. Der Träger selbst schaltet den Klingelton einfach über das Display ab. Ein Vibrationssignal bleibt aber aktiv, um wichtige Mitteilungen oder Anrufe nicht zu verpassen.

Sollten die Angehörigen in Sorge sein, wo sich der Senior aufhält, orten sie ihn mit einer Abfrage über ihr Smartphone. Daraufhin zeigt die Anio App, die für Android und iOS erhältlich ist, den aktuellen Standort an. Die aktuelle Position wird auch immer dann übermittelt, wenn ein SOS Alarm von der GPS Uhr abgesetzt wurde. Zudem sind in der Vergangenheit zurückgelegte Wegstrecken nochmals einsehbar.

anio care+ senioren smartwatch

Als weiteres nützliches Feature gilt das sogenannte Geofencing. Gemeint ist damit, dass die Angehörigen über die App auf einer Karte einen bestimmten Bereich einzeichnen. Der kleinstmögliche Radius beträgt dabei 300 Meter, der größtmögliche fünf Kilometer. Betritt oder verlässt der Träger der Anio Care+ diese virtuelle Markierung, sendet die Uhr eine Push-Mitteilung an die Kontakte.

In der Senioren Smartwatch stecken noch einige begrüßenswerte Extras wie ein Wecker. Bis zu drei Alarme können pro Tag eingerichtet werden – auf diese Weise eignet sich die GPS Uhr auch für die Erinnerung zur Medikamenteneinnahme. Des Weiteren ist die Anio Care+ mit einem Schrittzähler ausgestattet und vermag somit zu mehr Bewegung zu motivieren.

anio care+ senioren smartwatch_3

Rutscht der Akkustand unter die Grenze von zehn Prozent, warnt die Smartwatch rechtzeitig, damit die nächste Aufladung nicht in Vergessenheit gerät. Der Hersteller empfiehlt, täglich neue Energie zuzuführen, um jederzeit vollen Zugriff auf alle Funktionen zu genießen. Im Standby-Modus erreicht die Anio Care+ bis zu drei Tage.


Eigenschaften

Anio Care+ Eigenschaften

  • Abmessung
  • 44 x 37.8 x 12.8 mm
  • Akku
  • 400 mAh
  • Anwendungsart
  • Laufen / TrackerKommunikation
  • Armband
  • Textil
  • Armband Farbe
  • schwarz
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayIPS
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Display Größe
  • 1.30
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • Telefonie über NotrufNachrichtenversandOrtungSOS FunktionSprachnachrichtenTelefonieWeckerWetter
  • Geschlecht
  • DamenHerrenSeniorenUnisex
  • Gewicht
  • 32 g
  • Kategorie
  • Damen SmartwatchGPS UhrenHerren SmartwatchSenioren SmartwatchSmartwatch
  • Kompatibilität
  • AndroidAndroid 5+iOSiOS 10+
  • Konnektivität
  • WiFi2GBluetoothGPRSGSM
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Lünetten Farbe
  • schwarz
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sensoren
  • GPSGyroskop
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot
  • Typ
  • Smartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • Wasserresistenz
  • SpritzwassergeschütztWasser- / Staubresistenz IP67
  • Watch-Faces
  • Ja

Warum SIM-Karte?

Fragen zur SIM Karte und zum Tarif

Wozu braucht eine GPS Kinder Uhr überhaupt eine SIM Karte – und welcher Typ passt eigentlich? Diese sowie weitere Fragen rund um das Thema SIM Karte bei Kinder Smartwatches und entstehende Kosten beantworten wir in diesem dritten und letzten Abschnitt unseres Fragenkatalogs.

Warum benötigt eine GPS Kinder Uhr / eine Kinder Smartwatch eine SIM Karte?

Eine Kinder Smartwatch braucht eine SIM Karte, da sie wie ein Handy funktioniert – so ließe sich diese Frage besonders knapp beantworten. Speziell das Telefonieren sowie das Versenden und Empfangen von Nachrichten erfordert die Nutzung des Mobilfunknetzes. Hinzu kommt auch die Ortung, denn schließlich müssen die Daten an die Erwachsenen übermittelt werden und außerdem greifen viele Geräte auch auf Mobilfunkinformationen zurück.

Warum benötigt die Smartwatch SIM ein Datenvolumen?

Die Kinder Uhr mit GPS braucht unbedingt eine SIM Karte mit entsprechendem Datenvolumen. Dieses ist für die Ortung und weitere, im Zusammenhang mit GPS stehende Funktionen von Bedeutung. Nur auf diese Weise lässt sich der Standort des Kindes abfragen und übermitteln.

Welche SIM Karten werden bei Kinder Smartwatches / GPS Kinderuhren verwendet?

In aller Regel nutzt eine Kinder GPS Uhr eine Nano SIM oder eine Micro SIM Karte. Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Kostet die GPS Nutzung etwas?

Die Nutzung des GPS Satellitensystems selbst ist für jeden kostenlos. Gebühren entstehen immer erst dann, wenn die Daten von der Kinder Smartwatch an die Erwachsenen übermittelt werden, da hier der Zugriff über das Mobilfunknetz erfolgt. Dabei handelt es sich jedoch um sehr geringe Datenmengen. Bei einer Smartwatch SIM mit Vertrag ist das Datenvolumen zumeist schon vorhanden, sodass lediglich die Kapazitäten dieses Volumens aufgebraucht werden.

Kommunikation
Anrufen und Ortung Ihres Kindes immer möglich. Keine Gefahr, dass das Guthaben aufgebraucht und das Kind nicht ortbar ist.
Leistungen
Inklusive Leistungen, wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen sind für Ihre Smartwatch ausreichend.
Verifizierung
Kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten unsere SIM-Karte und können diese sofort mit Ihrer Smartwatch nutzen.
Kündbar
Sie sind nicht zufrieden? In den ersten 60 Tagen können Sie den Klarmobil Smartwatch.de Flat S problemlos und einfach kündigen.
Sicherheit
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr!

Unboxing

Anio Care+ Unboxing Video


Testbericht

Anio Care+ Test

Nach einer Reihe von Kinder Smartwatches widmet sich ANIO nun auch der älteren Generation mit ihrer neuen Senioren Smartwatch Care+. Da ANIO bereits viele Jahre Erfahrungen im Kinder Smartwatch Bereich sammeln konnte, fehlte jetzt nur noch eine Seniorenuhr im Sortiment. Da die Nachfrage nach GPS Uhren immer stärker wird, möchten wir die Senioren Smartwatch natürlich auch gründlich unter die Lupe nehmen. Im Lieferumfang enthalten sind die Uhr, ein Ladekabel, ein Adapter für die Steckdose, eine SIM-Karten Ein-und Ausbauhilfe sowie eine Beschreibung in Deutsch & Englisch.

Anio Care Plus Verpackung und Lieferumfang

Design

Die ANIO Care+ unterscheidet sich äußerlich nicht viel von der Kinder Smartwatch. Sie verfügt über ein schwarzes Lederarmband mit Dornschließe, 9 vorgestanzten Löchern sowie zwei Schlaufen zum Befestigen. Die Uhr hat eine Gesamtlänge von ca. 25cm. Die Uhr ist ca. 3,7cm breit, 4,0 cm hoch und 1,0 cm tief. Die Care+ wiegt gerade einmal 38g. Oben rechts am Gehäuse ist die Power-/Hometaste, unten die SOS-/Zurücktaste. In der Mitte befindet sich das Mikrofon und unterhalb des Gehäuses der Lautsprecher. Auf der Rückseite setzt man die Nano-SIM Karte ein und klickt das Ladegerät an die Magnete zum Laden.

Funktionen und Praxistest

Die Care+ funktioniert in Verbindung mit der dazugehörigen ANIO App, die man sich kostenlos im Play oder App Store laden kann. Bevor die SIM-Karte eingesetzt wird, muss man den 4stelligen PIN im Smartphone dauerhaft entfernen. Die Care sollte am Anfang vollständig aufgeladen werden. Am oberen Knopf der Uhr schaltet man diese ein. Wichtig! Mit dem Powerbutton kann man die Uhr ein-und ausschalten, solange noch keine SIM Karte eingesetzt wurde. Wurde eine SIM Karte eingesetzt, kann man die Uhr nur noch einschalten und über die APP ausschalten.

Anio Care Plus SIM Karten Fach

Als nächstes muss die Uhr mit der App, also mit einem Appkonto, verbunden werden. Nach erfolgreicher Registrierung in der App, fügt man die Uhr unter Menü-Geräte hinzu. Dazu kann man den Registrierungscode, den man auf der Box der Uhr findet, manuell eingeben oder einscannen. Zudem trägt man den Namen des Trägers sowie die dazugehörige Telefonnummer ein.

Im Menü Geräteübersicht werden alle ANIO Uhren gelistet, die ich hinzugefügt habe und kann so jede Uhr konfigurieren und orten. In der Vorschauliste wird mir der Name der Uhr (Farbe der Checkbox kann zur besseren Übersicht geändert werden), Kurzbefehle wie „Uhr suchen“ oder „Uhr ausschalten“ angezeigt. In den Grundeinstellungen trägt man maximal zwei Rufnummern für SMS-Empfang (wenn Uhr z.B. einen Notruf auslöst) ein. Es ist auch möglich, die 112 bei einem Notruf auszuwählen. Dazu muss der Schieber aktiviert werden. Die Uhr verfügt über eine sogenannte Wählscheibe, d.h. der Träger kann jede Nummer händisch eingeben und anrufen. Ist das nicht gewollt, kann man diese Funktion im Menüpunkt deaktivieren. Die Sprache und Zeitzone/Uhrzeit wird ebenso in den Grundeinstellungen ausgewählt. Je nachdem, ob Sommer- oder Winterzeit herrscht, wird dies hier umgestellt.

Die ANIO Care+ besitzt eine Weck-/Alarmfunktion. In der App kann ich die Zeit und die Tage einstellen, zu denen die Uhr klingeln soll. Diese Funktion kann im Falle der Medikamenteneinnahme genutzt werden. So wird der Senior erinnert, seine Medizin einzunehmen. Bis zu 3 Alarme können eingerichtet werden.

Im Menüpunkt Positionsintervalle kann man einstellen, wie oft geortet werden soll: aller 5 Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten oder 60 Minuten. Es wird eine Einstellung der Ortungsintervalle von 30 bzw. 60 Minuten empfohlen, umso öfter geortet wird, umso mehr Strom verbraucht die Uhr. Soll die Uhr nicht geortet werden, wird diese Funktion einfach deaktiviert.

Im Telefonbuch speichert man Kontakte, die den Senior anrufen können. Bis zu 10 Nummern können eintragen werden. Tipp: Jede Nummer sollte mit der +49 eingetragen werden. Die ersten drei Nummern werden als Notrufkontakte gespeichert. Diese werden bei einem Notfall nacheinander angerufen. Jede vom Administrator eingetragene Nummer kann die Uhr erreichen. Wurde die Telefonnummer nicht in der App hinterlegt, kann der Kontakt den Senior nicht erreichen. Damit soll verhindert werden, das fremde Personen die Nummer anrufen können. Im Moment ist es nicht möglich, reale Bilder zu den Kontakten hinzuzufügen, dass diese bei Anruf auf der Uhr erscheinen und der Senior damit sofort sehen kann, wer anruft.

Anio Care Plus App

Unter Benachrichtigungen sieht man Systemnachrichten der Uhr, wie niedriger Akku, SOS Alarm, etc. Unter Fußabdruck verfolgt man den zurückgelegten Weg auf einer Karte. Die Care+ besitzt einen Schrittzähler. Dieser muss unter gleichnamigem Menü aktiviert bzw. deaktiviert werden. In den SMS Kommandos kann man die ANIO suchen lassen, indem man sie klingeln lässt, die Position anfordern, neustarten, zurücksetzen oder abschalten.

Oben links kommt man zum Hauptmenü und kann von da aus die Ortungskarte, Einstellungen, Geräteliste, Benutzerdaten, Shop, Datenschutz, Hilfe oder Abmelden auswählen. In der Positionskarte sieht man den Ort, an dem sich die jeweilig ausgewählte Uhr befindet. Im Infokasten sehe ich den Träger der Uhr, letzte GPS Ortung und Geschwindigkeit, letzter Austausch mit dem Server, Akkustand und Qualität der Netzverbindung. Zeigt es bei der Ortungsmethode Wifi befindet sich der Träger möglicherweise in einem Gebäude. Diese alternative Ortung ist zwar ein bisschen ungenauer, soll aber trotzdem den Angehörigen die ungefähre Position übermitteln. Die GPS Methode ist die genaueste Ortung. Zudem kann man einen Sicherheitsbereich festlegen. Verlässt oder betritt der Senior den Sicherheitsbereich, wird
eine Push-Notification an die App gesendet. Der
kleinstmögliche Radius für den Sicherheitsbereich ist 300m, der größtmögliche 5km.

In den Einstellungen kann man entscheiden, ob Face ID beim Login verwendet werden, die eigene Position bzw. alle ANIOs in der Karte angezeigt werden soll. Zudem kann man ein Server Logging aktivieren, bei dem innerhalb von 24 Stunden Log Meldungen an ANIO übertragen werden. Dies soll zu einer Verbesserung der App und den Dienst führen.

Unter den Benutzerdaten sieht man das Mailkonto, wie man benachrichtigt werden soll (E-Mail & Push, E-Mail oder Push) und kann das Passwort ändern.

Im Shop wird man zum ANIO Shop geleitet und kann ggf. Zubehör bestellen. Im Hilfebereich gelangt man zu den Anleitungen der von ANIO veröffentlichten Geräte.

Anio Care Plus am Arm

Funktionen der Uhr

Zum Aktivieren der Uhr drückt man nur eine der seitlichen Tasten. Die untere Taste (auch Notruftaste) hat zusätzlich die Funktion einer Zurücktaste.

Das Zifferblatt kann mit einem längeren Gedrückthalten auf den Starbildschirm geändert werden. Dazu stehen fünf analoge und digitale Zifferblätter zur Auswahl.

Wischt man von rechts nach links erscheinen die ersten drei Notfallkontakte (Rot, Grün und Blau). Bei Drücken auf den Bildschirm wird der gewählte Kontakt angerufen. Bei nochmaligem Drücken, aufgelegt. Mit erneutem Wischen gelangt man ins Telefonbuch und kann die bis zu 10 hinterlegten Kontakte anrufen. Im Punkt weiter befindet sich der Zifferblock. Da kann der Senior die Nummer selbst eingeben, die er anrufen möchte. Obwohl ich denke, dass sich das schwierig gestaltet, denn selbst mit zarten Fingern ist es eine Herausforderung. Eventuell wäre ein Eingabestift hilfreich.

Im nächsten Menü auf der Uhr zeigt es die gelaufenen Schritte und kann dementsprechend schauen, wie aktiv man war. Unter dem nächsten Punkt der Glocke kann man den Ton ausschalten, die Uhr vibriert dann nur noch. Im weiteren Schritt kommt man zur Batterieapp. Dort erhält man eine Info über die Mobilfunksignalstärke, GPRS Internetverbindung (E), GPS Verbindung, Klingelprofil und Batteriestand. Hält man das Batteriezeichen länger gedrückt, erscheint der QR Code, den man zum Einscannen benötigt, um die Uhr zur App hinzuzufügen oder man gibt ihn manuell ein, indem man den Code auf der Verpackung einträgt.

Anio Care Plus am Arm

Wenn in der App in den Grundeinstellungen 112 Notruf aktiviert ist, erscheinen zwei Sirenen auf dem Display (blau & rot). Drückt man lange auf die App, startet ein Notruf zur 112.

Um einen Notruf auszulösen, muss der Träger ca. 3-4 Sekunden auf den roten Knopf seitlich am Gehäuse drücken. Bei einem SOS Anruf werden alle drei Kontakte nacheinander angerufen, solange bis jemand den Anruf entgegennimmt. Dabei kann die Uhr nicht von einem entgegengenommenen Anruf oder der Mailbox entscheiden. Für die Uhr war der getätigte Anruf erfolgreich. Daher wird dringend empfohlen, die Mailbox auszuschalten. Gleichzeitig sendet das System eine Push-Nachricht und auch eine SMS Nachricht, falls dies aktiviert wurde.

Der Akku hielt bei eingeschalteter Ortung 1-2 Tage. Das Aufladen betrug ca. 2h. Der Hersteller gibt bei ausgeschalteter Ortung eine Laufzeit von bis zu 3 Tagen an.

Die ANIO Care+ ist nicht wasserdicht, sollte daher beim Duschen oder Baden verwendet werden.

Fazit

Die ANIO Care+ ist eine solide Senioren Smartwatch. Sie ist schlicht und einfach gehalten. Die Anzeige auf dem Display ist schön groß und gut erkennbar. Anhand der verschiedenen Farben als Notrufkontakte kann man sich (falls man doch sehr schlecht sieht) schnell merken, welcher Kontakt hinter der Farbe steckt. Das Display ist farbig und sehr gut erkennbar.

Wir können wir die ANIO Care+ empfehlen. Unseren Alltagstest hat sie sehr gut bestanden.

Anio Care+ Testergebnis

  • GPS in Echtzeit
  • GPS/Wifi/LBS Ortung
  • Telefonieren über die Uhr
  • digitales und analoges Zifferblatt
  • SOS Funktion
  • Wecker/Alarm für Medikamenteneinnahme
  • Vibration vorhanden
  • Schrittzähler
  • Touchscreen farbig
  • Nano-SIM-Karten Slot
  • Armband kann ganz leicht getauscht werden
  • App leicht verständlich
  • App auf Deutsch
  • Keine Abhörfunktion
  • 112 Notruf optional möglich
Design 90
Display 100
Software App 95
Ortung 100
Bedienung 100
Performance 100
Akkuleistung 75
Preis-/Leistungsverhältnis 90
Weiterempfehlung 94

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Anio Care+ mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

"Verifizierter Besitzer" - verifizierte Bewertung durch Kunden die direkt bei smartwatch.de gekauft haben.
Bewertungen ohne Verifizierungsstatus - nur Bewertung des Produktes, kein Kunde bei Smartwatch.de