Anio 3 Touch
Das neue Modell ist erhältlich! Die Anio 3 Touch jetzt mit verbesserten Funktionen.
  • kostenloser Versand
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Anio 3 Touch
Das neue Modell ist erhältlich! Die Anio 3 Touch jetzt mit verbesserten Funktionen.
  • kostenloser Versand
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
nur127,90 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Details zur Anio 3 Touch
Anio Two

Anio Two

gewählte Farbe: ( Orange/Gelb )
Pink
Blau
Orange/Gelb
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Die Anio Two ist eine in drei Farben erhältliche GPS Kinderuhr, welche neben allen nötigen Aufgaben eines Handys auch praktische Features vom SOS Notruf über die Gesundheitsüberwachung bis hin zu Sprachnachrichten bietet. Die Anio Two lässt sich über vier Tasten unkompliziert am Handgelenk des Kindes bedienen. Mit der übersichtlichen Anio App für iOS und Android Smartphones sind die vielfältigen Funktionen komfortabel abrufbar.

  • Ortung in Echtzeit über GPS
  • Telefonieren über die Uhr
  • Schrittzähler
  • Kalorienzähler
  • Schulmodus
  • Sprach- und Textnachrichten versenden & empfangen
  • SOS Notruf Funktion
  • Aufenthaltsbereich einstellbar
  • App auf Deutsch für Android / iOS
  • Mikro-SIM Karten Slot
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Anio Two Produktbeschreibung

Kindern die nötige Freiheit für deren Entwicklung geben und gleichzeitig immer wissen, dass sie in Sicherheit sind. Während ein Handy für die Kleinen noch zu früh erscheint, ist die Anio Two GPS Kinderuhr ein kompromissloser Ersatz, welcher darüber hinaus noch viele nützliche Funktionen bietet. Eine angenehm kinderleichte Bedienung der Smartwatch, eine übersichtliche App, die Unterstützung von Telefonie, Sprach- und Textnachrichten, verschiedene Ortungsoptionen sowie drei ansprechende Ausführungen machen die Anio Two zu einem stilvollen und praktischen Begleiter für Kinder und Eltern.

Kompakte Smartwatch im kindgerechten Uhren Format

Optisch erinnert die Anio Two durch ihr rechteckiges Display mit abgerundeten Gehäuseecken an eine gängige Smartwatch, welche durch ihre Farbgebung wahlweise in Blau, Orange oder Pink einen kinderfreundlichen Grundton schafft. Der Bildschirm der GPS Kinderuhr ist 0,66 Zoll groß und löst mit 128 x 64 Pixeln auf. Hierauf werden übersichtlich die Uhrzeit, inklusive des Datums und dem Wochentag  sowie Symbole für empfangene Textmitteilungen oder Sprachnachrichten angezeigt. Mit nur 36 Gramm und kompakten Abmessungen von 46 x 38 x 17 Millimeter landet die gesamte Technik eines Handys kindgerecht am Handgelenk.

Mit der seitlich einsteckbaren SIM Karte verbindet sich die Anio Two Smartwatch ins Mobilfunknetz. Die Ortung erfolgt durch den integrierten Empfänger über GPS, AGPS und LBS. Die verbaute 400 mAh Lithium-Polymer Batterie verspricht eine Standby Zeit von bis zu 72 Stunden. Die Anio Two GPS Uhr ist spritzwassergeschützt, jedoch nicht wasserdicht, sodass zumindest ein Regenschauer noch kein Problem darstellt. Die dazugehörige App für das Smartphone der Eltern ist für Apples iOS und das Android Betriebssystem erhältlich.

Ortung jederzeit und überall möglich

Die Anio Two lässt sich dank des eingebauten GPS Senders metergenau orten. Sollte die GPS Funktion aufgrund dichter Häuserwände oder Vergleichbarem nicht verfügbar sein, wird die Position durch die Peilung zu den nächsten Mobilfunkmasten auf einige hundert Meter genau ermittelt. Es lässt sich zwischen drei verschiedenen Ortungsmodi wählen, die sich in der Anzahl der von der Uhr übermittelten Positionsdaten pro Zeiteinheit unterscheiden. Der normale Betrieb sendet aller zehn Minuten ein Signal, die Spar-Option einmal stündlich und falls sich für „Folgen“ entschieden wird, gibt die Anio Two GPS Kinderuhr einmal pro Minute ein Zeichen.

In der App lassen sich die vom Kind zurückgelegte Strecke und die von ihm besuchten Stationen ansehen. Hierbei ist das gewünschte Datum und die Zeitspanne auswählbar, aus denen die Daten angezeigt werden sollen. Die Play-Option spielt alle vom Kind besuchten Positionen innerhalb dieser Spanne im Zeitraffer ab. Ein weiterer Reiter innerhalb der Anio App fasst alle Orte zusammen, die das Kind mit der GPS Uhr in einem bestimmten Zeitraum aufgesucht hat.

ANIO Two alle Versionen

Sicherheitsbereiche festlegen und mit der SOS-Funktion Hilfe holen

Die sogenannte Geofencing Funktion hält die Möglichkeit bereit, einen sicheren Bereich für das Kind festzulegen. Sobald der Sprössling diesen Radius verlässt, geht eine Benachrichtigung auf dem Smartphone der Eltern ein, die genau auf dieses Ereignis hinweist. Der kleinstmögliche Radius für diesen Sicherheitsbereich beträgt 500 Meter. Festgelegt werden diese Zonen durch einfaches Tippen auf die Karte der Anio App mit einer anschließenden Wahl des gewünschten Radius.

In Gefahrensituationen ist die SOS Taste der erste Weg zur Hilfe für das Kind. Dann wählt die Anio Two GPS Uhr automatisch bis zu drei in der App hinterlegte Kontaktpersonen an. Gleichzeitig wird an diese Nummern die gegenwärtige Position der Uhr übermittelt.

Beidseitige Kommunikation

Die Anio Two Kinder GPS Uhr kann bis zu zehn unterschiedliche Telefonnummern anrufen und nur von den in der App hinterlegten Nummern erreicht werden. Der „Kommunikator“ der Anwendung ermöglicht das Senden und Empfangen von Sprachnachrichten und das Verschicken von Textnachrichten an die Kinder GPS Uhr. Durch ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher kann der kleine Träger der Anio Two Smartwatch ohne weiteres Zubehör Anrufe tätigen oder ebenso Sprachnachrichten abhören und absenden.

Auch die Gesundheit des Kindes soll nicht zu kurz kommen

Dank des eingebauten Beschleunigungsmessers zählt die Anio Two Kinder Smartwatch die Schritte des Uhrenträgers beim Gehen und Laufen. Eltern können diese Gesundheitsparameter in der App einsehen. Die Tagesschritte werden anstatt des Wochentages im Uhren Display angezeigt, wenn der Schrittzähler aktiviert ist. Die Uhr bewertet anhand der Drehungen und Bewegungen während der Nacht sogar die Schlafqualität des Kindes. Der standardmäßige Beobachtungszeitraum erstreckt sich von 22 Uhr bis 7 Uhr. Anhand der gezählten Schritte, der Schrittlänge und des Gewichts berechnet die Uhr wie gängige Aktivitätstracker den Umfang der körperlichen Betätigung. Anhand der Schrittzahl und der Schrittlänge ermittelt die Anio Two GPS Kinderuhr den zurückgelegten Weg. Im Wochenverlauf lässt sich die statistische Auswertung der letzten Tage anzeigen.


Eigenschaften

Anio Two Eigenschaften

  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Lünette
  • eckig
  • Typ
  • Smartwatch
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Lünetten Farbe
  • blauorangepink
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayLCD
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Gewicht
  • 36 g
  • Konnektivität
  • GPRSGSMLBS (Location Based Services)
  • Akku
  • 400 mAh
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot
  • Sim Art
  • Micro-SIM
  • Wasserresistenz
  • Spritzwassergeschützt
  • Funktionen
  • Alarm bei Ablegen der UhrAnrufbenachrichtigungAufenthaltsbereichskontrolleLaufaufzeichnungNachrichtenversandOrtungSOS FunktionSprachnachrichtenTelefonieTextbenachrichtigungenWeckerzurückgelegte Distanz
  • Display Größe
  • 0.66
  • Display Auflösung
  • 128 x 64
  • Abmessung
  • 46 x 38 x 17 mm
  • Anwendungsart
  • GesundheitsüberwachungKommunikation
  • Watch-Faces
  • Nein
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Armband Farbe
  • hellblauorangepink
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorGPSSchlafüberwachungSchrittmesser

Unboxing

Anio Two Unboxing Video


Testbericht

Anio Two Test

Die Anio Watch ist eine weitere Kinder Smartwatch, die uns zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Eine Smartwatch, die mit einer SIM-Karte und GPS verspricht, Kinder überall zu orten und aufzuspüren. Die Anio Watch wird in einem kleinen, hübschen und quadratischen Kästchen geliefert. Im Inneren des Kästchens befinden sich die Anio Two WLAN Touch Watch, ein USB Ladekabel sowie der Quick Installation Guide. Alles ausgepackt, prüfe ich, ob diese Kinder Smartwatch hält was sie verspricht.

Anio Two Verpackung und Lieferumfang

Design

Meine Anio Watch kam in Rosa, eine tolle Mädchenuhr, nicht zu groß und nicht zu schwer. Selbstverständlich ist sie auch in zwei weiteren Farben erhältlich. Einmal in blau, was wohl den Jungs vorbehalten ist und auch in gelb, wenn man sich nicht so recht entscheiden kann.  Die Anio Watch wurde mit einem Kunstlederarmband versehen und macht den Eindruck als wäre sie gut tragbar. Beim ersten Anlegen hat man allerdings das Gefühl, dass dieses Armband nicht viele „Ab und Ans“ vom Handgelenk durchhält. Das Armband hat 10 vorgestanzte Löcher und sollte daher an große und kleine Kinderhandgelenke passen. Der Verschluss ist eine einfach normale Dornschließe und nicht schwer für Kinder zu handhaben. Und hier schon die erste Überraschung, die Anio Watch wurde im Test mehrfach ab – und angelegt und das Armband hält.

Anio Two am Arm

Funktionen und Praxistest

Für diese Kinder Smartwatch wird eine GSM Mobilfunk Micro-Sim-Karte benötigt. Wichtig hierbei, der PIN, der SIM Karte muss vor dem Einsetzen in die ausgeschaltete Uhr dauerhaft deaktiviert werden.

Ein Lob für diese Supportseite, ich habe alles genau so ausgeführt wie es beschrieben war, wirklich einfach. Die SIM Karte für die Anio Watch in das eigene Handy einsetzen, PIN nach Anweisung deaktivieren, SIM Karte wieder herausnehmen, Handykarte wieder einstecken – nicht vergessen. (Sollte man die SIM Karte nicht über das eigene Smartphone deaktivieren, geht leider nichts, auch das ist genau auf der Serviceseite von Aniowatch beschrieben.) Dann SIM Karte mit der goldenen Seite nach oben (die Ecke zur Uhr) einsetzen.

Jetzt bauche ich natürlich noch die Anio App. Ich benutze zum Testen ein iPhone 6s. Achtung! Dafür muss der QR-Code auf der letzten Seite der Gebrauchsanweisung gescannt werden. Hierfür brauchen Sie einen QR Code Scanner (Empfehlung: QR Reader für iPhone), dieser kann auch kostenfrei im Appstore oder Playstore heruntergeladen werden. Einfach über den QR Code halten und schon zeigt sich die Anio App zum Herunterladen.

Jetzt muss ich mich registrieren, danach brauch die App eine Anio ID, dafür den QR Code auf der Verpackung scannen oder die IMEI Nummer eingeben. (Befindet sich auch auf der Verpackung.) Account Name – hier nicht denselben wie bei der Anmeldung verwenden, sonst bekommt man eine Fehlermeldung, Kindname, SIM Karten Telefonnummer und Passwort eingeben. Dann kommt man zum Hauptmenü.

Anio Two App Registrierung und Hauptmenü

Jetzt habe ich die Anio Watch eingeschalten. Wichtig, sie sollte vorher aufgeladen werden. Und ebenso daran denken, die SIM Karte ggf. freischalten zu lassen. Es gibt nur einen weißen Knopf auf der rechten, unteren Seite der Uhr, darüber befindet sich der USB Anschluss zum Aufladen und links der Sim-Karten Schlitz. Etwas länger auf den weißen Knopf gedrückt und schon ertönt ein lautes Signal und die Uhr ist erwacht.

Die Vorfreude hielt jedoch nicht lange an, denn die Uhr konnte mit eingelegter SIM-Karte keine Datenverbindung herstellen. Die Netzverbindung funktionierte problemlos. Nach einigem Hin und Her, rief ich den Support von Anio Watch an, dort konnte das Problem sofort behoben werden. Ich benutze eine Vodafone SIM-Karte und mit dieser konnte die Uhr keine Datenverbindung herstellen. Doch der Support stellte sofort ein Update zur Uhr her und schon funktionierte die Datenverbindung. Hier sei erwähnt, dass der Support wirklich klasse ist, mein Problem konnte ganz schnell gelöst werden. Bei Bestellung der jetzigen Produkte sollte dies auch nicht mehr vorkommen.  Gibt es dennoch Probleme, ist eine Problemlösung auch im Quick Installation Guide unter “ANIO Netzverbindungsproblem“ erläutert.

Also gut, die Uhr ist startklar, los geht’s.

App-Funktionen

Hier sollten zuerst unter „Einrichten“, alle erforderlichen und gewollten Daten eingepflegt werden. Hier kann jeder Nutzer selbst entscheiden, was er braucht und was nicht. Unter SOS-Nummern können drei Telefonnummern hinterlegt werden. Unter Monitor gibt man ebenfalls eine Mobilfunknummer ein. Hier ist die Hauptnummer zu empfehlen, denn unter diesem Menüpunkt kann ich die Kinder Smartwatch anrufen und höre die Geräusche der Umgebung, in der sich die Uhr gerade befindet. Funktioniert sozusagen wie ein Babyphone. Allerdings muss ich immer in die App, immer in den Punkt „Einrichten“, auf Monitor und die gewünschte Nummer eingeben oder OK drücken. Dann sollte ein Anruf der Uhr auf das Smartphone eingehen. Das hat beim ersten Mal super funktioniert, dann leider nicht mehr. Es zeigt zwar „Senden erfolgreich“ an, aber es kommt kein Anruf an. Dieses Problem ist dem Hersteller bekannt und liegt an meinem iPhone 6s. Es wird aber auf Hochtouren an einer Lösung gearbeitet. Sollte es funktionieren, nimmt man am Handy ab und kann gut die Umgebungsgeräusche hören. Zweck erfüllt! Das Beste ist, der Nutzer der Uhr bekommt nichts davon mit.

Achtung: Aufgrund der Gesetzeslücke, die „Smartwatches“ bilden, ist derzeit nicht klar, ob die Monitor Funktion (Überwachung) durch §90 Telekommunikationsgesetz verboten wird. Der Markt wird aktuell diesbezüglich abgeleuchtet. Sobald diese Funktion vom Gesetzgeber freigegeben wird, erhält der Nutzer per APP-Update diese Funktion automatisch zurück.

Unter Ortungsdienst, wähle ich Normal-Spar-oder Folgen, dass bedeutet, wie oft die Positionsdaten abgerufen (10 min, 1h oder 1 min) werden. Die Einstellung ‚Nicht stören’, finde ich für Schulkinder sehr interessant. Hier können drei Zeiten angegeben werden, in denen die Uhr nicht angerufen werden kann und auch die Uhr niemanden anrufen kann, auch der Nachrichtenversand ist von der Uhr in diesen vorgegebenen Zeiten nicht möglich. Andersherum funktioniert das aber, vom Smartphone kann ich eine Sprachnachricht an die Uhr senden und diese kommt, obwohl die Uhr im Ruhezustand ist mit einem sehr lauten kurzen klingeln an der Uhr an. Das finde ich nicht gut, hier wäre ein lautloser Empfang doch wünschenswert, denn wenn die lieben Kleinen in der Schule sitzen und Nachrichten erhalten, könnte das peinlich werden, wenn die Uhr sich bei jeder Nachricht mit einem kurzen aber lauten Geräusch meldet. Dieses Problem ist ebenso beim Hersteller bekannt. Wichtig, die SOS Funktion funktioniert weiterhin!

Unter SMS Benachrichtigung wieder die Telefonnummer des Hauptadministrators hinterlegen und mit Tippen auf die Schieber kann man auswählen, was soll durch SMS übermittelt werden. Akkuleistung, SOS Alarm und wird die Uhr getragen oder abgelegt.

In meinem Test funktionierte das leider nicht zu 100 %! Die Akkuleistung sowie den SOS Alarm erhielt mein Smartphone, die Benachrichtigung, dass die Uhr abgelegt wurde leider nicht.  Auch sind die Nachrichteninhalte noch verbesserungswürdig, irgendwelche Zahlencodes werden mir übermittelt. So toll die App auf Deutsch umgesetzt wurde, beim SMS-Versand wird leider alles in Englisch übermittelt.

Anio Two App Einstellungen und Telefonbuch

Der Punkt Freund hinzufügen, konnte im Test nicht berücksichtigt werden, da hier die Verbindung von zwei Anio Watches möglich ist. Im Telefonbuch kann man bis zu 10 Namen und Telefonnummer hinterlegen, die die Anio Watch anrufen dürfen und die auch die Anio Watch anrufen darf. Hier bitte aufpassen, der Speicher-Button befindet sich am Anfang der einzugebenden Daten, unbedingt abspeichern, sonst müssen alle Kontakte nochmal angegeben werden.

Dann kann man natürlich noch die Sprache und Zeitzone wählen. Dann hätten wir noch die Funktion ‚Anio abgelegt’. Möchte ich einen Alarm, wenn die ANIO abgelegt wird. In meinem Test hat das leider nicht funktioniert. Daher weiß ich auch nicht, wie sich der Alarm bemerkbar machen sollte, ich bekomme keine SMS Nachricht auf mein Handy. Unter dem Menüpunkt Meldungen in der App auf der Home-Site, werden mir allerdings alle Informationen und Meldungen auf der Uhr angezeigt. Problem ist hier nur, ohne dass ich eine Pushmitteilung erhalte, weiß ich nicht, dass ich Meldungen bekommen habe. Aber auch dieses Problem ist dem Hersteller mit dem iPhone 6s bekannt und an einer Verbesserung wird gearbeitet. Dann gibt es noch Profil.  Hier kann ich die Uhr in den Ruhemodus setzen oder sie Vibrieren und/oder Klingeln lassen. Achtung! Auch wenn man in der App Vibrieren auswählen kann, die Uhr hat keine Vibration. Dann haben wir noch die Funktion LBS (dies sollte immer eingeschaltet sein, zur genaueren Ortung). Unter Fernabschaltung kann ich die Uhr von meinem Smartphone abschalten und den Standardmodus wiederherstellen, alles auf Anfang sozusagen.

Als nächstes wollte ich dann wissen, wie die Ortung funktioniert. In der App Hauptseite, unter „Karte“ kann ich dies über Lokalisieren abrufen. Hier wird über eine Kartenübersicht die Uhr lokalisiert. Leider lag die Ortung beim ersten Abrufen etwas daneben. In Wirklichkeit befinde ich mich in Görlitz auf dem Klosterplatz. Immerhin ist das hier nur „um die Ecke“, dennoch beim ersten Abrufen war keine korrekte Lokalisierung möglich. Hier sollte fairer Weise erwähnt werden, dass Polen tatsächlich nur ein Katzensprung von meiner Position weg ist und so manch anderer Mobilfunkanbieter auch nicht gegen die polnischen Anbieter ankommt. Daher habe ich meine Position geändert und erhielt korrekte Positionsdaten. Die Ortung erfolgte problemlos, man kann hier tatsächlich von einer 99 % Genauigkeit ausgehen. Dennoch empfehlen wir das erste Lokalisieren unter freiem Himmel vorzunehmen, sodass ein gutes GPS Signal gewährleistet ist.  Unter dem Punkt Gerät bekomme ich ein Textfeld mit hinterlegtem Namen der Uhr „Elly“, Batteriestatus, die Lokalisierung des Netzwerkes und die Adresse wo sich die Uhr befindet. Unter dem Punkt Telefon, zeigt es mir die Telefonnummer meiner Anio Watch an.

Anio Two App Lokalisierung

Zurück auf der Hauptseite der App, gibt es den Menüpunkt „Kommunikator“. Unter diesem kann ich meinem Kind eine Text- oder Sprachnachricht senden. Probiert und funktionierte problemlos. Über „Gesundheit“ lassen sich Schritte, Kalorien, die Strecke und selbst der Schlaf ablesen. Wenn man dieses Feature nutzen möchte, bitte einmal auf jeden Punkt klicken und einschalten. Im Punkt „Fußabdrücke“ gibt die App den Routenverlauf der Uhr wieder. Von wo bis wohin war die Uhr unterwegs. Gute Auswertung.

Unter „Geofence“ ist es möglich, der Uhr einen Radius vorzugeben. Hier legt man einen Bereich fest und den Radius, in dem sich die Uhr befinden darf. Verlässt die Uhr diesen Bereich, gibt es in meinem Fall leider keine akustischen Signale auf meinem Smartphone, weil iPhone 6s, somit weiß ich nicht, ob und wann der Radius verlassen wurde. Unter Meldungen im Hauptmenü wird allerdings die Information angezeigt. Das ist schön, aber wie schon in diesem Test öfter bemerkt, bekomme ich das leider nicht mit, ich habe nicht ständig meine App und die Meldungen offen. „Herzchen“ senden kann man ebenfalls. Ich kann einstellen, wie viel Herzchen versendet werden sollen und diese werden dann ohne Geräuschinformation an die Uhr geschickt. Auf der Uhr sieht man nun ein Herz und eine Zahl. Ein nettes Extra, aber Ist das wirklich notwendig???

Dann haben wir noch Meldungen, Alarme und Anio im Hauptmenü zur Auswahl. Unter Meldungen werden Informationen der Anio Watch abgelegt, hier kommen tatsächlich alle Meldungen an, wie SOS-Alarm, wann die ANIO abgelegt wurde, wann der vorgegebene Radius verlassen wurde, wenn die Akku-Leistung gering ist. Das funktioniert wirklich gut, nur ist hier der Nachteil, wenn ich nicht expliziert in die App auf diesen Punkt gehe, bemerke ich gar nichts. Die Meldungen werden ohne Nachrichtenversand oder einem Ton abgelegt. Unter Alarm kann man für die Uhr drei verschiedene Uhrzeiten mit Wiederholung für Einmal, jeden Tag oder Benutzerdefiniert (also frei wählbar) festlegen. Hat einwandfrei funktioniert. Nur sollte man vorher selbst mit dem Kind festlegen, was welcher Alarm ist, da man keine Information dazu hinterlegen kann. Und zu guter Letzt kann man über „Anio“ die Uhr suchen, sollte sie mal nicht auffindbar sein, einfach Anweisung in der App befolgen und schon klingelt die Anio Kinder Smartwatch! Das klappte einwandfrei.

Uhr Funktionen

Mit Drücken des weißen, kleinen Knopfes auf der rechten Seite der Anio Watch, startet man die Uhr (5 Sekunden) kann einen SOS Alarm absenden (ca. 3 Sekunden) und den Bildschirm aktivieren (kurzes Drücken). Es ist wirklich schwierig, bei einem SOS nicht aus Versehen, die Uhr auszuschalten und beim Ausschalten der Uhr, nicht immer wieder die SOS Funktion zu aktivieren. Das geht praktisch überhaupt nicht, möchte ich die Uhr ausschalten sende ich immer einen SOS Alarm aus. Das heißt mein Handy wird angerufen, wenn ich die Smartwatch ausschalte. Das halte ich jetzt nicht für schlecht, ich lege es als Alarm aus, die Uhr ruft mich an, aus welchem Grund auch immer.

Die SOS Funktion klappt eigentlich ganz gut.  Dabei werden alle drei hinterlegten Rufnummern nacheinander angerufen. Am Smartphone erscheint dann die Nummer der Uhr oder der Name, unter der man die Handynummer in seinem Smartphone abgespeichert hat. Es ist allerdings bei eingehenden Anrufen nicht zu erkennen, ob es ein normaler Anruf oder ein SOS Anruf ist. Für mein Empfinden versucht die Uhr, viel zu lange die erste Nummer anzurufen, bis sie die zweite Nummer wählt. Auch wird jede Nummer im meinem Test nur einmal angerufen, obwohl es zweimal versucht werden sollte. Das Senden der SMS Nachricht funktionierte einmal einwandfrei und dann wieder gar nicht. Unter Meldungen ist die Information aber wie immer erfolgt.

Das Display aktiviert, sieht man die Uhrzeit, wenn alle Verbindungen bestehen, den Ortungsmodus, Lautsprecher, GSM Signal, Akkuleistung, Neue Sprachnachrichten, Datenverbindung, Wochentag, Datum, Herzchen sowie – Anio abgelegt.

Der Akku hält ca. 3 – 4 Tage, je nach Nutzung und ist innerhalb von ca. 2 Stunden komplett wieder aufgeladen.

Anio Two am Arm Display

Auf den letzten Punkt „Anio abgelegt“ möchte ich kurz noch eingehen. Das ist eine wirklich tolle Funktion, wenn sie denn praktisch einfach besser umgesetzt wäre. Nimmt nämlich der Träger die Uhr ab und legt sie mit der Unterseite ganz normal auf den Tisch zeigt die Uhr auch weiterhin das Symbol an, dass die Anio getragen wird. Das Senden der Nachricht, wie bereits schon angesprochen, an das Smartphone funktioniert leider auch nur bedingt, entweder kam gar keine Nachricht an oder ich erhielt eine SMS mit der  Nachricht „51.156385“, damit  konnte ich leider nichts anfangen.

Die Anio Two WLAN Touch besitzt wie der Name schon sagt, ein Touch Display. Mit streichen nach links, gelangt man zum Telefon, Kommunikator, zum besten Freund und zu den Bewegungen und App-Downloads. Aus den einzelnen Menüpunkten kommt man durch Tippen auf den grünen Hörer wieder zurück. Das Telefonieren hat super funktioniert, gute Verbindung und Lautstärke. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, mit der Uhr zu sprechen, ist das schon echt innovativ. Dem Kind ist es nur möglich, die Kontakte anzurufen, die in der App hinterlegt sind. Der Nachrichtenversand erfolgt von der Uhr zum Smartphone über Spracheingabe. Dazu wird auf „Drücken“ getippt, gehalten und die Spracheingabe angesagt. Sobald man den Finger löst, wird die Nachricht versendet. Nur wohin??? Nach kleiner Recherchearbeit, fand ich diese in der App unter Kommunikator. Mit einmal Tippen auf die Nachricht spielt es diese dann ab. Nur weiß ich leider nicht, dass ich eine Nachricht auf meinem Smartphone bekomme habe. Es gibt wieder einmal keine Benachrichtigung. Ich musste immer in die App und auf Kommunikator gehen. Das ist sehr schade, denn nicht immer habe ich die App auf meinem Smartphone auf.  Andersrum funktionierte es allerdings einwandfrei, jede Sprach – und Textnachricht erreichte die Uhr einwandfrei und sehr zeitnah. Die Funktion „bester“ Freund konnte in meinem Test nicht ausprobiert werden. Und die Funktion „Bewegung“ zeigt die bereits gelaufenen Schritte direkt an. Die App-Download App ist für die erste Aktivierung/Scann des QR Codes vorgesehen.

Fazit

Alles in allem, ist es eine gut funktionierende Kinder Smartwatch, mit einem übersichtlichen und gut bedienbaren Display. Es ist einfach erklärt, hat nicht viel Schnick-Schnack und daher für Kinder einfach gut.  Meine Tochter ist 6 Jahre und konnte die Uhr nach ein paar Übungen sehr einfach bedienen. Das Wischen nach links und wie man wieder zurückkommt, stellte für sie kein Problem dar. Der einzige Nachteil, der während der intensiven Nutzung meiner Tochter aufgetaucht ist, dass sie noch nicht lesen kann (noch kein Schulkind) und daher wäre es wünschenswert, wenn hier unter Telefon nicht nur die abgespeicherten Kontaktnamen (wie Mama, Papa, Oma…) erscheinen würden, sondern App Bilder hinzugefügt werden könnten. So würden die Kinder sehen, wen sie anrufen. Positiv erwähnt sei noch, dass das Sprachnachrichten senden der absolute Renner bei meiner Tochter war. Das funktioniert auch einwandfrei. Nur wie immer hier der Nachteil, dass es beim iPhone 6s leider keine Info über den Erhalt gibt.

Anio Two am Arm Mädchen

Die App ist dennoch einfach und gut dargestellt, alles wunderbar in Deutsch und verständlich für jeden Nutzer. Die Anio Two WLAN Touch Watch kann alles und übermittelt alles, was sie soll. Das finde ich sehr sehr gut und damit schafft sie es bei unseren Kinder Smartwatches locker auf die ersten fünf Plätze, was die Bedienung und die Smartwatch angehen.

Die Umsetzung und das Zusammenspiel mit der App und der Uhr sind allerdings noch verbesserungswürdig. Es wird zwar alles übermittelt, nur werde ich selten bis gar nicht mit Tönen oder Nachrichten oder ähnliches über mein Smartphone davon in Kenntnis gesetzt. Ich musste immer die App öffnen, in einzelne Menüpunkte gehen, um ständig über irgendwelche Bewegungen, Nachrichten usw. auf dem Laufenden zu sein. Das ist unpraktisch und sicher nicht Sinn der Sache. Hier sei noch kurz erwähnt, dass ich keine Möglichkeit gefunden habe, die allgemeine Lautstärke der Töne an der Uhr einzustellen. Ich kann nichts leiser oder lauter stellen.

Dennoch ist es eine gute Kinder Smartwatch, die tatsächlich gut im Gebrauch funktioniert. Und da ich nun mit den kleinen Kinderkrankenheiten der Anio Watch vertraut bin, kann ich sie gut nutzen. Allerdings wäre ein Update mit akustischen Übermittlungen wünschenswert. Der Hersteller weiß, dass es Probleme mit dem iPhones 6s gibt und es bei eingehenden Nachrichten jeder Art keine Pushmitteilungen auf das iPhone gibt. An diesem Problem wird gearbeitet.

Anio Two Testergebnis

Positiv:
  • Ortung zu 99 % genau
  • SOS Funktion funktioniert einwandfrei
  • App auf Deutsch
  • Uhr übermittelt alle erforderlichen Daten problemlos auf die App
  • kinderleichte Bedienung
  • leichtes und kinderfreundliches Design
Negativ:
  • Uhr hat keine Vibration
  • selten bis ungenaue SMS Nachrichten
  • keine akustischen Signale bei eingehenden Meldungen (nur bei iPhone 6s)
  • trotz „nicht stören“ Funktion Klingelton auf Uhr bei eingehender Sprachnachricht (Problem bekannt)
  • keine Lautstärkenregelung
Design 90
Display 90
Software App 75
Ortung 90
Performance 90
Akkuleistung 80
Preis-/Leistungsverhältnis 75
Bedienung 85
Weiterempfehlung 84

Erfahrungen

18 Bewertungen für Anio Two


Natascha Johne
4 out of 5

Wir haben unserer Tochter eine Anio Two in Rosa gekauft. Sie war gleich Feuer und Flamme, weil ihr die Uhr so gut gefallen hat. Uns fiel aber auf, dass der Akku sehr schnell wieder entleert war. Kurzerhand haben wir Kontakt mit dem Support aufgenommen, der uns den Austausch unkompliziert ermöglicht hat. Wir hätten auch ein Alternativgerät gewählt, aber weil sich unsere Kleine so mit der Uhr angefreundet hat, sind wir beim gleichen Modell geblieben. Und tatsächlich funktioniert das Austauschgerät seitdem ohne Beanstandungen. Weil es aber die zweite Anio Two ist, vergebe ich nur vier Sterne.


Rob
3 out of 5

Wir haben nun inzwischen schon die 3. Anio. Daher kann ich nur 3 Sterne geben. Der Support hat super geklappt, trotzdem ärgerlich. Die erste Anio hatte Akkuprobleme und bei der zweiten ging die Ortung schlecht bis gar nicht. Da uns aber die Uhr und auch die App sehr gefällt, wollten wir es unbedingt noch ein 3. mal probieren. Und nun funktioniert alles einwandfrei. Telefonie und die damit verbundene Sprachqualität ist wirklich sehr gut und die Ortung ist auch fast immer zu 99 % genau.


G. Bittner
4 out of 5

Eine wirklich leichte Uhr, mit der auch ein Grundschulkind keine Probleme hat, es in seinem Alltag zu tragen. Wir sind im Allgemeinen mit der Anio Two zufrieden es gibt von uns aber dennoch nur 4/5 Sternen, weil die Ortung von Zeit zu Zeit etwas genauer sein dürfte. Ansonsten hat sie tut sie alles, was sie soll.


Viola
5 out of 5

Zunächst einmal vielen Dank an den Support dieses online-shops. Eine mitarbeiterin hat sich die zeit genommen und uns alles genau erklärt und uns sehr freundlich beraten. Wir sind mit der Anio Two Smartwatch sehr zufrieden.


Sa Brina
4 out of 5

Super schnelle Lieferung!!! Montagvormittag bestellt und Dienstag war die anio two bereits bei uns. Mit meinem iPhone hat die Uhr gelegentlich Verbindungsprobleme, aber da bin ich mir nicht sicher, ob es an der Uhr oder doch dem Handy liegt. Bei meinem Mann und seinem Android Gerät klappt alles super und die anio two erfüllt die Versprechen, die in der Artikelbeschreibung stehen.


T. Yalcin
4 out of 5

ortung ging bei erster uhr nicht. austausch war unkompliziert. mit zweite uhr alles okay. wegen umtausch aber nur 4 sterne


Dirk (Verifizierter Besitzer)
4 out of 5

Unsere erste Anio hatte leider Probleme mit der Verbindung. Aber der Support ist prima, Wir erhielten ein Austauschmodell und dann funktionierte alles reibungslos. Ortung ist perfekt. Telefonieren auch für unseren Sohn total unkompliziert. Und uns gefällt, dass nur die Nummer erreichbar sind, die wir auch hinterlegen. Eine gute GPS Uhr, wir können Sie weiterempfehlen.


Bernd Hallmann (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Ich habe etwas im Internet gesucht, um eine Smartwatch für mein Kind zu finden, die optisch ansprechend ist und mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Angesichts der großen Auswahl ist das gar nicht so leicht, aber letzten Endes ist es die Anio Two geworden. Auf der Uhr sind viele Funktionen zu finden, die vom Orten über GPS über das Telefonieren bis hin zum Zählen der Schritte reichen. Ich hätte gar nicht gedacht, dass so viel Können in so ein kleines Gerät passt!! Seit drei Monaten ist die Smartwatch jetzt im Einsatz und funktioniert wie am ersten Tag. Klare Kaufempfehlung!


Anna S (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Meine Enkelin hat diese Kindertelefonuhr von mir geschenkt bekommen, weil sie in ihrem Alltag auf Bus und Bahn angewiesen ist. Außerdem soll sie mich und die Eltern immer erreichen können, wenn sie uns etwas mitzuteilen hat. Das Gerät ist schnell eingerichtet worden und liefert den erhofften Mehrwert für die ganze Familie.


Ines Zabel
4 out of 5

Um ehrlich zu sein, bin ich ursprünglich ein Gegner dieser GPS Uhren für Kinder gewesen. Ein Smartphone kam aus meiner Sicht aber erst recht nicht in Frage. Tatsächlich ergeben sich aber im Alltag immer wieder Situationen, in denen die Anio Two uns bereits treue Dienste erwiesen hat. Außerdem vermittelt es ein Gefühl der Sicherheit, im Zweifelsfall einfach ins Handy zu schauen und zu sehen, wo sich das Kind gerade aufhält. Inzwischen bin ich froh, dass wir die Uhr gekauft haben. Mit meinem iPhone gab es allerdings, wie auch im Testbericht beschrieben, Schwierigkeiten mit der App, daher vergebe ich 4 Sterne.


Fam. Frymuth (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Als Eltern wollten wir eine funktionale Kinderuhr und keine Play Station fürs Handgelenk. Dafür ist die Anio Two wirklich das Richtige, denn mit ihr lassen sich unkompliziert Mitteilungen zwischen Klein und Groß austauschen und Telefongespräche stehen der Qualität eines Smartphones in nichts nach. Der Schrittzähler und die Kalorienberechnung sind nice-to-have. Weil die die Kinderuhr in keinem Punkt enttäuscht hat, sind wir ausgesprochen zufrieden. Fünf Sterne!!


Peter
5 out of 5

Wir sind sehr zufrieden, dass wir die Anio Two für unsere Tochter gekauft haben. Die Uhr ortet unsere „Kleine“ absolut genau und wir müssen uns keine Sorgen mehr machen, wenn wir sie mal allein oder mit ihren Freundinnen die Gegend erkunden lassen. Außerdem ist die Uhr überraschend leicht, obwohl sie die gleichen Funktionen wie ein Handy bietet. Es hat nur wenige Stunden gedauert, da war unsere Tochter mit der Anio Two vertraut und seitdem trägt sie die Uhr jeden Tag.


K.Ebermann (Verifizierter Besitzer)
4 out of 5

Unsere Tochter ist ein neugieriges Kind, was in dem Alter völlig normal ist. Allerdings entdeckt sie die Gegend um sich herum gern auch mal, ohne uns Bescheid zu geben und vergisst dabei alles andere. Hätten wir die Anio Two nicht, würden wir sie wohl häufiger suchen. Im Tierpark war sie beispielsweise plötzlich verschwunden. Doch anstelle verzweifelt nach ihr Ausschau halten zu müssen, konnten wir sie über die App erstaunlich präzise orten. Falls es dabei Abweichungen geben sollte, telefonieren wir kurz und sprechen uns ab. Hätte es anfangs nicht die auch im Testbericht geschilderten Schwierigkeiten gegeben, würden wir fünf Sterne erteilen. So sind es „nur“ vier.


Thorsten
5 out of 5

Wenn man sich vor Augen hält, was ein Handy kostet und wie günstig dagegen die Anio Two ist, dann fällt die Entscheidung leicht. Denn die Smartwatch kann nahezu das Gleiche, ist aber für die Kleinen entwickelt und lenkt sie nicht ab. In der Schule lässt sie sich gar lautlos schalten, was bei einem Handy schnell vergessen wird. Orten Anrufen, Nachrichten austauschen – alles einwandfrei!!!


Cathy
4 out of 5

Leider gab es anfängliche Schwierigkeiten und wir konnten die Uhr nicht wie gewünscht nutzen. Deswegen ein Punkt Abzug. Der Support hat uns ohne aber weiteres einen Austausch des Geräts ermöglicht. Jetzt kann ich sagen, dass das Bedienen meinem Kind sehr leicht fällt und es kommt klasse mit der Uhr klar. In der App sind alle Funktionen gut zu überblicken und ich war überrascht, wie genau die Ortung ausfällt. Dank dieser Uhr kann mich mein Kind immer erreichen.


Ralph Siegert
4 out of 5

Schließe mich den anderen Bewertungen an. Die Smartwatch erfüllt ihren Zweck und nachdem wir sie nun eingängig im Alltag getestet haben, können wir sagen, dass wir nicht enttäuscht wurden. Somit gibt es von uns eine klare Weiterempfehlung und der Preis ist auch okay. :)


Geißler
5 out of 5

Die Anio Two tut, was sie soll und hat noch ein paar nützliche Funktionen zusätzlich!! Gekauft haben wir die Smartwatch vor allem deswegen, weil wir ein praktisches Kommunikationsmittel für unser Kind wollten. Die Ortung war uns auch wichtig und deswegen schmückt jetzt ein blaues Modell das Handgelenk von unsrem Sohn. Dabei sieht die Uhr wirklich kindgerecht und schick aus, ohne dabei zu klobig zu wirken. Das Bedienen ist für alle Generationen einfach. Wir haben ebenso wenig Schwierigkeiten wie die Großeltern. Und für das Kind war es sowieso ein Klacks, sich an die Anio Two zu gewöhnen.


Peggy
5 out of 5

tolle Kinderuhr. wir sind begeistert. sie hält, was sie verspricht. unsere Tochter ist glücklich.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Anio Two mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.